Anzeige

Der Bürgerservice “Maerker” nun auch für Panketal online

Transparenter Service

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Wochenende: Schönes Spätsommerwetter – meist sonnig bei bis zu 23 Grad

Panketal (Barnim): Etwa 119 Brandenburger Kommunen beteiligen sich online im Bürgerportal “Maerker”. Seit diesen Tagen nun auch die Gemeinde Panketal.

Am 31. Januar 2020 wurde die entsprechende Internetseite freigeschaltet. Sie kann über einen Link auf der Homepage www.panketal.de oder hier aufgerufen werden.

Beim “Maerker” handelt es sich um eine Bürger-Plattform zur Übermittlung von etwaigen Infrastrukturproblemen. So können zum Beispiel kaputte Straßenlaternen, umherliegender Müll, Vandalismus oder Straßenschäden online gemeldet werden. Darüber hinaus können Fotos hochgeladen und der genaue Standort mitgeteilt werden.

In der Regel bekommen BürgerInnen dann innerhalb von 24 Stunden einen Rückmeldung seitens der Gemeinde. Ein Ampelsystem zeigt an, ob das betreffende Anliegen angekommen (rot), in Bearbeitung (gelb) oder erledigt ist (grün).

Mit der Beteiligung am Maerker-Portal setzte die Verwaltung einen Beschluss der Panketaler Gemeindevertretung um, der Ende September 2019 gefasst wurde.

Bernau nutzt das System bereits seit Oktober 2015 sehr erfolgreich.

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.