Redaktion Bernau LIVE

BarnimBernauGuten MorgenNachrichtenNatur

Moin in Bernau und Drumherum – Und dann kam der Winter

Verkehr und Veranstalltungen

Bernau (Barnim): Na, heute schon Autoscheiben enteist? Frost und dichter Nebel zogen heute Nacht über unser Land und brachten einen Hauch von Winter mit.

Aber; ich war dieses Mal richtig gut vorbereitet! Seit Wochen nehme ich mir vor, mein kleines bescheidenes Wochenend-Domizil so relativ Winterfest zu machen. Zumindest aussen, wollte ich auf möglichen Frost vorbereitet sein und diesem die kalte Schulter zeigen.

Anzeige

Verschobene Zeitfenster, Termine und mein chaotisches Zeitmanagement brachten meine Planungen durcheinander und so war mal wieder nichts mit Wintervorbereitungen. Und so trug es sich zu, dass ich gestern am frühen Abend Radio hörte. Hier sprach man von -4 Grad! In Panik sprang ich auf, dachte an mein Grundstück und rannte zum Baumarkt meines Vertrauens um Rohrisolierungen für meine Aussenwasserhähne zu besorgen.

Hier stellte ich dann mit Entsetzen fest, dass es unzählige Großen gibt. Natürlich wusste ich nicht, ob ich “1 Zoll, halb,- viertel,- oder achtelzoll” Rohre habe.  Ich verlies mich auf eine kurze Beratung und auf meinen Heimwerker-Instinkt und packte mehrere solcher Isolierungen ein. Im Dunkel der nahenden Nacht ging es zum Grundstück. Während Mondlicht und die Taschenlampe meines Handys Licht spendeten, stellte ich fest, dass die Isolierungen dann doch ein wenig zu klein waren. Mit List und “handwerklichem Geschick” machte ich sie passend und meine Rohre zur Überbrückung winterfest.

Mein Frost-Projekt war in letzter Minute gelungen und während ich nach getaner Arbeit einen heissen Kaffee trank sah ich den nahenden Frost entspannt entgegen.

Verkehr

Nicht ganz so entspannt, läuft es zur Zeit auf den Straßen. Teils ist es noch sehr nebelig – Fahrt vorsichtig! Voll, wenn auch etwas flüssiger als gestern, ist es zur Zeit auf der B2  in Richtung Berlin und auf der A10/A114 auf dem Pankow Zubringer. Hier staut es sich an der Schönerlinder Straße.

Veranstaltungen 

Professor C. J. Kaltenborn zu Gast in der Buchhandlung Schatzinsel Bernau

Boshafte Randbemerkungen eines Freikirchlers

Prof. C.J. Kaltenborn besteht darauf, dass seine Veranstaltungen keine Autorenlesungen sind. Dennoch werden Sie einen Autoren erleben, der auf bewegende Art und Weise, seine “Weltanschauungen” darbietet und zur Diskussion stellt. Wir laden Sie ein zu einem vergnüglichen, bewegenden, nachdenklichen und weltoffenen Gespräch mit dem bekannten Bernauer Theologen und vielfachem Buchautor. Wir lassen Prof. Carl-Jürgen Kaltenborn erzählen über Gott und die Welt, über Wunder und und und.

Beginn : 19.30 Uhr Eintritt: 7,- €

Es wird um Reservierung gebeten:  info@schatzinsel-bernau.de  oder 03338/761991

CDU Bürgersprechstunde

In der Zeit von 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr steht heute im CDU-Bürgerzentrum Bernau in der Berliner Straße 79, die Stadtverordnete und Vorsitzende der Frauen Union Barnim Irina Feldmann für Ihre Anliegen und Gespräche mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern zu aktuellen Themen der Stadtpolitik zur Verfügung.

Als Ansprechpartner für überregionale Anliegen ist auch ein Mitarbeiter des Bundestagsabgeordneten Hans-Georg von der Marwitz vor Ort.

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Artikel redaktionell korrigieren? Gib uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst. Danke.

Tags

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: