Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Märchenhafte Einladung zum Kinder- und Jugendtag am Mittwoch im Stadtpark

Info der Stadt Bernau

Bernau (Barnim): Am kommenden Mittwoch, den 05. Juni 2019, lädt die Stadt Bernau zum diesjährigen Kinderfest in den Bernauer Stadtpark ein.

Unter dem Thema „Märchenzauber“ findet der Kinder- und Jugendtag von 15-18 Uhr mit Unterstützung der städtischen Kitas, Horte und Jugendeinrichtungen statt.

Der Froschkönig, Dornröschen oder die sieben Geißlein – mit Märchen werden auch heute, in Zeiten der neuen Medien, die Kinder groß. Die bekanntesten Geschichten der Gebrüder Grimm oder von Hans Christian Andersson sind nach wie vor in den Kinderzimmern zu erleben, deshalb hat sich die Stadt Bernau einen Nachschlag zum Kindertag einfallen lassen: Am Mittwoch, 5. Juni 2019, sind alle Kinder und Jugendlichen von 15 bis 18 Uhr in den Stadtpark eingeladen.

Anzeige

Die Kinder können sich auf verschiedene märchenhafte Mitmach-Angebote freuen, zum Beispiel auf ein Märchen-Quiz, auf den Druck von Königswappen, aufs Basteln von Masken und Zauberstäben, auf eine Wahrsagerin, auf einen Stiefelweitwurf-Wettbewerb, Kinderschminken und vieles mehr. Dazu gibt es ein buntes Programm auf zwei Bühnen, auf denen unter anderem ein Märchenprogramm, Tänze und Musik mit Unterstützung der East Side Fun Crew und der Frakima präsentiert werden.

Kinder und Familien sind herzlich eingeladen, einen märchenhaften Nachmittag im Bernauer Stadtpark zu verbringen. Kostümierte Prinzessinnen, Ritter und andere Märchenfiguren sind sehr gern gesehen!

Veranstaltungs-Infos via Stadt Bernau bei Berlin.

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Beitrag redaktionell korrigieren oder hast weitere Infos? Gib uns Bescheid, indem Du den “Fehler” markierst und Strg+Enter drückst. Die Übermittlung erfolgt anonym, sofern nichts angegeben wurde. Danke.

Anzeige Stellenangebot Brandenburgklinik Berlin Brandenburg
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
X

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: