Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Häufig gelesen

LKW verlor Holz zwischen Biesenthal und Melchow – Sperrung aufgehoben

Strasse ab 17 Uhr wieder frei

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Hinweis: Verdacht auf Kontakt mit Coronavirus in Bernauer Praxis NICHT bestätigt! Alle Infos
Schönow: Die Mittelstraße ist bis Freitag, den 28. Februar in Höhe der Hausnummer 20 voll gesperrt.
Wetter am Donnerstag: Meist dicke Wolken, später etwas Sonne möglich bei bis zu 6 Grad

Biesenthal (Barnim): Das hätte schief gehen können! Gegen 15.30 Uhr befuhr am heutigen Nachmittag ein mit Baumstämmen beladener LKW die L200 zwischen Biesenthal und Melchow.

Nach ersten Erkenntnissen streifte das voll beladene Fahrzeug in einer Kurve einen Baum in dessen Folge die Ladung auf der Straße landete. Zum Glück befand sich zum Unfallzeitpunkt keine weiteres Fahrzeug auf gleicher Höhe und niemand wurde verletzt.

Die Feuerwehr Biesenthal war mit 8 Kameraden vor Ort um die verloren gegangenen Baumstämme von der Straße zu holen und mit der Drehleiter beschädigte Baumkronen zu sichern.

Auf Grund der Aufräumarbeiten musste die L200 komplett gesperrt werden und es kam zu erheblichem Stau. Gegen 17 Uhr konnte die Straße dann wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Sachstand: 17:10 Uhr

Nachtrag der Polizei vom 12. April 2018

“Kriminalisten der Inspektion Barnim ermitteln gegenwärtig zu einem Fall von Fahrerflucht.

Am Nachmittag des 11.04.2018 war ein mit Baumstämmen beladener Sattelzug in Richtung Biesenthal unterwegs gewesen. Gegen 15:30 Uhr befand sich das Gespann auf der L200, zwischen Melchow und Biesenthal, als in einer Linkskurve ein PKW entgegenkam, welcher in die Fahrspur des LKW hineinragte. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der Fahrer des Sattelzuges nach rechts aus. Jedoch verlor er daraufhin die Kontrolle über sein Fahrzeug, welches mit der Leitplanke kollidierte und mehrere Straßenbäume streifte.

Schon gelesen?
Tödlicher Verkehrsunfall am Nachmittag auf der B167 bei Zerpenschleuse

In der weiteren Folge löste sich die Ladung seines Aufliegers und die Baumstämme fielen auf die Straße. Letztlich entstand nicht nur am Sattelauflieger Schaden, auch etwa 18 Meter Leitplanke sowie sechs Straßenbäume und ein Leitpfosten waren betroffen.

Die Schäden summieren sich so auf eine Schätzsumme von 60.000 Euro. Der Fahrer des PKW setzte seinen Weg trotz des Geschehens ohne Halt fort.”

LKW verlor Holz zwischen Biesenthal und Melchow - Sperrung aufgehoben
Foto: Feuerwehr Biesenthal
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.