Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

BauarbeitenBernauInnenstadt BernauNachrichten und BeiträgeRathaus

Leitungsumverlegung für den Rathausneubau Bernau verzögert sich

Bauarbeiten bis Anfang Oktober

Bernau (Barnim): Im Zusammenhang mit der Sicherung des Rathausneubaus finden seit einigen Wochen im Auftrag des Wasser- und Abwasserverbandes „Panke/Finow“ die vorbereitenden Tiefbauarbeiten statt.

Hierbei werden die vorhandenen Versorgungsleitungen für Trinkwasser, Abwasser und Regenwasser im Bereich Bürgermeisterstraße, Alte Brauerei/Grünstraße umverlegt.

Anzeige

Die bauausführende Firma sowie das beauftragte Planungsbüro haben aufgrund von verschiedenen objektiven Gründen über Verzögerungen im Bauablauf informiert. Zunächst waren in diesem Sommer ungewöhnlich massive und häufige Starkregenereignisse zu verzeichnen, welche zu Baubehinderungen geführt haben. Darüber hinaus musste im Zuge der Bauarbeiten festgestellt werden, dass die tatsächlichen im Erdreich vorgefundenen Gegebenheiten (Fremde und unbekannte Leitungen, Archäologische Funde etc.) erheblich von der im Rahmen der Planung angenommenen Situation abweichen.

Aufgrund der aufgetretenen Baubehinderungen konnten die Tiefbauarbeiten nicht wie ursprünglich geplant bis Mitte August abgeschlossen werden. Sie werden stattdessen voraussichtlich bis Anfang Oktober beendet sein, so der Wasser- und Abwasserverband „Panke/Finow“ in einer heutigen Mitteilung.

Weiterführender Beitrag zum Thema.

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Beitrag redaktionell korrigieren oder hast weitere Infos? Gib uns Bescheid, indem Du den “Fehler” markierst und Strg+Enter drückst. Die Übermittlung erfolgt anonym, sofern nichts angegeben wurde. Danke.

Bahnhofs-Passage Bernau
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
X

Hinweis an den Autor des Beitrages

Der folgende Text wird anonym an die Radaktion von Bernau LIVE gesendet: