Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Kurzzeitiger Stromausfall in Bernau sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bernau Waldsiedlung

Bernau (Barnim): Gegen Mittag kam es am heutigen Sonntag zu einem kurzzeitigen Stromausfall im Bereich der Bernauer Waldsiedlung.

Infolge dessen schaltete sich ein Notstromaggregat ein und verursachte hierbei eine dicke Qualmwolke. Dies führte zur Alarmierung zahlreicher Feuerwehren aus Bernau und Wandlitz.

Vor Ort konnte dann zum Glück Entwarnung gegeben werden und ein Brand bestätigte sich nicht.

Der Bereich in dem es zur Rauchentwicklung kam, wurde durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wandlitz ausgiebig belüftet, des Weiteren wurden in mehreren Häusern der Brandenburgklinik Personen aus den Fahrstühlen befreit, welche sich durch den Stromausfall nicht mehr öffnen ließen.

Vor Ort waren ca. 21 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bernau, sowie zahlreiche Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Wandlitz.

Von dem Stromausfall war unter anderem auch das Waldbad Liepnitzsee betroffen. Hier blieben für etwa 30 Minuten die Imbissangebote aus. Der Strom sollte nun wieder überall laufen…

 

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Beitrag redaktionell korrigieren oder hast weitere Infos? Gib uns Bescheid, indem Du den „Fehler“ markierst und Strg+Enter drückst. Die Übermittlung erfolgt anonym, sofern nichts angegeben wurde. Danke.

Anzeige
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: