Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Kaffeehaus Madlen übernimmt Gastronomie im neuen Rathaus Bernau

Rathauseröffnung voraussichtlich Herbst 2020

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Hinweis 31. Mai: Im Landkreis Barnim gilt aktuell die höchste Waldbrandgefahrenstufe 5
Verkehrshinweis: Übersicht zahlreicher Baustellen in- und um Bernau. Beitrag
Covid-19: Mund- und Nasenschutz in Läden und ÖPNV Pflicht. Beitrag
Neue Verordnungen: Alle Vorgaben zur letzten Eindämmungsverordnung ab 26. Mai – Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist sonnig, Sa. + So. bis zu 20 Grad, Mo. bis 24 Grad in Bernau und Drumherum

Bernau (Barnim): Neben der Zentralisierung von Ämtern und Behörden soll das neue Rathaus in Bernau auch gastronomisch zum Verweilen einladen.

So entstehen auf der Dachterrasse und im Erdgeschoss ein Café sowie ein Bistro. Wie die Stadt Bernau bei Berlin aktuell mitteilt, wurde hierfür ein Mietvertrag mit dem “Kafeehaus Madlen” unterzeichnet.

Noch ist das Neue Rathaus eine Baustelle, aber einige können sich schon bildlich vorstellen, wie auf der Dachterrasse Kaffee und Tee genossen werden – ab dem nächsten Jahr. Die Voraussetzung wurde dafür am 24. Oktober geschaffen. „Wir haben heute den Mietvertrag zwischen der Stadt Bernau und dem Kaffeehaus Madlen für die 144 Quadratmeter große Gewerbefläche im Erdgeschoss des Neuen Rathauses unterschrieben“, sagt Kathrin Klee, die Leiterin des Gebäudemanagements der Stadt.

„Wenn der Rathausneubau im nächsten Jahr für die Bürgerinnen und Bürger öffnet, wird auch das Café seinen Betrieb aufnehmen“, ergänzt Baudezernent Jürgen Jankowiak.

Im Vertrag inbegriffen ist auch die Bewirtschaftung der Außenfläche auf dem Rathausplatz sowie der Dachterrasse im vierten Obergeschoss. „Wir sind froh darüber, dass wir mit dem Kaffeehaus Madlen eine Ergänzung für den Dienstleistungsstandort Neues Rathaus gefunden haben und freuen uns jetzt schon auf eine gute Zusammenarbeit und natürlich viele Cafébesucher“, so Kathrin Klee.

Rathaus Bernau Bernau LIVE0001
Foto: Bernau LIVE / Ausblick vom Dach des Rathauses / Oktober 2019

Derzeit richtet die Stadt alle Anschlüsse für das Bistro ein und wird zu einem späteren Zeitpunkt auch die Dachterrasse für den Pächter möblieren. Wenn das Café im Neuen Rathaus eröffnet, wird es im Innenbereich Platz für etwa 30 Gäste und im Außenbereich für circa 60 Gäste bieten. Die Besucher wird eine kulinarische Mischung aus kleinen warmen und kalten Speisen erwarten. Für den süßen Gaumen werden verschiedene Kuchen, Torten und Eissorten im Sortiment bereit stehen. Simone Steudel-Besch und Eric Steudel, die das Café im Neuen Rathaus bewirtschaften werden, waren zwanzig Jahre lang in der Bernauer Gastronomie vertreten: „Wir freuen uns nach zwei Jahren Abwesenheit wieder für die Bernauerinnen und Bernauer da zu sein, um ihnen unsere hauseigenen Konditorei- und Eisvariationen anbieten zu können“, so die Geschwister.

Rathaus Bernau Bernau LIVE0000
Foto: Blick in den zukünftigen Saal des Rathauses / Oktober 2019
Rathaus Bernau Bernau LIVE0000 1
Foto: Bernau LIVE / Momentan werden auf dem Dach Lüftungen und Technik installiert / Oktober 2019

Titelbild: Auf eine gute Zusammenarbeit: Baudezernent Jürgen Jankowiak, Simone Steudel-Besch und Eric Steudel vom Kaffeehaus Madlen sowie Kathrin Klee, Leiterin des Gebäudemanagements, nach der Vertragsunterzeichnung. (Titelfoto: Pressestelle/LSt)

 

Verwendete Quellen
Stadt Bernau bei Berlin
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.