Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Innerhalb weniger Minuten drei Unfälle auf der A11 in Höhe Bernau Nord

2 PKW und ein Motorrad beteiligt

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verordnung verlängert: Alle Vorgaben zur Ausgangsbeschränkung wurden bis 19.04. verlängert. Beitrag
Bauarbeiten: Im Schönfelder Weg und in der Goethestraße wird gebaut. Beitrag.
Covid-19: Neue und wichtige Verordnungen bis zum 19. April 2020. Beitrag
Info Schule/Kita: Schulpflicht und Kitabetreuung im Land Brandenburg ab Mittwoch ausgesetzt. Infos der Gemeinden hier
Wetter am Wochenende: Meist sonnig, Samstag bis 11, – Sonntag bis zu 16 Grad

Bernau (Barnim): Innerhalb nur weniger Minuten ereigneten sich heute auf der A11 in Höhe der Anschlussstelle Bernau Nord, drei Verkehrsunfälle.

Der erste Unfall ereignete sich gegen 16.30 Uhr. Bei einsetzendem Regen und Hagel kam ein Motorradfahrer ins Rutschen und stürzte. In dessen Folge kam es zur einer leichten Aufstockung des Verkehrs. 

Hieraufhin kamen kurze Zeit später 2 PKW´s unabhängig voneinander ins schleudern. Während das eine Fahrzeug auf dem Grünstreifen zum stehen kam, geriet das etwa 250 Meter entfernte andere Fahrzeug in die Mittelschutzplanke, beschädigte diese auf ca. 20 Meter, drehte sich und kam entgegen der Fahrtrichtung zum stehen.

Vor Ort waren, neben der Autobahnpolizei und Rettungsdienst, zahlreiche Feuerwehren. Nach ersten Erkenntnissen, wurden zwei Personen verletzt. Der Motorradfahrer stand unmittelbar nach dem Unfall auf, setzte sich auf sein Motorrad, fuhr weiter und war weg. Die Autobahn war für etwa 40 Minuten in Fahrtrichtung Nord voll gesperrt.

 

Bernau LIVE
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.