Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Guten Morgen, heute wird das neue Heizkraftwerk in Betrieb genommen

Bernau – Barnim: Wir hoffen, Ihr hattet einen guten Start in den Tag und seid gut zur Arbeit gekommen. Laut Angaben der S-Bahn, soll die S2 heute sogar ohne Störungen den Tag begonnen haben. Wir hoffen, es bleibt so.

Am heutigen Dienstag soll in Friedenstal die neue Heizanlage in Betrieb genommen, – bzw. zugeschalten werden. So teilen die Stadtwerke dahingehend mit:

Anzeige

„Geplant ist, die beiden Anlagen ab morgigen Dienstagmittag zu integrieren“, erklärt Bärbel Köhler, Geschäftsführerin der Stadtwerke Bernau. Damit das klappt, muss die Wärmeversorgung für etwa zwei bis drei Stunden unterbrochen werden. Die Leitungen müssen drucklos sein, um verbunden zu werden. Bärbel Köhler versichert:

„Unsere Mitarbeiter und die beteiligten Fachfirmen arbeiten mit allen Kräften, um die notwendigen Arbeiten so schnell wie möglich durchzuführen.“ Sind beide Anlagen integriert, werden alle Haushalte wieder mit genügend Wärme versorgt. Beide Module erzeugen dann eine Wärmeleistung von insgesamt 5,5 Megawatt. „Das genügt, um die angeschlossenen Wohneinheiten warm über den Winter zu bringen“, informiert die Stadtwerke-Chefin, Bärbel Köhler.

Bei Störungen und Fragen zur Wärmelieferung stehen die Stadtwerke Bernau unter der Service-Rufnummer 03338/61333 zur Verfügung.

Wir wünschen Euch einen stressfreien Dienstag!

Foto: Bernau LIVE, dieser Tage

Guten Morgen, heute wird das neue Heizkraftwerk in Betrieb genommen
Foto: Bernau LIVE in Lobetal

 

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Beitrag redaktionell korrigieren oder hast weitere Infos? Gib uns Bescheid, indem Du den “Fehler” markierst und Strg+Enter drückst. Die Übermittlung erfolgt anonym, sofern nichts angegeben wurde. Danke.

Anzeige Stellenangebot Brandenburgklinik Berlin Brandenburg
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
X

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: