Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Großeinsatz der Feuerwehren in Rüdnitz (und Bernau)

Vier verletzte Personen

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Hinweis: Verdacht auf Kontakt mit Coronavirus in Bernauer Praxis NICHT bestätigt! Alle Infos
Schönow: Die Mittelstraße ist bis Freitag, den 28. Februar in Höhe der Hausnummer 20 voll gesperrt.
Wetter am Donnerstag: Meist dicke Wolken, später etwas Sonne möglich bei bis zu 6 Grad

Rüdnitz (Bernau): Zu einem Großeinsatz der Feuerwehren kam es am heutigen Abend gegen 20.45 Uhr in Rüdnitz.

Aus bisher noch nicht bekannten Gründen, brannte es auf einer Terrasse eines Mehrfamilienhauses an der Wilhelm-Guse Straße. Innerhalb weniger Minuten griffen die Flammen auf die dazugehörige Wohnung über.

Beherzt halfen Nachbarn das Feuer einzudämmen, so das die Feuerwehr hier nur noch mit Restlöscharbeiten beschäftigt war. Auf Grund der Rauchentwicklung wurden 4 Personen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ärztlich versorgt. Vorsichtshalber wurden 3 weitere Wohnungen des Hauses evakuiert, während die Feuerwehr das Gebäude auf mögliche Brandherde untersuchte.

Die Feuerwehren Rüdnitz, Biesenthal, Danewitz und Tempelfelde waren mit etwa 40 KameradInnen vor Ort. Die Brandwohnung blieb vorerst gesperrt, bis etwaige Untersuchungen zur Brandursache vorgenommen wurden.

Nur wenige Minuten später kam es zu einem Großeineinsatz der Feuerwehren aus Bernau und seinen Ortsteilen. In der Bernauer Elbestraße wurde ein Balkonbrand gemeldet, welcher sich vor Ort zum Glück als unbegründet erwies. Die Feuerwehren rückten nach wenigen Minuten wieder ab.

Schon gelesen?
Schönerlinde: Verunfallter LKW blockiert Verkehr auf der L305
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.