Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++ 
Heute: Autorenlesung mit Michael Lüders – Hintergründe zum Syrien Konflikt – Beitrag
07:55 Uhr: S7 Von ca. 10.30 Uhr bis ca. 13 Uhr fahren keine Züge zwischen Ahrensfelde und Springpfuhl, es besteht SEV
Wetter am Mittwoch: Bis zu 16 Grad, meist sonnig, teils böiger Wind

Großeinsatz der Feuerwehren in Bernau – zwei fast zeitgleiche Einsätze

Einsätze dauern noch an

Bernau (Barnim): Zu zwei Großeinsätzen musste die Bernauer Feuerwehr am heutigen Donnerstagnachmittag fast zeitgleich in Bernau ausrücken.

Zum ersten Brand wurde die Feuerwehr kurz vor 16 Uhr nach Bernau Süd alarmiert. Hier brannte eine Küche. Nach Informationen der Feuerwehr Bernau wurde niemand verletzt und die Bewohner konnten die Wohnung noch vor Eintreffen der Feuerwehr verlassen.

Im Einsatz waren 26 Kamerad*innen der Feuerwehr Bernau, Löschzug Stadt und Löschzug Ladeburg. Auslöser war vermutlich ein Backofen. Die Wohnung wurde leider stark beschädigt und ist zur Zeit unbewohnbar. Der Einsatz endete gegen 17.45 Uhr.

Kurz danach, gegen 16.15 Uhr, folgte ein weiterer Alarm. Hier wurden die Feuerwehren nach Bernau-Rehberge / Konrad-Zuse-Str. in Höhe eines Verbrauchermarktes gerufen. Nach Informationen der Feuerwehr trat aus einer Kühlanlage Kühlmittel aus. Der Netto-Markt musste vorsorglich während des Einsatzes evakuiert werden. Der Einsatz dauerte her etwa 3 Stunden, verletzt wurde niemand. Im Bereich des Marktes kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Im Einsatz waren hier insgesamt 26 Kamerad*innen aus Bernau, (Stadt, Lobetal und Schönow) sowie Einsatzkräfte der FW Panketal.

Erstbeitrag: 16:35 Uhr – nachträglich vervollständigt.

Bilder Einsatz Bernau Süd (Fotos: Bernau LIVE)

Bilder Einsatz Konrad-Zuse-Straße (Fotos: Bernau LIVE)

 

Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige