Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Großbrand in Melchow fordert zwei Menschenleben

Viel Kraft den Hinterbliebenen

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++ 
Heute: Autorenlesung mit Michael Lüders – Hintergründe zum Syrien Konflikt – Beitrag
07:55 Uhr: S7 Von ca. 10.30 Uhr bis ca. 13 Uhr fahren keine Züge zwischen Ahrensfelde und Springpfuhl, es besteht SEV
Wetter am Mittwoch: Bis zu 16 Grad, meist sonnig, teils böiger Wind

Melchow (Biesenthal): Zu einem Gebäude-Großbrand kam es in der heutigen Nacht in Melchow bei Biesenthal.

Nachdem die Feuerwehr Biesenthal gegen 0:15 Uhr alarmiert wurde, stand beim Eintreffen bereits ein Einfamilienhaus in Vollbrand.

Während die sofort eingeleiteten Löscharbeiten mit Hilfe weiterer Feuerwehren aus Melchow, Grüntal, und Schönholz eine Ausbreitung der Flammen verhinderten, konnte eine Person mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung vom Grundstück gerettet werden.

Nachdem der Brand unter Kontrolle, bzw. gelöscht war, wurden bei der Begehung des stark beschädigten Einfamilienhauses zwei leblose Personen aufgefunden, deren Identität zurzeit noch unklar ist. Die Kriminalpolizei hat umgehend ihre Ermittlungen wegen Brandstiftung mit Todesfolge aufgenommen. Der Sachschaden wurde mit ca. 100.000 Euro beziffert.

Wie uns Einsatzleiter Thomas Brodde von der Feuerwehr Biesenthal mitteilte, dauerte der Einsatz mit Beteiligung von insgesamt bis zu 45 Kamerad*innen, bis in den frühen Morgenstunden. Am heutigen Vormittag besichtigten Brandermittler der Polizei das Grundstück.

Foto: Feuerwehr Biesenthal

Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige