Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

„Friede sei mit dir“ – Lobetal feierte sein diesjähriges Jahresfest

Tausende Besucher in Loebtal

Bernau (Lobetal): Unter dem Motto “„Friede sei mit dir“ wurde am gestrigen Sonntag zum 114. Jahresfest der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal geladen.

Tausende Besucher fanden den Weg nach Lobetal und genossen den Sonntag bei herrlichem Sommerwetter.

Eröffnet wurde das diesjährige Jahresfest mit einem Festgottesdienst in der Waldkirche. Nach einer Predigt von Pfarrer Ulrich Lilie, Präsident der Diakonie Deutschland, sorgten die Bläser der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, aus dem Kirchenkreis Barnim und aus Lobetal für die musikalische Begleitung.

Anzeige

Im Anschluss lud ein buntes Familienprogramm mit LIVE – Musik, zahlreichen Ständen, Ponyreiten, Vorführungen oder Aktionsangeboten zum Verweilen und Mitmachen ein. Teilweise war der Dorfkern so voll, dass man einige Minuten brauchte um hindurchzukommen oder ein Plätzchen zu finden. Wer mag und wollte, konnte zudem an Führungen teilnehmen oder sich über die vielfältige Arbeit der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal informieren. Zahlreiche Stände sorgten zudem für eine reichhaltige Auswahl an Speis und Trank.

Zum Tagesabschluss haben Schülerinnen und Schüler des Diakonischen Bildungszentrum Lobetal ein Theaterstück in der Lobetaler Waldkirche aufgeführt.

Bereits am Vorabend des Jahresfestes , am 15. Juni, fand das traditionelle Lobetaler Jahresfest-Konzert um 17 Uhr in der Evangelischen Kirche Biesenthal statt. Musikerinnen und Musiker aus Bielefeld und dem Barnim spielten Musik für Blechblasinstrumente, Blockflöten und Gitarren. Das Konzert stand– passend zum Motto des Jahresfestes – unter der Überschrift „nichts gegen dich“.

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Beitrag redaktionell korrigieren oder hast weitere Infos? Gib uns Bescheid, indem Du den “Fehler” markierst und Strg+Enter drückst. Die Übermittlung erfolgt anonym, sofern nichts angegeben wurde. Danke.

Brandenburgklinik Berlin-Brandenburg
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: