Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

BarnimBerlinBernau bei BerlinNachrichtenUmweltVerkehr

Fahrverbote für Dieselfahrzeuge in Berlin angeordnet

Ausnahmeregelungen möglich

Berlin (Bernau): Wie am heutigen Dienstag vom Verwaltungsgericht entschieden wurde, muss Berlin bestimmt Bereiche für Diesel-Fahrzeuge sperren.

Zwar betrifft die Entscheidung des Berliner Verwaltungsgerichts nicht unmittelbar uns als Barnimer, für Pendler kann das Fahrverbot jedoch einige Unannehmlichkeiten mit sich bringen.

Auch wenn das heute gefallene Urteil noch nicht rechtskräftig ist, geklagt hatte die Deutsche Umwelthilfe, so kann davon ausgegangen werden, dass die gesetzliche Umsetzung bis Ende März erfolgen wird.

Anzeige

Demnach dürfen dann Dieselfahrzeuge der Schadstoffklassen 1 bis 5, Straßen mit besonders hohen Stickstoffdioxid-Werten nicht mehr nutzen, bzw. befahren. Für Handwerker oder Anwohner könnte es jedoch Ausnahmeregelungen geben.

Vorgeschrieben wurde das Fahrverbot vorerst für 8 Straßen. So unter anderem in der Friedrichstraße, Leipziger Straße oder Alt Moabit. Für 15 weitere Straßenkilometer muss die Verwaltung erneute Prüfungen vorlegen.

Der RBB sendet heute Abend um 20.15 Uhr ein “Diesel-Spezial”. 

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Beitrag redaktionell korrigieren oder hast weitere Infos? Gib uns Bescheid, indem Du den “Fehler” markierst und Strg+Enter drückst. Die Übermittlung erfolgt anonym, sofern nichts angegeben wurde. Danke.

Anzeige
Tags
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Hinweis an den Autor des Beitrages

Der folgende Text wird anonym an die Radaktion von Bernau LIVE gesendet: