Anzeige  
Start events Winterwanderung mit der NABU durch das Biesenthaler Becken
Winterwanderung Biesenthaler Becken

Winterwanderung mit der NABU durch das Biesenthaler Becken

Biesenthal: Zu einer spannenden Winterwanderung durch das wunderschöne Biesenthaler Becken lädt am Sonntag, den 22. Januar 2023, Andreas Krone vom NABU Barnim ein. 

Die circa dreistündige Wanderung führt durch die abwechslungsreiche Landschaft des Biesenthaler Beckens. Die Teilnehmer erfahren Interessantes über das Biesenthaler Becken und erhalten Anregungen zur Naturbeobachtung im Winter

Winterwanderung: 10–13 Uhr
Treffpunkt: Rastplatz Langerönner Weg
Leitung: Andreas Krone

Allgemeine Infos: Der Treffpunkt „Rastplatz Langerönner Weg“ liegt am Ende des Langerönner Wegs am Beginn des Naturschutzgebietes. Die Wegstrecke beträgt je nach Veranstaltung 3 bis 7 km auf zum Teil unbefestigten Wegen und Trampelpfaden. Erforderlich sind festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung.

Für alle Veranstaltungen gilt: Teilnahme auf eigene Gefahr, Kinder nur in Begleitung Erwachsener.
Weitere Informationen: Andreas Krone (0152 27400892, andreas_krone@posteo.de) und nabu-barnim.de.

Info: NABU Barnim

Foto: Bernau LIVE / Archivbild

Datum

22. Januar 2023
Abgelaufene Veranstaltung

Uhrzeit

10:00 - 13:00

Weitere Informationen

Mehr zu diesem Event

Standort

Rastplatz Langerönner Weg
16359 Biesenthal

Veranstalter

NABU Brandenburg
Telefon
0331 - 201 55 70
E-Mail
info@nabu-brandenburg.de

Nächste Veranstaltung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.