Anzeige  
Home events Tag des Offenen Denkmals am UNESCO-Welterbe Bauhaus in Bernau
UNESCO-Welterbe Bauhaus Besucherzentrum Bernau

Tag des Offenen Denkmals am UNESCO-Welterbe Bauhaus in Bernau

Bernau: Jedes Denkmal erzählt seine Geschichte, ermahnt und erinnert an vergangene Zeiten, Menschen, Orte. Sie setzen Zeichen und bilden Spuren ab, die gelesen und erforscht werden wollen. Genau um diese Spurensuche geht es am diesjährigen Tag des Offenen Denkmals am Sonntag, 11. September.

Unter dem Motto „KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz“ ruft die Deutsche Stiftung Denkmalschutz dazu auf, Denkmäler in ganz Deutschland aufzusuchen und zu ergründen.

Auch der umfangreiche Gebäudekomplex der ehemaligen Bundesschule des ADGB in Bernau bietet sich für eine Erkundungstour an. Denn er erklärt sich nicht von selbst. Der Bau, den das Dessauer Bauhaus in den Jahren 1928 bis 1930 unter dem damaligen Direktor Hannes Meyer und seinem Architekten-Kollegen Hans Wittwer entworfen und umgesetzt hat, trägt zahlreiche Spuren seiner wechselvollen Nutzung in sich.

Vor allem aber waren es die an seiner Entstehung beteiligten Bauhaus-Persönlichkeiten, Frauen und Männer, die das Gebäude außen und innen geprägt haben und unverwechselbare Abdrücke hinterlassen haben. Um sie soll es in zwei vom Besucherzentrum für das UNESCO-Welterbe Bauhaus in Bernau angebotenen Sonderführungen gehen. Anhand von historischen Fotos, Briefen, Ausstattungsstücken und architektonischen Details werden ihr Leben, ihr Werk und Wirken, ihre Beziehungen untereinander genauer vorgestellt.

In der Führung „Drei Bauhaus-Frauen für Bernau“ geht es um die Textilkünstlerin Anni Albers, die für die Aula der Bundesschule einen praktischen und zugleich ästhetischen silbern glänzenden Wandstoff entwickelt hat. Ein reproduziertes Stoffstück wird am originalen Ort ausgestellt sein. Wichtige Beiträge zur Gestaltung der Bundesschule lieferten auch die Architekturstudentin und spätere Städteplanerin Lotte Beese sowie die Tischlerin und Möbeldesignerin Wera Meyer-Waldeck, die sämtliche Schreibtische für die Bundesschule entworfen hat.

Die Bauhaus-Architekten Hannes Meyer, Hans Wittwer und Carl Fieger, von dem der Entwurf für das berühmte an der Elbe gelegene Ausflugslokal Kornhaus in Dessau stammt, bilden den Schwerpunkt der zweiten Sonderführung.

Eine weitere Besonderheit wird der „Einblick“ in eins der 60 Internatszimmer der Bundesschule sein. Die Zimmer waren mit seriell produzierbaren, schlichten, sogenannten „Volksmöbeln“ einheitlich ausgestattet. Diese Wohnsituation wird mit einem Arrangement aus Umrissmöbeln und ausgewählten originalgetreuen Möbelstücken wieder erlebbar gemacht.

Familien, die sich detektivisch mit der Bundesschule beschäftigen wollen, lädt das Besucherzentrum zu einer spannenden und zugleich lehrreichen Bauhaus-Rally ein, die über das ganze Gelände führt und in einer kleinen Belohnung mündet. Kinder, die gerne mit Farben, Formen und Techniken kreativ experimentieren, sind in der ganz am Bauhaus orientierten Ausstellung „rot-gelb-blau“ im Lehrerhaus, Fritz-Heckert-Straße 9, herzlich willkommen.

Das Besucherzentrum ist von 10 bis 17 Uhr geöffnet. In diesem Zeitraum können auch die Bauhaus-Rallys starten.  Die Sonderführungen beginnen um 11.30 Uhr und 14.30 Uhr.

Tickets können vorab entweder online unter www.welterbe-bernau.de gebucht oder im Besucherzentrum vorgekauft werden. Ein freies Kontingent für den Spontankauf kann nicht garantiert werden.

Die Kinderausstellung wird von 11 bis 16 Uhr für kleine und große Besucher geöffnet sein.

Weitere Informationen über Anreise, Ticketpreise und Angebote finden Sie auf unserer Homepage www.welterbe-bernau.de.

Info: UNESCO-Welterbe Bauhaus Besucherzentrum Bernau

Foto: Bernau LIVE / Archivbild

Datum

11. September 2022
Abgelaufene Veranstaltung

Uhrzeit

10:00 - 17:00

Mehr Informationen

Mehr zu diesem Event

Ort

Besucherzentrum Bernau
Hans-Wittwer-Straße 1, 16321 Bernau bei Berlin

Veranstalter

Besucherzentrum Bernau
Phone
+49 3338 | 70 67 87 9
E-Mail
bauhaus@best-bernau.de
Website
http://www.welterbe-bernau.de/

Nächstes Event

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"