Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Home events Ökofilm-Tour im Kulturbahnhof Biesenthal zeigt Styx

Ökofilm-Tour im Kulturbahnhof Biesenthal zeigt Styx

2020 macht das Festival des Umwelt- und Naturfilms zum 15. Mal im Biesenthaler Kulturbahnhof halt. Die Ökofilmtour zeigt engagierte Filme zu Natur- & Umweltthemen. Nach den Vorführungen kommen die Besucher mit Experten ins Gespräch

Styx (Spielfilm, 2018) – 94 Min.
Rike – Ärztin aus Köln, 40 Jahre alt – verkörpert eine westliche Vorstellung von Glück und Erfolg. Schauspielerin Susanne Wolf zeigt als Notärztin Rike, mit welch großem Einsatz Menschenleben gerettet werden. Dann wird gezeigt, wie sie den Urlaub in Gibraltar als Alleinseglerin beginnt. Ziel ihrer Reise ist die Atlantikinsel Ascension, jene “Insel Eden” von Charles Darwin. Styx ist der mythologische Fluss zwischen Leben und Tod.

Ihr Urlaub wird abrupt beendet, als sie sich nach einem Sturm auf hoher See in unmittelbarer Nachbarschaft eines überladenen, havarierten Fischerbootes wiederfindet. Mehrere Menschen drohen dort zu ertrinken. Sie fordert per Funk Unterstützung an. Als ihre Hilfsgesuche unbeantwortet bleiben, die Zeit drängt und sich eine Rettung durch Dritte als unwahrscheinlich herausstellt, wird Rike gezwungen zu handeln. Bildgewaltig erzählt Regisseur Wolfgang Fischer in STYX von einer starken Frau, die auf einem Segeltörn unvermittelt aus ihrer heilen Welt gerissen wird. Und wie wenig ein Menschenleben wert ist, wenn es das von Flüchtlingen ist.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=ehNBS8-Br9M

Info & Bild: Kultur im Bahnhof e.V.

Datum

22. Februar 2020

Uhrzeit

19:00 - 22:00

Ort

Kulturbahnhof Biesenthal
Bahnhofsplatz 1, 16359 Biesenthal

Veranstalter

Kultur im Bahnhof e. V.
Phone
info[at]bahnhof-biesenthal.de
Website
http://www.kulturbahnhof-biesenthal.de/index.php

Nächstes Event

QR Code
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.