Anzeige  
Start events Ministerpräsident Dietmar Woidtke lädt zum Bürgerdialog nach Bernau
Dietmar Woidtke

Ministerpräsident Dietmar Woidtke lädt zum Bürgerdialog nach Bernau

Bernau: Ministerpräsident Dietmar Woidke setzt am Dienstag, den 18. Oktober 2022, seine Reihe von Bürgerdialogen unter dem Titel „Zur Sache, Brandenburg!“ in Bernau im Landkreis Barnim fort.

Gemeinsam mit Bürgermeister André Stahl lädt Woidke alle interessierten Bürgerinnen und Bürger in den Bürgersaal des Rathauses zu einem themenoffenen Dialog ein. Beginn ist um 19:00 Uhr, Einlass ab 18:15 Uhr.

Die Hussitenstadt vor den Toren Berlins ist nach Angermünde, Beeskow, Kloster-Lehnin und Brandenburg an der Havel die nunmehr fünfte Station der aktuellen Reihe. Die Bürgerdialoge finden in allen 14 Landkreisen und den vier kreisfreien Städten statt. Die Gesprächsrunden sind für alle Interessierten offen, die Fragen stellen, diskutieren oder einfach nur zuhören möchten.

Eine Vorab-Anmeldung ist nicht erforderlich.

Am Bürgerdialog nehmen auch Innenminister Michael Stübgen, Finanzministerin Katrin Lange, Wirtschaftsminister Jörg Steinbach, Verkehrsminister Guido Beermann, Bildungsministerin Britta Ernst sowie Umwelt- und Klimaminister Axel Vogel teil und stehen für Fragen zur Verfügung.

Info: Staatskanzlei Brandenburg

Foto: Bernau LIVE / Archivbild

Datum

18. Oktober 2022
Abgelaufene Veranstaltung

Uhrzeit

19:00 - 21:00

Weitere Informationen

Mehr zu diesem Event

Standort

Neues Rathaus Bernau
Bürgermeisterstraße 25, 16321 Bernau bei Berlin

Veranstalter

Staatskanzlei Brandenburg
Webseite
https://www.brandenburg.de/de/portal/bb1.c.473964.de

Nächste Veranstaltung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.