Redaktion Bernau LIVE

 

Willkommen im Veranstaltungskalender von Bernau LIVE

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Bernauer Musikfestspiele “Siebenklang” präsentiert – Klaus Hoffmann

08. April. 20:00 - 23:00

Siebenklang präsentiert den großartigen Klaus Hoffmann und Hawo Bleich mit ihrem Programm „Leise Zeichen“ am 8. April 2017, 20 Uhr im Audimax im Bauhaus-Ensemble Bernau.

Klaus Hoffmann, der 1974 als Schauspieler seine Karriere begann und sie als Sänger, als „Rebell am Mikrophon“, fortsetzte, beging 2016 seinen 65. Geburtstag und sein 40-jähriges Bühnenjubiläum. Dieses Doppeljubiläum feierte er mit großem Publikum in unzähligen Konzerten in den schönsten Konzerthäusern des Landes. Nun kommt er nach Bernau in das Audimax des Bauhausensembles Bernau, in den Saal, der prädestiniert zu sein scheint für besondere Stimmen, bot er doch in den letzten Jahren u.a. Raum für Herman Van Veen, Konstantin Wecker oder Dominique Horwitz.

Anzeige

Klaus Hoffmann, der Chansonnier, der Liederpoet, Liedergeschichtenerzähler veröffentlichte sein erstes Album 1975 mit dem Titel Klaus Hoffmann. Und dann erschien 1977 diese legendäre Platte „Ich will Gesang, will Spiel und Tanz“ mit den unvergesslichen Liedern wie „Blinde Katharina“ und den ins Deutsche übertragenen Jaques Brel-Liedern, wie „Marieke“ oder „Amsterdam“, die Generationen von Liedermacher-Fans geprägt haben.

1978 folgte das Album „Was fang ich an in dieser Stadt?“ mit ausnahmslos selbst geschriebenen Texten, die sich überwiegend um seine – damals geteilte – Heimatstadt Berlin drehten. 1978 erhielt Hoffmann für seine Lieder den Deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte Chanson. 1979 folgte seine erste große ausver-kaufte Deutschland-Tournee sowie1980 der Deutsche Schallplattenpreis für die LP „Westend“.

Hoffmann hat bis heute mehr als 30 Alben eingespielt.

Mit seiner neuesten Veröffentlichung „Leise Zeichen“ bleibt Klaus Hoffmann sich und seinem Konzertprogramm weiter treu.

So stellt er die leisen Zeichen, die kleinen Signale in den Vordergrund, die sonst so oft verborgen bleiben. Die vergangenen Erfahrungen transponiert Hoffmann in die Gegenwart, die auf diese Weise sichtbar werden. Seine Lieder sind wie Tagebuchnotizen, festgehaltene Einträge, sein Zuhause, persönliche Nachrichten an die Welt, sein Weg. Aufgewühlt und betroffen bestärkt er die Hoffnung auf eine andere, eine bessere Welt. Immer wieder, auch wenn er es besser weiß. Hoffmann bezieht Position, denkt nach und regt zum Denken an.

Klaus Hoffmann, der Gaukler und Botschafter für innere Angelegenheiten, dessen Stimme immer wieder berührt und die unter Hunderten herauszuhören ist, wird kongenial von Hawo Bleich am Flügel begleitet, der auf dem Flügel hervorzaubert, was sich auf der Platte „Leise Zeichen“ auf viele Instrumente verteilt.

Es wird ein Fest der feinen Sinne, wenn diese beiden Musiker, die sich schon viele, viele Jahre kennen, das Auftaktkonzert der 11. Bernauer Musikfestspiele Siebenklang bestreiten werden. [Quelle: http://www.siebenklang.de/]

Bernauer Musikfestspiele Siebenklang

Bernauer Musikfestspiele Siebenklang 2017 – Nunmehr seit 11 Jahren veranstaltet der Verein Kulturreich Barnim e.V.  unter dem Motto “Sieben Konzerte im Frühjahr an sieben besonderen Orten” Konzerte der besonderen Art.

2017 steht das Musikfestival unter der Überschrift „Wenn ich sing, bin ich dir nah” und das “Siebenklang-Team” kann erneut mit einem großartigen Programm aufwarten.

Dazu werden in jedem Jahr ganz neue Räume für diese besonderen Klangerlebnisse erschlossen. Räume, die für Konzerte ganz und gar ungewöhnlich sind oder Räume in denen lange keine Konzerte mehr stattfanden. Immer gehen dabei die Musik und die Stimmung des Ortes eine neue, noch nicht dagewesene Symbiose miteinander ein. Auch werden die Konzerte zeitlich so sensibel platziert, dass der Konzertbesucher z. B. die besondere Atmosphäre des abnehmenden Lichts bei Sonnenuntergang miterleben kann. Außergewöhnliche Siebenklangräume sind unter anderem die alten Gemäuer des Wasserturms oder des Marstalls auf Schloss Börnicke oder auch die Waldkirche am Mechesee im Ortsteil Lobetal. [Quelle: http://www.bernau-bei-berlin.de/de/tourismus/bernau_entdecken/musik/siebenklang.html]

Foto: Klaus Hoffmann, 2007 by Sven.bomrich – Eigenes Werk – (CC BY 3.0) / https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/]

Tickets für dieses Event gibt es unter: http://www.siebenklang.de/

Anzeige

Details

Datum:
08. April
Zeit:
20:00 - 23:00
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

Public Events
Webseite:
http://www.public-tickets-shop.de/

Veranstaltungsort

Audimax des OSZ I Barnim
Hans-Wittwer-Str. 7
Bernau bei Berlin,16321Deutschland
+ Google Karte
Webseite:
http://www.bauhaus-denkmal-bernau.de/

Bernau LIVE wünscht schon jetzt viel Spass bei dieser Veranstaltung!

Sollen wir auch Ihre Veranstaltung veröffentlichen? Senden Sie uns eine E-Mail an: info (@) Bernau-LIVE.de

(Hinweis: Alle Veranstaltungsangaben ohne Gewähr. Trotz sorgfältiger Recherche kann es zu Irrtümern oder Terminänderungen kommen. Bitte Informieren Sie sich vor der Anreise beim Veranstalter ob der Termin tatsächlich stattfindet.)