Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Eberswalde: Erfolgreiche Tätersuche mit Polizeihubschrauber

Info der Polizeidirektion Ost

Eberswalde (Barnim): Am 8. August suchte die Polizei mit einem Hubschrauber nach Tätern, welche Kleinkrafträder gestohlen hatten.

Der Besitzer eines Kleinkraftrades hatte am 8. August den Diebstahl seines Zweirades angezeigt. Kurz vor Mitternacht sah er sein Zweirad mit zwei Personen  besetzt durch Eberswalde fahren. Er rief die Polizei, welche das Kleinkraftrad in der Potsdamer Allee stoppen konnte. Der Fahrer flüchtete zu Fuß und der Sozius wurde identifiziert und wegen Diebstahls eines Kraftfahrzeugs angezeigt. Die Polizei gab den 17- jährigen zuhause ab und stellte das Gefährt sicher.

In der Kopernikusstraße fand die Polizei ein Kleinkraftrad ohne Versicherungskennzeichen. Eine Überprüfung ergab, dass das Fahrzeug  in der Nacht zum 5. August gestohlen worden war. Die Polizei stellte das Zweirad sicher und informierte den Besitzer.

Eberswalde – Verdacht der Brandstiftung

Am Nachmittag des 8. August brannte ungefähr 4.000 Quadratmeter Heideland in der Nähe der Angermünder Straße. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Verdacht der Brandstiftung aufgenommen.

Quelle: Polizeidirektion Ost.

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Beitrag redaktionell korrigieren oder hast weitere Infos? Gib uns Bescheid, indem Du den „Fehler“ markierst und Strg+Enter drückst. Die Übermittlung erfolgt anonym, sofern nichts angegeben wurde. Danke.

Anzeige
Verwendete Quellen
Polizeidirektion Ost
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: