Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

BahnBarnimBerlinBernauEberswaldeNachrichten und BeiträgeVerkehr

Eberswalde – Bernau – Berlin: Einschränkungen im Regionalverkehr

Info der Deutschen Bahn

Bernau (Barnim): Auf Grund von Brückenarbeiten zwischen Berlin-Karow und Bernau kommt es am Wochenende zu Fahrplanänderungen im Regionalverkehr.

Vom Freitag, den 01.03.2019, ca. 22 Uhr bis zum Montag, den 04.03.2019, ca. 5 Uhr, werden folgende Fahrplanänderungen für die Züge der Linien RE3, RB24 und RE66 notwendig.

Linie RE3 (Stralsund/Schwedt (Oder) – Berlin)

Anzeige

❚  Die Züge fallen zwischen Bernau und Berlin Hbf aus.
❚  Bitte nutzen Sie die S-Bahn S2 zwischen Bernau und Berlin Hbf.
❚  Am 03.03. von ca. 1 Uhr bis 7 Uhr fallen die S-Bahnen zwischen Bernau (b Berlin) und Berlin-Buch aus und werden durch Bussen ersetzt.

Linie RB24 (Eberswalde – Berlin – Senftenberg)

❚  Die Züge fallen zwischen Bernau (b Berlin) und Berlin-Lichtenberg aus und werden durch Busse ersetzt.
❚  Bitte beachten Sie die früheren Abfahrten der Busse in Berlin-Lichtenberg, um in Bernau den Anschluss an den Zug nach Eberswalde sicherzustellen.
❚  Die Züge von Bernau bis Eberswalde fahren in veränderten, späteren Fahrzeiten.

Linie RE66 (Szczecin – Angermünde – Berlin)

❚ Einige Züge fallen zwischen Eberswalde und Berlin Gesundbrunnen aus und werden durch Busse ersetzt.

In den Bussen des Ersatzverkehrs ist die Beförderung von Fahrrädern, Rollstühlen und Kinderwagen nur eingeschränkt möglich, wobei Fahrräder Nachrang haben. Das Buspersonal entscheidet im Einzelfall über die Fahrradmitnahme.

Bitte erwerben Sie Ihren Fahrausweis vor Fahrtantritt an Fahrausweisautomaten, in personalbedienten Verkaufsstellen oder als Handyticket in den Apps.

Damit ausreichend Buskapazitäten bereitgestellt werden können, bitten wir größere Gruppen, sich rechtzeitig über den Kundendialog von Mo – Fr 6.00 – 20.00 Uhr (s. Kontaktdaten) anzumelden.

Wir informieren Sie im Internet unter www.deutschebahn.com/bauinfos, in der Online-Reiseauskunft unter www.bahn.de sowie auf den Bahnhöfen.

Für die Ihnen entstehenden Unannehmlichkeiten bitten wir um Ihr Verständnis, so die Bahn in der Mitteilung.

Kundendialog DB Regio Nordost: Telefon 0331 235 6881

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Beitrag redaktionell korrigieren oder hast weitere Infos? Gib uns Bescheid, indem Du den “Fehler” markierst und Strg+Enter drückst. Die Übermittlung erfolgt anonym, sofern nichts angegeben wurde. Danke.

Anzeige Péter Vida - Rechtsanwalt
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
X

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: