Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

DSL Ausfall in Schwanebeck – Unbekannte zerschnitten Kabel

Infos via Polizeidirektion Ost

Panketal – Kabel durchtrennt

In den frühen Morgenstunden des 19.11.2018 durchtrennten noch Unbekannte an drei Verteilerkästen in der Dorfstraße von Schwanebeck Glasfaser- und Kupferkabel. Dies hatte den Ausfall des DSL-Empfangs für den gesamten Ort zur Folge. Kriminalisten der Inspektion Barnim ermitteln nun zum Vorwurf der Störung von Kommunikationsanlagen.

Biesenthal – Fahrkartenautomat zerstört

Am frühen Morgen des 20.11.2018 sprengten noch unbekannte Täter einen Fahrkartenautomaten am Bahnhof Biesenthal mittels Pyrotechnik. Bislang ist nicht davon auszugehen, dass ihnen dabei Bargeld in die Hände fiel. Zum genauen Sachschaden können gegenwärtig jedoch noch keine Angaben gemacht werden.

Anzeige

Werneuchen – Waggon brannte

Am 19.11.2018, gegen 12:35 Uhr, wurde die Polizei zum stillgelegten Bahnhof Tiefensee gerufen. Dort hatten Zeugen Rauchschwaden gesehen und in der Folge einen brennenden Waggon bemerkt. Als Kameraden der Feuerwehr am Ort eintrafen, brannte der Waggon in voller Ausdehnung und die Flammen hatten einen weiteren Waggon beschädigt. Glücklicherweise wurde bei dem Geschehen niemand verletzt. Wie sich herausstellte, sind die beschädigten Objekte nicht mehr in Nutzung und waren mit Unrat gefüllt. Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Barnim, wer für den Brand verantwortlich ist.

Eberswalde – Mit gestohlenen Pfandbons ertappt worden

Nachdem am vergangenen Wochenende ein junger Mann die Spendenbox eines Einkaufsmarktes in der Heegermühler Straße aufgebrochen hatte und mit den darin vorgefundenen Flaschenpfandbons geflüchtet war, wollte er am 19.11.2018 diese Bons einlösen. Dies verhinderten jedoch Mitarbeiter des Marktes und ließen sich auch von Beleidigungen und Tätlichkeiten nicht davon abbringen, den Dieb der Polizei zu übergeben. Die Beamten fanden heraus, dass man es mit einem 18-jährigen Barnimer zu tun hatte, der bereits bekannt ist. Er muss sich nun für sein Handeln verantworten.

Eberswalde – Auto gestohlen

Vom Freigelände eines Autohauses in der Bergerstraße ist während des vergangenen Wochenendes ein PKW Ford gestohlen worden. Die Tat wurde am 19.11.2018 der Polizei bekannt gemacht. Der Wert des Autos beläuft sich auf eine Schätzsumme von 36.000 Euro.


 

2018Di20Nov19:3022:00Geld (Macht) Mensch - Lesung in der Sparkasse BernauLesung im Foyer der Sparkasse Bernau19:30 - 22:00

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Beitrag redaktionell korrigieren oder hast weitere Infos? Gib uns Bescheid, indem Du den “Fehler” markierst und Strg+Enter drückst. Die Übermittlung erfolgt anonym, sofern nichts angegeben wurde. Danke.

Schlagerparty Strandbad Wukensee
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
X

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: