Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

„Die goldene Stimme aus Prag“, Karel Gott mit 80 Jahren verstorben

Mit "Biene Maya" in die Herzen aller

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
16:25 Uhr: Verkehrsunfall A10 – Potsdam – AS Hohenschönhausen
Verkehr A11: AS Joachimsthal in Richtung AD Kreuz Uckermark bis 28.10. gesperrt
Verkehr A10: 16./17.10., von 22:00 Uhr bis 5:00 Uhr, ist die A10 zwischen Dreieck Pankow und Mühlenbeck in beiden Richtungen gesperrt.
Verkehr A114: AS Bucher Straße in jeder Fahrtrichtung nur ein Fahrstreifen 
Wetter am Mittwoch: Teils dichter Nebel, Regen, bis zu 14 Grad

Bernau (Barnim): Im Alter von 80 Jahren verstarb der tschechische Sänger und Komponist Karel Gott.

Wie auf der Homepage des beliebten Künstlers zu lesen ist, verstarb er gestern kurz vor Mitternacht nach einer schweren und langen Krankheit. Erst kürzlich gab Karel Gott bekannt, dass er an Leukämie erkrankt sei.

Mit zahlreichen Diamant-, Platin-, Goldenen und Silbernen Platten galt „Die goldene Stimme aus Prag“ als einer der erfolgreichsten Schlagersänger. Berühmt wurde er mit Hits wie “Einmal um die ganze Welt” oder Babička.

Eines seiner bekanntesten Lieder ist wohl das Titellied “Die Biene Maja” der gleichnamigen Zeichentrickserie.

2008 nahm Karel Gott mit dem Rapper Bushido das Lied “Für immer jung” auf, das unter anderem Platz 5 der deutschen Singlecharts erreichte und mit zwei Goldenen Schallplatten ausgezeichnet wurde. 2010 spielte er sich selbst bei einem Gastauftritt in Bushidos autobiografischem Film Zeiten ändern dich.

Foto: Bernau LIVE / Premiere “Zeiten ändern Dich” Karel Gott & Bushido

 

Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige