Redaktion Bernau LIVE

BernauNachrichtenSportVereine

Der Tanzclub Bernau ertanzte sich den 5 Platz in Göttingen

1. Bundesliga Formationen Standard

Bernau (Barnim): Wie wir gestern bereits ganz kurz berichteten, war der Tanzclub Bernau am vergangenen Samstag zu Gast beim 3. Bundesliga-Tanzturnier in Göttingen.

Trotz zahlreicher Erkältungen im Team und der damit verbundenen Neuaufstellungen, konnten sich unsere Bernauer TänzerInnen auch dieses Mal einen 5. Platz sichern. Diesen brauchen sie um auch weiterhin in der ersten Bundesliga mitzutanzen.

Anzeige

Erst vor etwa 14 Tagen fand das 2. Bundesliga-Tanzturnier hier in Bernau statt. Auch hier mussten sich die BernauerInnen den Augen der Wertungsrichter stellen und absolvierten einen soliden 5. Platz in der Gesamtwertung. Rückblick.

In 2 Wochen geht es zum nächsten Turnier nach Nürnberg.

Hier die Wertungen aus Göttingen

1. TC Ludwigsburg 1-1-1-1-2-1-1
2. Braunschweiger TSC 3-3-3-2-1-2-2
3. TSC Schwarz-Gold Göttingen A 2-2-2-3-3-3-3
4. TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg 4-4-4-4-4-4-4
5. Tanzclub Bernau 5-5-5-5-5-5-5
6. TSC Grün-Weiß Braunschweig A 6-7-6-7-6-6-7
7. TSC Schwarz-Gold Göttingen B 7-6-7-6-7-7-6
8. Club Saltatio Hamburg 8-8-8-8-8-8-8-8

Der Tanzclub Bernau ist einer der größten Tanzsportvereine Brandenburgs. In keinem anderen Brandenburger Verein tanzt eine Formation im Turniersport. Im Tanzclub Bernau tanzen Paare im Hobby-, Breitensport- und Turnierbereich in allen Altersgruppen. Darüber hinaus gibt es eine Jazz- und Modern Dance-Parte im Kinder- und Jugendbereich sowie eine Boogie Woogie Hobbygruppe und Angebote im Gesundheitssport wie Rückenschule und Latin Dance Workouts. Im Februar ist eine neue Gruppe im Hobbytanz geplant.

Wer mitmachen möchte ist garantiert gern gesehen.

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Artikel redaktionell korrigieren? Gib uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst. Danke.

Tags

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: