Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Der Bahnhof Bernau bei Berlin soll umfassend modernisiert werden

170 Mio. Euro für 150 Brandenburger Bahnhöfe

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++ 
16:15 Uhr: Es staut sich aus Berlin kommend kurz vor Lindenberg teils erheblich
Heute: Autorenlesung mit Michael Lüders – Hintergründe zum Syrien Konflikt – Beitrag
07:55 Uhr: S7 Von ca. 10.30 Uhr bis ca. 13 Uhr fahren keine Züge zwischen Ahrensfelde und Springpfuhl, es besteht SEV
Wetter am Mittwoch: Bis zu 16 Grad, meist sonnig, teils böiger Wind

Bernau (Barnim): Das Bahnhofsgebäude in Bernau bei Berlin ist nicht wirklich ein Aushängeschild unserer Stadt.

Die Bahnsteige sind alt und marode, die Farbe bröckelt, es regnet rein und die Außenansicht ist nicht wirklich einladend. Dies soll sich jedoch in den kommenden vier Jahren endlich ändern.

Davon weiss aktuell die Pressestelle der Stadt Bernau zu berichten. Demnach soll sich die Situation für Bahnreisende erheblich verbessern.

Hierfür hat das Brandenburger Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung sowie die DB Station und Service AG am 23. Mai einen Rahmenvertrag in Höhe von 170 Millionen Euro für die Modernisierung und den Ausbau von 150 Bahnhöfen im Land Brandenburg vereinbart.

Bernau ist mit vier Projekten vertreten.

In den nächsten vier Jahren wird der S-Bahnsteig erneuert, dazu gehören die Grunderneuerung der Bahnstation und die Modernisierung der Infrastruktur. Weiterhin soll das Bahnhofsgebäude modernisiert werden, wozu eine Bahnsteigverlängerung und die Schaffung von zusätzlichen Zugängen gehören. Auch sollen die zwei Aufzüge ausgetauscht werden, um die Barrierefreiheit weiter zu verbessern. In einer weiteren Etappe wird auch der Aufzug in Bernau-Friedenstal ausgetauscht.

„Über diese positiven Nachrichten aus Potsdam freue ich mich außerordentlich. Der Vertrag ist ein sehr positives Signal für die Kommunen im Land. Denn gerade in einem Flächenland wie Brandenburg ist eine funktionierende Bahninfrastruktur eine wichtige Voraussetzung für die Verkehrsströme. In Bernau pendeln täglich viele Bürgerinnen und Bürger mit der Bahn zwischen Wohn- und Arbeitsort. Mein ausdrücklicher Dank gilt der Infrastrukturministerin Kathrin Schneider“, so Bernaus Bürgermeister André Stahl.

Seit vielen Jahren hat sich die Stadt Bernau bei Berlin für eine Verbesserung der Bahninfrastruktur in Bernau stark gemacht, so die Stadt Bernau. 

Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige