Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

BernauNachrichten und BeiträgeStadtinformationUmwelt

Danke – Etwa sechs Kubikmeter „Silvester-Abfall“ in Bernau gesammelt

Bis Freitag soll alles sauber sein

Bernau (Barnim): Silvester ist Geschichte, die Hinterlassenschaften zum Feuerwerk allerdings noch nicht ganz.

Auch in diesem Jahr wurde in Bernau geknallt was das Zeug hält und leider ziert jede Menge Unrat vielerorts Straßen, Wege und Plätze. 

Zum Glück gibt es die fleißigen Mitarbeiter des Bauhof Bernau. Seit dem Neujahrsmorgen sind 8  Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unermüdlich im Einsatz und haben bisher etwa sechs Kubikmeter „Silvester-Abfall“ aufgesammelt und abtransportiert. Danke dafür!

Anzeige

Aufgeräumt haben sie bislang vor allem auf dem Bahnhofsplatz und in der Innenstadt, auch in den Stadtparks und in der  Weinbergstraße. Seit dem frühen Nachmittag sind sie im  Puschkinviertel und in Bernau-Süd unterwegs, so die Stadt Bernau in einer Mitteilung.

Und, schon ausgeschlafen? Eine kleine Bilanz der Bernauer Silvesternacht
Foto: Bernau LIVE

„Bis Freitag haben wir dann auch in den anderen Stadt- und Ortsteilen die Böller- und Raketenreste weggeräumt. Erfreulicherweise haben gerade in den Außenbereichen viele Anwohner ihre Silvester-Hinterlassenschaften selbst entsorgt“, so Bauhofchef Marco Böttcher. Auffällig sei in diesem Jahr, dass weniger kleine Böllerteile herumliegen, sondern mehr große Feuerwerk-Batterien. Diese seien zumindest leichter einzusammeln.

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Beitrag redaktionell korrigieren oder hast weitere Infos? Gib uns Bescheid, indem Du den “Fehler” markierst und Strg+Enter drückst. Die Übermittlung erfolgt anonym, sofern nichts angegeben wurde. Danke.

Tags
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
X

Hinweis an den Autor des Beitrages

Der folgende Text wird anonym an die Radaktion von Bernau LIVE gesendet: