Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Christian Schommartz verlässt die Musikschule Barnim

Landkreis Barnim

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Unfall 08:05 Uhr: Lindenberg in Richtung Dreieck Barnim (AS Weißensee) – Stau
Verkehr 07:30 Uhr: Teils bis zu 20 Min. länger – Blumberg-Ahrensfelde, A114 Ri. Berlin, Bucher Straße
Wetter am Mittwoch: Nach örtlichem Nebel meist dichte Wolken bei bis zu 7 Grad

Bernau (Barnim): Die Musikschule Barnim verabschiedet Ende September 2019  ihren langjährigen Leiter Christian Schommartz.

Christian Schommartz ist seit 1997 als Lehrkraft an der Musikschule Barnim beschäftigt, zuerst als freier Mitarbeiter und dann im Angestelltenverhältnis.

Seit 2004 hat er die Musikschule des Landkreises Barnim als Leiter geführt und mit seiner Persönlichkeit und seinem Engagement wesentlich dazu beigetragen, dass die Musikschule Barnim mit ihren Regionalstellen in Eberswalde und Bernau einen sehr guten Stand in der Musikschullandschaft besitzt und einen wichtiger Träger musikalischer Bildung im Barnim darstellt.

Unter seiner Leitung hat sich die Musikschule Barnim nicht nur regional weiter entwickelt – unter seiner Federführung konnte man in der Gastgeberstadt Eberswalde auch musikalische Höhepunkte des Landes Brandenburg wie das Musikschulfestival „Sound City“ und Regional- und Landeswettbewerbe von „Jugend musiziert“ erleben.

Christian Schommartz wird ab Oktober 2019 eine neue berufliche Herausforderung annehmen und die Leitung der Musikschule Leo-Borchard in Berlin Steglitz/Zehlendorf übernehmen.

Wir wünschen ihm für diese neue Arbeit viel Schaffenskraft und Erfolg, so die Musikschule Barnim in ihrer Mitteilung.

Schon gelesen?
Bernauer Christdemokraten stellen sich mit neuem Vorstand auf

Info via Musikschule Barnim / Landkreis Barnim / Foto: Uwe Haupt

Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.