Nachrichten und Beiträge – Bernau LIVE https://bernau-live.de Bernau LIVE - Dein Stadt- und Regionalportal für Bernau bei Berlin und Barnim mit Infos, Verkehr, Veranstaltungen, Stellenangeboten, Fotos und Videos. Fri, 10 Jul 2020 05:48:36 +0000 de-DE hourly 1 https://bernau-live.de/wp-content/uploads/2019/01/cropped-Logo-Bernau-LIVE-3-32x32.jpg Nachrichten und Beiträge – Bernau LIVE https://bernau-live.de 32 32 Wir wünschen einen stressfreien Freitag in und um Bernau https://bernau-live.de/guten-morgen/wir-wuenschen-einen-stressfreien-freitag-in-und-um-bernau Fri, 10 Jul 2020 05:48:36 +0000 https://bernau-live.de/?p=86675 RSS via Bernau LIVE

Zerpenschleuse - Ruhlsdorf - Bernau - Barnim

Bernau (Barnim): Auch wenn es im Augenblick, gegen 7 Uhr, noch trocken ist, so erwarten wir am heutigen Freitag teils ergiebigen Regen in unserer Region. Gut für die Natur, nicht ganz so optimal für alle Urlauber und Sommerferien-Kinder. Sie müssen sich noch ein wenig gedulden. Wenn die Wettervorhersagen stimmen, so soll sich ab morgen angenehmeres …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Zerpenschleuse - Ruhlsdorf - Bernau - Barnim

Bernau (Barnim): Auch wenn es im Augenblick, gegen 7 Uhr, noch trocken ist, so erwarten wir am heutigen Freitag teils ergiebigen Regen in unserer Region.

Gut für die Natur, nicht ganz so optimal für alle Urlauber und Sommerferien-Kinder. Sie müssen sich noch ein wenig gedulden. Wenn die Wettervorhersagen stimmen, so soll sich ab morgen angenehmeres Wetter einstellen. Uns erwartet demnach eine meist sonnige kommende Woche bei bis zu 24 Grad.

Unser Bernau LIVE – Tag beginnt heute mit einem frühen Termin beim Landesamt für Straßenwesen. Hier wollen wir uns mal genau erklären lassen, wie die Baustellen in- und um Bernau geplant werden. Hintergrund ist die erneute Sperrung der L30 zwischen Bernau und Schönow. Vorab gibt es jedoch erst einmal einige Infos für den Tag.

Verkehr in- und um Bernau bei Berlin

Fahrplan

Anzeige

Erinnerung: Aufgrund der Sommerferien gilt in Bernau, Barnim sowie im Land Brandenburg und Berlin, der Ferienfahrplan bei den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Bernau – Am heutigen Freitag ist der Krankenhaus-Parkplatz an der Ladeburger Chaussee gesperrt! Hier finden Ausbesserungsarbeiten statt.

Vollsperrung in Melchow

Bis einschließlich 15. August 2020 ist die Ortsdurchfahrt Melchow wegen Bauarbeiten gesperrt. Von Eberswalde kommend  wird die Zufahrt bis Höhe Alte Dorfstraße möglich sein, die Umleitung führt dann über Grüntal. Bitte beachtet die Hinweisschilder der Straßenverkehrsbehörde.

Bauarbeiten in der Weißenseer Straße (L200) 25.06. – 08.08.2020

Wie die Stadt Bernau mitteilt, wird in der Weißenseer Straße in Höhe der Ladestraße ein Kanal zur Ableitung von Regenwasser eingebaut. Zwischen der Einmündung des Usedomradwegs bis fast zur Eisenbahnunterführung wird der Verkehr abwechselnd auf einer der beiden Fahrbahnhälften gesperrt und mit einer Baustellenampel geregelt. Die Bauarbeiten beginnen am Donnerstag, den 25. Juni und sollen bis einschließlich 08. August andauern.

29.6.-10.07.: Vollsperrung der Grünstraße

Bis einschließlich Freitag, dem 10. Juli wird die Grünstraße für den Verkehr komplett gesperrt. Grund hierfür sind Anschlussarbeiten für die Entwässerung des Vorplatzes des Neuen Rathauses an den Hauptregenentwässerungskanal in der Grünstraße. Die Stadt bittet alle Betroffenen im Zusammenhang mit dieser Baumaßnahme um Verständnis.

Sperrung von Parkplätzen in Bernau

Zu ganztägigen Sperrungen von mehreren Parkplätzen, kommt es in der kommenden Woche in Bernau.
Grund hierfür sind Instandsetzungs- und Ausbesserungsarbeiten zwischen Dienstag, den 07. Juli und Freitag, den 10. Juli 2020. Beitrag

Straßensperrung auf der L 30 zwischen Bernau und Schönow

Der Landesbetrieb Straßenwesen wird an der Landesstraße L 30 zwischen Bernau bei Berlin und Schönow eine Deckschichtsanierung durchführen. Die Bauzeit wird dafür vier Wochen, vom 13.07.2020 bis 07.08.2020.

Für die Zeit der reinen Asphaltfräs- und Asphaltierarbeiten wird der Abschnitt zwischen Potsdamer Straße und Ortseingang Schönow vom 20.07.2020 bis 31.07.2020 voll gesperrt. In dieser Zeit sind auch alle einmündenden Straßen gesperrt. Die Potsdamer Straße zur L30 bleibt dabei geöffnet.

Ab Montag dem 13.07.2020 werden bauvorbereitende Arbeiten unter halbseitigen Sperrungen/Einschränkungen durchgeführt. Die Umleitung von Bernauer Seite führt über den Kreisverkehr am Wasserturm auf der L 304 bis zur B 273, diese weiter nach Wandlitz L 100 (alt B 109) nach Schönwalde und von dort wieder über die L 30 nach Schönow. Von der Schönwalder Seite dann genau entgegengesetzt wieder nach Bernau bei Berlin.

Berlin-Buch

Am Vormittag, 23. Juni, haben auf der Schwanebecker Chaussee für mehrere Wochen Leitungsarbeiten begonnen. In Höhe des Helios Klinikums wird in dieser Zeit eine Baustellenampel den Verkehr regeln.

Ladeburg

Die Ladeburger Chaussee in Bernau ist für mehrere Wochen teilweise gesperrt. Wie die Stadt Bernau mitteilt, dauern die Bauarbeiten an der Kreuzung in der Nähe der Evangelischen Grundschule bis voraussichtlich Ende Juni an. Link

Panketal – Brückenbau Schönerlinder Straße – 15 Monate Vollsperrung

Zu einer Vollsperrung der Schönerlinder Straße kommt es seit Mitte Mai 2020. Grund hierfür ist die Erneuerung der Eisenbahnüberführung bis voraussichtlich 15.08.2021. Im Zeitraum 12.6.2020–19.6.2020 finden durchgehend, auch nachts, Arbeiten statt und der Zugverkehr im Fernverkehr wird unterbrochen. Mehr dazu in unserem Beitrag.

K6005 zwischen Rüdnitz und Lobetal

Noch bis zum Ende des Jahres ist die K6005 zwischen Rüdnitz und Lobetal gesperrt. Hier wird die Verbindungsstraße zwischen den beiden Ortschaften grundhaft saniert. In diesen Tagen wurde damit begonnen, die Asphaltschicht zu erneuern.

Autobahnen

A11 – Baustellen in Richtung Stettin: ab AS Chrorin – zwischen Joachimsthal und Pfingstberg, A10 – Dreieck Barnim und Pankow

B2 Malchow

Ab 20. Juli soll die Fahrbahn-Sanierung in der Dorfstraße (B2) in Malchow beginnen. Da sich der geplante Komplettausbau verzögert, wird bis zum 08. August 2020 lediglich die Fahrbahndecke saniert.

S-Bahn S2

Aufgrund von Gleiserneuerungsarbeiten kommt es im Juli und August 2020 zu einem mehrwöchigen Schienenersatzverkehr bei der S2. Betroffen ist der Zeitraum von Montag, den 13. 07. 2020, 4:00 Uhr bis Freitag, den 17. 07. 2020, 22:00 sowie von Montag, den 20. 07. 2020, 4:00 Uhr bis Montag, den 17. 08. 2020, 1:30 Uhr.

Asphaltschicht für Straßen in Ladeburg und Rutenfeld

Anwohner in Siedlungsstraßen können sich freuen: Jetzt geht es in Bernau weiter mit der sogenannten „erweiterten Straßenunterhaltung“. Als erstes sind unbefestigte Straßen in Ladeburg und Rutenfeld an der Reihe. In einer Breite von drei Metern wird dort jeweils ein rund zehn Zentimeter dickes Asphaltband aufgebracht.

„Vorbereitende Arbeiten laufen schon, voraussichtlich Anfang Juni kann dann der erste Asphalt eingebaut werden“, informiert Jürgen Brinckmann vom Bernauer Infrastrukturamt. Über baubedingte zeitweilige Einschränkungen für den Verkehr und die Erreichbarkeit der Grundstücke werden die Anlieger rechtzeitig durch den bauausführenden Betrieb, die STRABAG AG informiert.

Wenn die Arbeiten in Ladeburg und Rutenfeld abgeschlossen sind, kommen unbefestigte Straßen in anderen Ortsteilen an die Reihe. Die Stadt wird rechtzeitig informieren, wann es wo weitergeht. Seit mehr als vier Jahren wird in Bernau die erweiterte Straßenunterhaltung als kostengünstige Alternative zum grundhaften Ausbau praktiziert. Rund 950.000 Euro wird die Stadt 2020 dafür ausgeben.

Freizeit / Veranstaltungen

Frei- und Strandbäder

Jugend-und Freizeiteinrichtungen in Bernau

  • Jugend- und Stadtteilzentrum Frischluft“, Grenzweg 104: offener Treff vom 29. Juni bis 10. Juli und vom 20. Juli  bis 7. August 14–19 Uhr; 27. Juli bis 1. August: Segelcamp (Anmeldung erforderlich), Infos: Tel. (03338) 764225, Internet www.frischluft-barnim.de, E-Mail frischluft-barnim@gmx.de
  • Jugendtreff „Dosto“, Breitscheidstraße 43 c: offener Treff Montag bis Freitag 14–18 Uhr, Infos: Tel. (03338) 5590, Internet www.dosto.de, E-Mail dosto@dosto.de
  • Kinder- und Jugendfreizeithaus Konfetti, Briesestraße 1:
    25. Juni bis 10. Juli, 9.30–12.30 Uhr Workshops (Anmeldung erforderlich), Infos: Tel. (03338) 3389720, E-Mail konfetti@freidenker-barnim.de, Internet www.freizeithaus-konfetti.de
  • Kinder- und Jugendfreizeithaus Yellow, Mühlenstraße 31: Montag bis Donnerstag 14–17 Uhr (Anmeldung erforderlich), verschiedene Ferienangebote (Medienquatsch, handwerkeln im Garten, tüfteln und gestalten, Familiennachmittage), Infos: Tel. (03338) 7094270, E-Mail yellow@freidenker-barnim.de
  • Klub am Steintor: offener Treff Donnerstag 12–19 Uhr, Tel. (03338) 5715, Internet www.internationaler-bund.de, E-Mail JC-Steintor-Bernau@internationaler-bund.de
  • Stadtteilzentrum Südstern, Merkurstraße 17: Ferienangebote Montag bis Freitag 14–18 Uhr, Infos: Tel. (03338) 7068974, E-Mail Antje.Rachow@internationaler-bund.de, philipp.tieck@internationaler-bund.de
  • Zusammenstellung (BeSt Bernau)

 

Anzeige

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Landwirtschaftsbetrieb in Lobetal: Tierwirt (m/w/d) https://bernau-live.de/beruf/stellenangebot/landwirtschaftsbetrieb-in-lobetal-tierwirt-m-w-d Thu, 09 Jul 2020 16:25:19 +0000 https://bernau-live.de/?p=86662 RSS via Bernau LIVE

Werden Sie Teil unseres Teams, das Menschen ein würdevolles Leben und Gemeinschaft ermöglicht. An unseren Standorten in Berlin-Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt engagieren wir uns für Menschen, die auf Unterstützung und Begleitung angewiesen sind und bilden in vielen sozialen Berufen aus. Wir, das sind 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal. Wir gehören zur großen …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Werden Sie Teil unseres Teams, das Menschen ein würdevolles Leben und Gemeinschaft ermöglicht.

An unseren Standorten in Berlin-Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt engagieren wir uns für Menschen, die auf Unterstützung und Begleitung angewiesen sind und bilden in vielen sozialen Berufen aus. Wir, das sind 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal. Wir gehören zur großen Gemeinschaft der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, einem der größten diakonischen Verbünde.

Wir freuen uns auf Sie. Herzlich willkommen!

Für den Landwirtschaftsbetrieb in Lobetal suchen wir ab sofort einen

Tierwirt (m/w/d)

mit 40 Wochenstunden

 

Ihre Aufgaben sind:

  • Versorgen und Füttern der Tiere
  • Reinigen der Stallungen
  • Jungrinderaufzucht
  • Fruchtbarkeitsmanagement
  • Bedienen, Warten und Pflegen von technischen Geräten und Maschinen
  • Gesundheitsüberwachung und Pflege von kranken Tieren
  • Weiden bewirtschaften und Futter gewinnen entsprechend des Weiden-Bewirtschaftungsplanes
  • Beschäftigte der Hoffnungstaler Werkstätten gGmbH einweisen

Wichtig sind für uns:

  • Facharbeiter Rinderzucht
  • Selbständige Betreuung der Milchviehherde und des gesamten Jungrinderbestandes

Wir bieten:

  • die Vorteile eines zuverlässigen Trägers
  • eine Vergütung nach dem Tarif der Land- und Forstwirtschaft Brandenburg mit jährlichen Sonderzahlungen

Für stellenspezifische Rückfragen steht Ihnen unser Leiter Landwirtschaft, Herr Tobias Böttcher, unter der Rufnummer: 03338-66-218 gerne zur Verfügung.

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

Dieses Stellenangebot finden Sie auch auf dem Karriereportal der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal:

https://karriere.bethel.de/lobetal/job/Bernau-OT-Lobetal-Tierwirt-%28mwd%29-ID-3221-BB-16321/607100201/

 

Stellenangebot Lobetal

 

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Lobetal gedenkt Pastor Paul Gerhard Braune https://bernau-live.de/geschichte/lobetal-gedenkt-pastor-paul-gerhard-braune Thu, 09 Jul 2020 13:57:06 +0000 https://bernau-live.de/?p=86656 RSS via Bernau LIVE

Bernau (Lobetal): Während der Zeit des Nationalsozialismus weigerten sich die Hoffnungstaler Anstalten Patienten an die Landeskrankenhäuser abzugeben, da diese dort im Rahmen der Euthanasie (Aktion T4) ermordet worden wären. Zu verdanken ist dies vor allem dem großen persönlichen Engagement des damaligen Leiters Pastor Paul Gerhard Braune, der für sein Engagement drei Monate in Gestapo-Haft war. …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Bernau (Lobetal): Während der Zeit des Nationalsozialismus weigerten sich die Hoffnungstaler Anstalten Patienten an die Landeskrankenhäuser abzugeben, da diese dort im Rahmen der Euthanasie (Aktion T4) ermordet worden wären.

Zu verdanken ist dies vor allem dem großen persönlichen Engagement des damaligen Leiters Pastor Paul Gerhard Braune, der für sein Engagement drei Monate in Gestapo-Haft war. In einem Rückblick erinnert die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal an das Wirken des damaligen Pastors.

Heute vor 80 Jahren, am 09. Juli 1940, machte der Anstaltsleiter von Lobetal mit seiner Euthanasie-Denkschrift „Betrifft: Planwirtschaftliche Verlegung von Insassen der Heil- und Pflegeanstalten“ die T4 Aktion öffentlich

Es ist der 9. Juli 1940: Anstaltsleiter von Lobetal, Pastor Paul Gerhard Braune (1887-1954), übergibt die Denkschrift: „Betrifft: Planwirtschaftliche Verlegung von Insassen der Heil- und Pflegeanstalten“ an die Reichskanzlei in der Berliner Wilhelmstraße. Er hatte sie in enger Abstimmung mit Fritz v. Bodelschwingh (1877-1946), Anstaltsleiter von Bethel, verfasst, mit dem er eng verbunden war. Die 12seitige Schrift beginnt mit den Worten:

Anzeige

„Im Laufe der letzten Monate ist in verschiedenen Gebieten des Reiches beobachtet worden, daß fortlaufend eine Fülle von Insassen der Heil- und Pflegeanstalten aus planwirtschaftlichen Gründen verlegt werden, zum Teil mehrfach verlegt werden, bis nach einigen Wochen die Todesnachricht bei den Angehörigen eintrifft. Die Gleichartigkeit der Maßnahmen und ebenso die Gleichartigkeit der Begleitumstände schaltet jeden Zweifel darüber aus, daß es sich hierbei um eine großzügig angelegte Maßnahme handelt, die Tausende von lebensunwerten Menschen aus der Welt schafft.“

Dieser Einleitung folgen seitenlange erschütternde Details.  Menschen mit Behinderungen, mit psychischen Erkrankungen werden abgeholt, in andere Einrichtungen gebracht und leben dort nicht mehr lange. Sie wurden ermordet. Die Informationen hatten beide Leiter aus ihren Netzwerken in der Inneren Mission (heutige Diakonie) in ganz Deutschland, von Kirchengemeinden und von weiteren persönlichen Kontakten erhalten und systematisch ausgewertet.

Die Getöteten waren Zielscheibe der „Aktion T4“, dem Euthanasieprogramm der Nationalsozialisten, das im September 1939 begonnen wurde. Die „Aktion T4“ war benannt nach der Anschrift der Planungszentrale an der Tiergartenstraße 4 in Berlin. Sie hatte zum Ziel die systematische Tötung psychisch kranker und behinderter Menschen.

Braune ging den Dingen seit März 1940 auf den Grund. Er fand heraus, dass ein systematisches Tötungsprogramm angelaufen war. Dies fasste er in der zwölfseitigen Denkschrift zusammen. Darin dokumentierte er die Krankenmorde.  Braune benannte darin drei Tötungsanstalten: Grafeneck, Brandenburg a. d. Havel und Hartheim. Er veröffentlichte die Namen, Adressen und geschätzten Todeszeitpunkte von mehr als 25 Patienten. Sein Fazit: „Es handelt sich hier also um ein bewusstes, planmäßiges Vorgehen zur Ausmerzung aller derer, die geisteskrank oder sonst gemeinschaftsunfähig sind.“

Lobetal selbst wurde mit der „T4-Aktion“ im Mai 1940 konfrontiert: Aus dem Mädchenheim „Gottesschutz“ in Erkner sollten 25 „schwachsinnige“ Kinder und „anfallkranke“ junge Frauen abgeholt werden. Doch Braune und die leitende Diakonisse Elisabeth Schwarzkopf gaben die Menschen nicht heraus.

Am 12. August 1940 durchsuchten schließlich Gestapo-Beamte Braunes Haus, beschlagnahmten Akten und nahmen ihn fest. Am 31. Oktober 1940 kam Braune wieder frei, nachdem er eine Erklärung unterschrieb, „nichts mehr gegen den Staat und die Partei“ zu unternehmen.

Fazit: Braune durchbrach das Schweigen, machte T4 öffentlich und brachte kirchliche Proteste in Gang. Sein Mut und seine präzise Analyse sind unbedingt zu würdigen. Ob sie wirklich zum offiziellen Stopp der Tötungen am 24. August 1941 führten, ist in der Forschung umstritten. So urteilt der Historiker Hans-Walter Schmuhl:  „Die zahlreichen vertraulichen Eingaben kirchlicher Würdenträger an die nationalsozialistische Regierung zeugen zwar von persönlicher Integrität, blieben aber völlig wirkungslos“ bei einer Veranstaltung der Topographie des Terrors im September 1999.

Am Ende wurden die Tötungseinrichtungen entweder geschlossen oder umfunktioniert. Das Morden geschah weiterhin dezentral und dauerte bis Kriegsende an. Nach Schätzungen wurden zwischen 200.000 und 300.000 Menschen getötet.

Quelle: Hoffnungstaler Stiftung Lobetal

 

Anzeige

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
142 Solarmodule auf dem Dach des Rathaus Panketal https://bernau-live.de/nachrichten/barnim/panketal/142-solarmodule-auf-dem-dach-des-rathaus-panketal Thu, 09 Jul 2020 11:23:04 +0000 https://bernau-live.de/?p=86645 RSS via Bernau LIVE

Panketal, Zepernick, Barnim, Rathaus Panketal

Panketal (Zepernick): Noch bis zum Ende dieser Woche werden auf dem Dach des Rathaus Panketal 142 Solarmodule von der Firma SolarKonzept installiert. Sie wandeln das einfallende Licht in elektrische Energie um und sollen in Zukunft etwa die Hälfte des jährlichen Stromverbrauchs des Rathauses in Zepernick umweltfreundlich selber produzieren.  Der erzeugte Strom wird in der Verwaltung …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Panketal, Zepernick, Barnim, Rathaus Panketal

Panketal (Zepernick): Noch bis zum Ende dieser Woche werden auf dem Dach des Rathaus Panketal 142 Solarmodule von der Firma SolarKonzept installiert.

Sie wandeln das einfallende Licht in elektrische Energie um und sollen in Zukunft etwa die Hälfte des jährlichen Stromverbrauchs des Rathauses in Zepernick umweltfreundlich selber produzieren. 

Der erzeugte Strom wird in der Verwaltung verwendet, der Überschuss ins öffentliche Netz eingespeist. Der momentane Stromverbrauch von Rathaus und Bibliothek liegt bei rund 90.000 kWh/Jahr. Zukünftig soll etwa die Hälfte davon durch die Anlage produziert werden. Dadurch sinken nicht nur die Stromkosten, auch die CO2-Emission wird pro Jahr etwa um 24.000 Kilogramm reduziert.

Den Beschluss zur Installation der Anlage fassten die Gemeindevertreter im November 2019 mehrheitlich. Die dafür veranschlagten Kosten belaufen sich auf ca. 90.000 Euro. Die Installations- arbeiten begannen am 29. Juni 2020 und werden voraussichtlich Ende dieser Woche fertig gestellt. Der Anschluss ans Netz folgt zu einem späteren Zeitpunkt, so die Gemeinde Panketal in einer Mitteilung.

Anzeige

Mehr aus Panketal

Schenke Leben, spende Blut!

Das Deutsche Rote Kreuz führt am 14. Juli von 14:30 Uhr–17:30 Uhr eine Blutspendeaktion im Rathaus der Gemeinde Panketal durch. Bitte beachten Sie, dass vor der Spende ein Termin reserviert werden muss. Alle gesunden Menschen von 18 bis 72 Jahren können Blut spenden, Erstspender bis zur Vollendung des 65. Lebensjahres. Info Telefon des DRK: 0800 / 11 949 11

Schlendermeile Panketal

Einmal im Jahr präsentieren sich im Herzen des Ortes Zepernick, zahlreiche Vereine und Firmen, um mit Besuchern und potentiellen KundInnen ins Gespräch zu kommen.

Für ortsansässige Firmen und Vereine ist die Schlendermeile eine gute Gelegenheit, sich zu präsentieren und mit den Panketalerinnen und Panketalern ins Gespräch zu kommen. Die Schönower Straße im Zepernicker Ortszentrum wird wieder zur Fußgängerzone und lädt zum Bummeln und Plaudern ein. An zahlreichen Ständen kann man sich über die Angebote von Panketaler Firmen, Vereinen und kommunalen Einrichtungen informieren. Umrahmt wird die Veranstaltung durch ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm für die ganze Familie sowie gastronomische Angebote.

Ortsansässige Firmen sowie Vereine können sich bis zum 07. August 2020 dafür anmelden. Unter dem Link https://panketal.de/images/Downloads/Formulare/Anmeldeformular_Schlendermeile_2020_NEU.pdf steht das dafür notwendige Formular zum Download bereit.

 


 

Kürzliche Beiträge bei Bernau LIVE

Aktuelle Stellenangebote aus Bernau und Drumherum

 

Anzeige

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Corona-Hilfe Brandenburg – Steuerentlastung für Alleinerziehende https://bernau-live.de/nachrichten/familie/land-brandenburg-corona-hilfe-auch-fuer-alleinerziehende Thu, 09 Jul 2020 08:33:35 +0000 https://bernau-live.de/?p=86608 RSS via Bernau LIVE

Brandenburg Familie, Bernau, Steuern, Barnim

Bernau (Potsdam): Im Rahmen des Konjunkturpakets zur Abfederung der Folgen der Corona-Pandemie sollen alleinerziehende Mütter und Väter stärker steuerlich entlastet werden. Dies teilt das Land Brandenburg aktuell mit. Der Gesetzgeber hat den sogenannten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende für die Jahre 2020 und 2021 mehr als verdoppelt; er steigt von derzeit 1.908 auf 4.008 Euro. Ein entsprechender …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Brandenburg Familie, Bernau, Steuern, Barnim

Bernau (Potsdam): Im Rahmen des Konjunkturpakets zur Abfederung der Folgen der Corona-Pandemie sollen alleinerziehende Mütter und Väter stärker steuerlich entlastet werden.

Dies teilt das Land Brandenburg aktuell mit. Der Gesetzgeber hat den sogenannten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende für die Jahre 2020 und 2021 mehr als verdoppelt; er steigt von derzeit 1.908 auf 4.008 Euro. Ein entsprechender Antrag ist hierfür nicht nötig, die Umstellung soll automatisch erfolgen.

Die Änderung ist am 1. Juli 2020 in Kraft getreten. Somit bleiben beim Einkommen von Alleinerziehenden neben dem Grundfreibetrag und statt dem bisherigen Entlastungsbetrag von 1.908 Euro nunmehr 4.008 Euro steuerfrei, was einem Erhöhungsbetrag von 2.100 Euro entspricht.

Wie Brandenburgs Finanzministerium weiter mitteilt, tragen die Finanzämter des Landes den erhöhten Entlastungsbetrag bei alleinerziehenden Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern ein. Ein Antrag ist nicht nötig. Derzeit arbeiten die Finanzämter im Land mit Hochdruck daran, den erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende ab Juli 2020 schnellstmöglich in die elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM) einzuarbeiten. Somit können die Arbeitgeber diesen Erhöhungsbetrag rückwirkend ab Juli 2020 lohnsteuerermäßigend berücksichtigen. Allein im Land Brandenburg haben die Finanzämter in über 33.000 Steuerfällen die Lohnsteuermerkmale anzupassen.

Anzeige

Alleinerziehende mit einem steuerpflichtigen Einkommen, die nicht Arbeitnehmerinnen / Arbeitnehmer sind, können diesen Erhöhungsbetrag – wie den bisherigen Entlastungsbetrag – bei der Einkommensteuererklärung geltend machen, so das Ministerium der Finanzen Brandenburg.

Quelle: Land Brandenburg / Ministerium der Finanzen

 


 

Kürzliche Beiträge bei Bernau LIVE

Aktuelle Stellenangebote aus Bernau und Drumherum

 

Anzeige

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Auch heute wird das nichts mit dem Sommer, Moin aus Bernau https://bernau-live.de/guten-morgen/auch-heute-wird-das-nichts-mit-dem-sommer-moin-aus-bernau Thu, 09 Jul 2020 06:42:30 +0000 https://bernau-live.de/?p=86638 RSS via Bernau LIVE

Bernau, Stadt Bernau, City Bernau, Bernau LIVE

Bernau (Barnim): Der Donnerstag beginnt in Bernau und Drumherum fast überall mit dicken Wolken. Später gesellt sich Regen dazu und wir erwarten auch heute “kühle” 19 Grad. Wir wünschen dennoch ne schöne (Ferien) Zeit sowie einen pünktlichen Feierabend. Anbei einige Hinweise für den Tag. Fahrradcodierung der Barnimer Polizei Am heutigen Donnerstag, den 09. Juli 2020 …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Bernau, Stadt Bernau, City Bernau, Bernau LIVE

Bernau (Barnim): Der Donnerstag beginnt in Bernau und Drumherum fast überall mit dicken Wolken. Später gesellt sich Regen dazu und wir erwarten auch heute “kühle” 19 Grad.

Wir wünschen dennoch ne schöne (Ferien) Zeit sowie einen pünktlichen Feierabend. Anbei einige Hinweise für den Tag.

Fahrradcodierung der Barnimer Polizei

Am heutigen Donnerstag, den 09. Juli 2020 führt die Polizei zwischen 10.00 Uhr und 13.00 Uhr am Rathaus in Wandlitz eine kostenfreie Fahrradcodierung durch.

Wer sein Fahrrad codieren lassen möchte, sollte unbedingt einen Eigentumsnachweis bereithalten. Kinder die ohne Begleitung der Erziehungsberechtigten zur Codierung kommen, müssen eine ausgedruckte Einverständniserklärung der Eltern mitzubringen.

Anzeige

Bei der Fahrradcodierung erhält Euer Fahrrad eine gut sichtbar angebrachte individuelle Nummer mit einem Hinweis zum Eigentümer des Rades. Diese hilft in vielen Fällen eventuelle Diebe abzuschrecken. Sollte Euer Fahrrad dennoch gestohlen werden, erleichtert es beim Wiederauffinden die Zuordnung zu Euch als dessen Eigentümer. Zudem lassen sich etwaige Diebe leichter überführen.

Verkehr in- und um Bernau bei Berlin

Fahrplan

Erinnerung: Aufgrund der Sommerferien gilt in Bernau, Barnim sowie im Land Brandenburg und Berlin, der Ferienfahrplan bei den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Vollsperrung in Melchow

Bis einschließlich 15. August 2020 ist die Ortsdurchfahrt Melchow wegen Bauarbeiten gesperrt. Von Eberswalde kommend  wird die Zufahrt bis Höhe Alte Dorfstraße möglich sein, die Umleitung führt dann über Grüntal. Bitte beachtet die Hinweisschilder der Straßenverkehrsbehörde.

Bauarbeiten in der Weißenseer Straße (L200) 25.06. – 08.08.2020

Wie die Stadt Bernau mitteilt, wird in der Weißenseer Straße in Höhe der Ladestraße ein Kanal zur Ableitung von Regenwasser eingebaut. Zwischen der Einmündung des Usedomradwegs bis fast zur Eisenbahnunterführung wird der Verkehr abwechselnd auf einer der beiden Fahrbahnhälften gesperrt und mit einer Baustellenampel geregelt. Die Bauarbeiten beginnen am Donnerstag, den 25. Juni und sollen bis einschließlich 08. August andauern.

29.6.-10.07.: Vollsperrung der Grünstraße

Bis einschließlich Freitag, dem 10. Juli wird die Grünstraße für den Verkehr komplett gesperrt. Grund hierfür sind Anschlussarbeiten für die Entwässerung des Vorplatzes des Neuen Rathauses an den Hauptregenentwässerungskanal in der Grünstraße. Die Stadt bittet alle Betroffenen im Zusammenhang mit dieser Baumaßnahme um Verständnis.

Sperrung von Parkplätzen in Bernau

Zu ganztägigen Sperrungen von mehreren Parkplätzen, kommt es in der kommenden Woche in Bernau.
Grund hierfür sind Instandsetzungs- und Ausbesserungsarbeiten zwischen Dienstag, den 07. Juli und Freitag, den 10. Juli 2020. Beitrag

Straßensperrung auf der L 30 zwischen Bernau und Schönow

Der Landesbetrieb Straßenwesen wird an der Landesstraße L 30 zwischen Bernau bei Berlin und Schönow eine Deckschichtsanierung durchführen. Die Bauzeit wird dafür vier Wochen, vom 13.07.2020 bis 07.08.2020.

Für die Zeit der reinen Asphaltfräs- und Asphaltierarbeiten wird der Abschnitt zwischen Potsdamer Straße und Ortseingang Schönow vom 20.07.2020 bis 31.07.2020 voll gesperrt. In dieser Zeit sind auch alle einmündenden Straßen gesperrt. Die Potsdamer Straße zur L30 bleibt dabei geöffnet.

Ab Montag dem 13.07.2020 werden bauvorbereitende Arbeiten unter halbseitigen Sperrungen/Einschränkungen durchgeführt. Die Umleitung von Bernauer Seite führt über den Kreisverkehr am Wasserturm auf der L 304 bis zur B 273, diese weiter nach Wandlitz L 100 (alt B 109) nach Schönwalde und von dort wieder über die L 30 nach Schönow. Von der Schönwalder Seite dann genau entgegengesetzt wieder nach Bernau bei Berlin.

Berlin-Buch

Am Vormittag, 23. Juni, haben auf der Schwanebecker Chaussee für mehrere Wochen Leitungsarbeiten begonnen. In Höhe des Helios Klinikums wird in dieser Zeit eine Baustellenampel den Verkehr regeln.

Ladeburg

Die Ladeburger Chaussee in Bernau ist für mehrere Wochen teilweise gesperrt. Wie die Stadt Bernau mitteilt, dauern die Bauarbeiten an der Kreuzung in der Nähe der Evangelischen Grundschule bis voraussichtlich Ende Juni an. Link

Panketal – Brückenbau Schönerlinder Straße – 15 Monate Vollsperrung

Zu einer Vollsperrung der Schönerlinder Straße kommt es seit Mitte Mai 2020. Grund hierfür ist die Erneuerung der Eisenbahnüberführung bis voraussichtlich 15.08.2021. Im Zeitraum 12.6.2020–19.6.2020 finden durchgehend, auch nachts, Arbeiten statt und der Zugverkehr im Fernverkehr wird unterbrochen. Mehr dazu in unserem Beitrag.

K6005 zwischen Rüdnitz und Lobetal

Noch bis zum Ende des Jahres ist die K6005 zwischen Rüdnitz und Lobetal gesperrt. Hier wird die Verbindungsstraße zwischen den beiden Ortschaften grundhaft saniert. In diesen Tagen wurde damit begonnen, die Asphaltschicht zu erneuern.

Autobahnen

A11 – Baustellen in Richtung Stettin: ab AS Chrorin – zwischen Joachimsthal und Pfingstberg, A10 – Dreieck Barnim und Pankow

B2 Malchow

Ab 20. Juli soll die Fahrbahn-Sanierung in der Dorfstraße (B2) in Malchow beginnen. Da sich der geplante Komplettausbau verzögert, wird bis zum 08. August 2020 lediglich die Fahrbahndecke saniert.

S-Bahn S2

Aufgrund von Gleiserneuerungsarbeiten kommt es im Juli und August 2020 zu einem mehrwöchigen Schienenersatzverkehr bei der S2. Betroffen ist der Zeitraum von Montag, den 13. 07. 2020, 4:00 Uhr bis Freitag, den 17. 07. 2020, 22:00 sowie von Montag, den 20. 07. 2020, 4:00 Uhr bis Montag, den 17. 08. 2020, 1:30 Uhr.

Asphaltschicht für Straßen in Ladeburg und Rutenfeld

Anwohner in Siedlungsstraßen können sich freuen: Jetzt geht es in Bernau weiter mit der sogenannten „erweiterten Straßenunterhaltung“. Als erstes sind unbefestigte Straßen in Ladeburg und Rutenfeld an der Reihe. In einer Breite von drei Metern wird dort jeweils ein rund zehn Zentimeter dickes Asphaltband aufgebracht.

„Vorbereitende Arbeiten laufen schon, voraussichtlich Anfang Juni kann dann der erste Asphalt eingebaut werden“, informiert Jürgen Brinckmann vom Bernauer Infrastrukturamt. Über baubedingte zeitweilige Einschränkungen für den Verkehr und die Erreichbarkeit der Grundstücke werden die Anlieger rechtzeitig durch den bauausführenden Betrieb, die STRABAG AG informiert.

Wenn die Arbeiten in Ladeburg und Rutenfeld abgeschlossen sind, kommen unbefestigte Straßen in anderen Ortsteilen an die Reihe. Die Stadt wird rechtzeitig informieren, wann es wo weitergeht. Seit mehr als vier Jahren wird in Bernau die erweiterte Straßenunterhaltung als kostengünstige Alternative zum grundhaften Ausbau praktiziert. Rund 950.000 Euro wird die Stadt 2020 dafür ausgeben.

Freizeit / Veranstaltungen

Frei- und Strandbäder

Jugend-und Freizeiteinrichtungen in Bernau

  • Jugend- und Stadtteilzentrum Frischluft“, Grenzweg 104: offener Treff vom 29. Juni bis 10. Juli und vom 20. Juli  bis 7. August 14–19 Uhr; 27. Juli bis 1. August: Segelcamp (Anmeldung erforderlich), Infos: Tel. (03338) 764225, Internet www.frischluft-barnim.de, E-Mail frischluft-barnim@gmx.de
  • Jugendtreff „Dosto“, Breitscheidstraße 43 c: offener Treff Montag bis Freitag 14–18 Uhr, Infos: Tel. (03338) 5590, Internet www.dosto.de, E-Mail dosto@dosto.de
  • Kinder- und Jugendfreizeithaus Konfetti, Briesestraße 1:
    25. Juni bis 10. Juli, 9.30–12.30 Uhr Workshops (Anmeldung erforderlich), Infos: Tel. (03338) 3389720, E-Mail konfetti@freidenker-barnim.de, Internet www.freizeithaus-konfetti.de
  • Kinder- und Jugendfreizeithaus Yellow, Mühlenstraße 31: Montag bis Donnerstag 14–17 Uhr (Anmeldung erforderlich), verschiedene Ferienangebote (Medienquatsch, handwerkeln im Garten, tüfteln und gestalten, Familiennachmittage), Infos: Tel. (03338) 7094270, E-Mail yellow@freidenker-barnim.de
  • Klub am Steintor: offener Treff Donnerstag 12–19 Uhr, Tel. (03338) 5715, Internet www.internationaler-bund.de, E-Mail JC-Steintor-Bernau@internationaler-bund.de
  • Stadtteilzentrum Südstern, Merkurstraße 17: Ferienangebote Montag bis Freitag 14–18 Uhr, Infos: Tel. (03338) 7068974, E-Mail Antje.Rachow@internationaler-bund.de, philipp.tieck@internationaler-bund.de
  • Zusammenstellung (BeSt Bernau)

 


 

Kürzliche Beiträge bei Bernau LIVE

Aktuelle Stellenangebote aus Bernau und Drumherum

 

Anzeige

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Bernau – Barnim: Mitarbeiter Vertrieb Achitekturbeton-Fertigteile (m/w/d) https://bernau-live.de/beruf/stellenangebot/bernau-barnim-mitarbeiter-vertrieb-achitekturbeton-fertigteile-m-w-d Wed, 08 Jul 2020 17:02:24 +0000 https://bernau-live.de/?p=86620 RSS via Bernau LIVE

Geithner Bau - Stellenangebot Bernau - Barnim

MITARBEITER VERTRIEB ARCHITEKTURBETON-FERTIGTEILE (M/W/D) Die Firmengruppe Geithner Bau ist ein inhabergeführtes Unternehmen mit rund 90 Mitarbeitern in Wilhelmshaven, Joachimsthal und Bernau bei Berlin. Seit der Gründung im Jahr 1898 ist unsere Firmengeschichte von hoher Innovationskraft geprägt. Vor 20 Jahren haben wir uns am Produktionsstandort Joachimsthal auf die Herstellung von hochwertigen Architekturbeton-Fertigteilen spezialisiert. Unsere Projekte sind …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Geithner Bau - Stellenangebot Bernau - Barnim

MITARBEITER VERTRIEB ARCHITEKTURBETON-FERTIGTEILE (M/W/D)

Die Firmengruppe Geithner Bau ist ein inhabergeführtes Unternehmen mit rund 90 Mitarbeitern in Wilhelmshaven, Joachimsthal und Bernau bei Berlin.

Seit der Gründung im Jahr 1898 ist unsere Firmengeschichte von hoher Innovationskraft geprägt. Vor 20 Jahren haben wir uns am Produktionsstandort Joachimsthal auf die Herstellung von hochwertigen Architekturbeton-Fertigteilen spezialisiert. Unsere Projekte sind so vielseitig, wie es Architekturbeton nur sein kann. Wir realisieren anspruchsvolle und namenhafte Projekte von renommierten Architekten, deutschland- und europaweit. Das macht uns stolz und treibt uns an.

Für unseren Produktionsstandort Ziethen bei Joachimsthal suchen wir nun genau Sie – eine(n)
Mitarbeiter(in) für den Arbeitsbereich Vertrieb

WELCHE AUFGABEN ERWARTEN SIE?

  • Sichtung und Bearbeitung von Angebotsanfragen
  • Beratung von Architekten, Bauherrn und Interessenten
  • Entwicklung von technischen Lösungen für die Ausführung
  • Recherche nach öffentlichen Ausschreibungen
  • Erstellung von Angeboten
  • Zusammenarbeit mit dem Vertriebsinnendienst (Kalkulation)
  • Auftragsverhandlungen
  • Präsentation des Unternehmens und der Produkte auf Messen, Fortbildungsveranstaltungen etc.

FINDEN SIE SICH HIER WIEDER?

  • erfolgreich abgeschlossenes technisches (Fach-) Hochschulstudium
  • fundiertes technisches Verständnis
  • Kenntnisse in der Kalkulation, gängigen Softwarelösungen (MS Office) und idealerweise im ERP-System Betsy
  • selbständige, strukturierte und engagierte Arbeitsweise
  • Reisebereitschaft
  • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

WAS BIETET IHNEN FIRMA GEITHNER?

  • namenhafte Projekte von renommierten Architekten
  • flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • unbefristetes Arbeitsverhältnis mit langfristiger Zukunftsperspektive
  • tarifliche, ggf. übertarifliche Vergütung
  • individuelle Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • attraktive, moderne Arbeitsplätze
  • Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen

PASSEN WIR ZUSAMMEN?

Lassen Sie uns gemeinsam bauen. Bei uns erhalten Sie die Chancen und Herausforderungen, nach denen Sie gesucht haben. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie diese an Herrn Bloch:

karriere@geithner-bau.de

GBJ Geithner Betonmanufaktur Joachimsthal GmbH
An der Kiesgrube 1
16247 Ziethen

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen auch unter der Telefonnummer (033364) 548-0 zur Verfügung.

 

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Serie von Sexualstraftaten – auch in Bernau – Hinweise erbeten https://bernau-live.de/nachrichten/polizei/serie-von-sexualstraftaten-auch-in-bernau-hinweise-erbeten Wed, 08 Jul 2020 14:06:33 +0000 https://bernau-live.de/?p=86617 RSS via Bernau LIVE

Polizei, Fahndung, Bernau, Berlin,

Bernau (Berlin): Im Rahmen von mehreren Sexualstraftaten, unter anderem in Berlin und Bernau, fahnden Polizei und Staatsanwaltschaft nach einem dringend tatverdächtigen Mann. Mit den abgebildeten Fotos, die am Bahnhof Bernau – Friedenstal aufgenommen wurden, sowie mit Videos der Überwachungskamera, erhoffen sich die Ermittler Hinweise zur Identität der abgebildeten Person. Gemeinsame Meldung mit der Staatsanwaltschaft Berlin …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Polizei, Fahndung, Bernau, Berlin,

Bernau (Berlin): Im Rahmen von mehreren Sexualstraftaten, unter anderem in Berlin und Bernau, fahnden Polizei und Staatsanwaltschaft nach einem dringend tatverdächtigen Mann.

Mit den abgebildeten Fotos, die am Bahnhof Bernau – Friedenstal aufgenommen wurden, sowie mit Videos der Überwachungskamera, erhoffen sich die Ermittler Hinweise zur Identität der abgebildeten Person.

Gemeinsame Meldung mit der Staatsanwaltschaft Berlin

Mit Bildern aus Überwachungskameras suchen Ermittler von Polizei und Staatsanwaltschaft nach einem Mann, der dringend verdächtig ist, im Juni eine Tatserie von sieben Vergewaltigungen bzw. versuchten Vergewaltigungen in Berlin und Brandenburg begangen zu haben.

Seit dem 12. Juni 2020 kam es zu fünf Vergewaltigungen oder versuchten Vergewaltigungen im Bereich des Grunewalds. Zu einer Tat konnten die Ermittler die mutmaßlich angegriffene Frau noch nicht ausfindig machen. Am Nachmittag des 25. Juni 2020 meldete ein Zeuge, dass er eine mutmaßliche Vergewaltigung auf einem Waldweg nahe des Teufelsberges beobachtet habe. Alarmierte Polizisten konnten am bezeichneten Ort jedoch weder Täter noch Opfer feststellen.

Anzeige

Durch gemeinsame Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft in Berlin und Brandenburg konnten zwei weitere Taten in einem Waldgebiet bei Kleinmachnow und im nordöstlich von Berlin liegenden Bernau demselben Täter zugeordnet werden. Aufgrund der sichergestellten Spuren an den Tatorten, gerichtsmedizinischen Untersuchungen sowie übereinstimmender Zeugenaussagen gehen die Ermittler davon aus, dass für die Taten ein Serientäter verantwortlich ist.

Die Staatsanwaltschaft Berlin hat deshalb heute auch die Ermittlungen zu den Taten in Brandenburg zu dem Berliner Ermittlungskomplex übernommen. Mit Bildern aus Überwachungskameras, die am Tatabend 15. Juni 2020 in Bernau-Friedenstal aufgenommen wurden, suchen die Ermittler nun nach dem Tatverdächtigen und bitten um Hinweise aus der Bevölkerung.

Der Gesuchte ist etwa 30 Jahre alt, 1,75 bis 1,85 Meter groß und von schlanker Statur mit athletischem Oberkörper. Er könnte dem Phänotypus nach Osteuropäer sein. Den Beschreibungen zufolge hat der Mann braune Augen. Er sprach mit den Geschädigten in englischer Sprache.

Die Polizei fragt: Wer kennt den Unbekannten?

  • Wer kann Angaben zu seiner Person oder seinem Aufenthaltsort machen?
  • Wer hat die Tat am Nachmittag des 25. Juni 2020 auf einem Parkplatz nahe des Teufelsberges beobachtet
  • Wer kann Angaben zu den anderen Taten machen?
  • Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise, die auch vertraulich behandelt werden können, nimmt das LKA 134 beim Landeskriminalamt Berlin in der Keithstraße 30 in 10787 Berlin-Tiergarten unter der Telefonnummer (030) 4664- 913402 (per E-Mail lka134-hinweise@polizei.berlin.de) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Insbesondere bitten die Ermittler das bislang unbekannte Opfer der Tat vom 25. Juni 2020, sich bei der Polizei zu melden.

Videos und weitere Fotos zur gesuchten Person

Quelle: Polizei Berlin, Landeskriminalamt Berlin

Bernau LIVE – Beitrag zur Straftat in Bernau vom 16. Juni 2020

Zu einem schlimmen Verbrechen kam es am Montagabend, den 15.06.2020, nahe dem Bahnhof Friedenstal in Bernau.

Nach Angaben der Polizei, verging sich ein noch unbekannter Mann an einer 20-jährigen Frau. Trotz sofort eingeleiteter Suchmaßnahmen, u.a. mit einem Polizeihubschrauber und Suchhunden, konnte der Täter bisher nicht gefasst werden. Nun sucht die Polizei dringend nach möglichen Zeugen oder Hinweise zum Täter. Mehr dazu.

 

Anzeige

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Verkehrsunfall in Bernau – Motorradfahrer schwer verletzt https://bernau-live.de/nachrichten/polizei/verkehrsunfall-in-bernau-motorradfahrer-schwer-verletzt Wed, 08 Jul 2020 13:01:16 +0000 https://bernau-live.de/?p=86613 RSS via Bernau LIVE

Bernau (Barnim): Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am gestrigen Nachmittag gegen 16.25 Uhr, auf der Blumberger Chaussee im Kreuzungsbereich Börnicker Landweg. Involviert waren 2 PKW sowie ein Motorrad – hierbei wurde der Motorradfahrer schwer und eine weitere Person leicht verletzt.  Nach Angaben der Polizei und den bisherigen Erkenntnissen, war ein 40 Jahre alter Mann mit …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Bernau (Barnim): Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am gestrigen Nachmittag gegen 16.25 Uhr, auf der Blumberger Chaussee im Kreuzungsbereich Börnicker Landweg.

Involviert waren 2 PKW sowie ein Motorrad – hierbei wurde der Motorradfahrer schwer und eine weitere Person leicht verletzt. 

Nach Angaben der Polizei und den bisherigen Erkenntnissen, war ein 40 Jahre alter Mann mit seinem Skoda auf der Blumberger Chaussee in Richtung Bernau unterwegs gewesen und wollte an der Kreuzung zum Börnicker Landweg nach links abbiegen. In der weiteren Folge prallte der Wagen mit einem im Gegenverkehr befindlichen Motorrad der Marke MZ zusammen. Das Krad wurde gegen einen Fiat geschleudert, welcher auf der Haltelinie am Börnicker Landweg gestanden hatte.

Der 35-jährige Motorradfahrer erlitt bei dem Geschehen schwere Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus Berlin-Buch gebracht. Die 45 Jahre alte Beifahrerin im Fiat wurde leicht verletzt. Alle beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr nutzbar. Der entstandene Sachschaden wird auf eine Höhe von 10.000 Euro geschätzt.

Anzeige

Neben Polizei und Rettungsdienst, war die Feuerwehr Bernau, Löschzug Stadt, mit etwa 15 Einsatzkräften an der Unfallstelle. Sie kümmerten sich um ausgelaufene Betriebsstoffe, die Absicherung der Unfallstelle sowie die anschließende Beräumung.

Unfallschwerpunkt

Seit Jahren kommt es immer wieder zu teils schweren Verkehrsunfällen an der Kreuzung Blumberger Chaussee / Börnicker Landweg. (L31) Um etwas mehr Aufmerksamkeit im Kreuzungsbereich zu erziehen, wurden Ende September 2017 Rüttelstreifen aufgebracht. Dabei wird auf den haptischen und akustischen Effekt beim Überfahren der Markierung gesetzt. Mit der Farbgebung wird die Aufmerksamkeit nochmals erhöht.

Der Knotenpunkt Blumberger Chaussee/Bernauer Chaussee (L31)/Börnicker Landweg wird seit Oktober 2005 als Unfallhäufungsstelle (UHS) geführt. Nach Ansicht der Verkehrsunfallkommission ist dies auf eine ansteigende Beanspruchung der Verkehrsteilnehmer und auf eine unzureichende Orientierung über den Streckenverlauf zurückzuführen. “Die Nachrangigkeit der Gemeindestraße (Börnicker Landweg) ist nicht sofort erkennbar. Der gerade Streckenverlauf begünstigt zudem höhere Geschwindigkeiten als die erlaubten 70 km/h.”

Mit dem Verkehrsversuch “Rüttelstreifen” ist eine Wirkungskontrolle verbunden. Deshalb wird neben der Verkehrsunfallentwicklung, die Haltbarkeit der Rüttelstreifenmarkierung, das Fahrverhalten, das Geschwindigkeitsniveau, die Lärmemissionen und die Akzeptanz untersucht. In 1,5 und 3 Jahren erfolgen weitere Wirksamkeitskontrollen zum Verkehrsversuch.

Langfristig soll der Knoten Börnicker Landweg/L31 dennoch zu einem Kreisverkehr umgebaut werden.

Bernau, Barnim

BAB 11/Bernau Nord – Autobahn kurzzeitig gesperrt gewesen

Am 08.07.2020, gegen 05:00 Uhr, meldeten sich aufmerksame Zeugen bei der Polizei und gaben an, im Bereich der Autobahnabfahrt Bernau Nord einen Mann hinter der Brüstung einer Brücke gesehen zu haben. Tatsächlich fanden die Beamten einen 35-Jährigen außerhalb des Geländers, der sich offensichtlich in einer psychischen Ausnahmesituation befand. Ihnen gelang es, den Mann zu bergen. Zuvor musste dafür die Autobahn für ca. fünf Minuten voll gesperrt werden. Er befindet sich nun in einem Krankenhaus, wo im ärztliche Hilfe zuteilwerden kann.

Eberswalde – Einbruchsdiebstahl

Im Verlauf des 07.07.2020 wurden der Polizei zwei Fälle von Einbruchsdiebstahl angezeigt. Betroffen davon war jedes Mal eine Einrichtung der Diakonie mit Sitzen in der Heegermühlerstraße und der Blumenwerderstraße.
Die Täter nahmen neben diversen Schlüsseln auch einen Stahlschrank sowie einen Kaffeevollautomaten und einen Fernseher mit sich. So wird der hinterlassene Gesamtschaden auf eine Summe von 2.000 Euro geschätzt.

Quellen: Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim / Feuerwehr Bernau / Landkreis Barnim


 

 

Anzeige

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Weiterer Ausbau von E-Ladesäulen im Landkreis Barnim https://bernau-live.de/umwelt/weiterer-ausbau-von-e-ladesaeulen-im-landkreis-barnim Wed, 08 Jul 2020 11:30:45 +0000 https://bernau-live.de/?p=86564 RSS via Bernau LIVE

Bernau, Barnim, emobility Ladenetz Barnim

Bernau (Eberswalde): Die kommunale Ladeinfrastruktur des emobility Ladenetzes Barnim wächst weiter. Mit der Intriebnahme von neuen E-Ladestationen, bzw. deren Umbau und die Übernahme der Kreiswerke Barnim, wurde die 1. Ausbaustufe des Projekts emobility Ladenetz mit 19 Ladepunkten, u.a. auch in Bernau, abgeschlossen. Ende April 2020 konnte eine neue Ladesäule auf dem Besucherparkplatz des Schiffshebewerks Niederfinow in …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Bernau, Barnim, emobility Ladenetz Barnim

Bernau (Eberswalde): Die kommunale Ladeinfrastruktur des emobility Ladenetzes Barnim wächst weiter.

Mit der Intriebnahme von neuen E-Ladestationen, bzw. deren Umbau und die Übernahme der Kreiswerke Barnim, wurde die 1. Ausbaustufe des Projekts emobility Ladenetz mit 19 Ladepunkten, u.a. auch in Bernau, abgeschlossen.

Ende April 2020 konnte eine neue Ladesäule auf dem Besucherparkplatz des Schiffshebewerks Niederfinow in Betrieb genommen werden. Nun sind auch zwei Ladesäulen am Zoo sowie am Familiengarten in Eberswalde fertiggestellt worden.

Die zwei Eberswalder Ladestandorte sind nicht neu: Bislang wurden die Ladesäulen am Zoo, Wasserfall 2 und in der Lichterfelder Straße 11 durch die Stadt Eberswalde betrieben, um Besuchern mit E-Auto das Zwischenladen auf den Parkplätzen des Zoos und des Familiengartens zu ermöglichen. Um die Organisation der Ladeinfrastruktur im Landkreis Barnim stärker zu bündeln, hat die Stadt Eberswalde die Eigentumsrechte und den Betrieb der beiden Ladesäulen zum 1. Januar 2020 an die Kreiswerke Barnim übergeben. In diesem Zusammenhang wurden die Säulen demontiert, gewartet, eichrechtskonform umgerüstet und mit dem Design des emobility Ladenetzes Barnim versehen. Ab sofort stehen sie wieder jeweils vor Ort zum Laden bereit.

Anzeige

Das emobility Ladenetz Barnim wird seit 2019 von den Kreiswerken Barnim betrieben. Ziel ist die kommunale Bereitstellung öffentlicher Ladeinfrastruktur im gesamten Landkreis Barnim mit einem Stationsabstand von jeweils 10 bis 15 Kilometern. Die 1. Ausbaustufe des Vorhabens konnte mit rund 43.000 € durch das Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gefördert werden. Die Förderung der derzeitig in der Realisierung befindlichen 2. Ausbaustufe erfolgt durch den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) sowie die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) in Höhe von 60.500 € für die Bereitstellung von sieben Normalladesäulen im Barnim.

In diesem Rahmen konnten 2020 bereits Ladesäulen in Tuchen, Melchow und am Klinikum Barnim in Eberswalde installiert werden. Weitere sollen im Juli 2020 folgen, darunter in Eberswalde, Lunow, Stolzenhagen und Ruhlsdorf. Auch die dritte Ausbaustufe des emobility Ladenetzes mit weiteren Ladepunkten, u.a. in Ahrensfelde und Werneuchen, ist bereits bewilligt. Alle Ladesäulen des Ladenetzes Barnim werden zu 100 % mit Ökostrom der Stadtwerke Bernau betrieben.

Die Nutzung der Ladesäulen des emobility Ladenetzes Barnim ist mittels einer Ladekarte möglich, die für einmalig 10,00 € bei den Kreiswerken Barnim beantragt werden kann. Alternativ kann der Ladevorgang per Zugang über eine App (z.B. Plugsurfing) mit Zuordnung der Ladepunktnummer oder durch das Scannen des QR-Codes (Abbuchung von der Kreditkarte) mit dem Smartphone aktiviert werden.

Die Ladestartgebühr für das emobility Ladenetz Barnim beträgt 2,00 € zzgl. 0,32 €/kWh.

Nutzerinnen und Nutzer des kommunalen E-Mobilitätsangebots BARshare können die Ladesäulen kostenlos nutzen. Alle Ladesäulen sind entsprechend der europaweiten Norm mit dem Typ-2-Stecker ausgestattet und verfügen über eine Ladeleistung von 22 kW. Der Akku eines BARshare Renault Zoes Z.E. 40 LIFE etwa kann mit dieser Ladeleistung innerhalb von 2,5-3 Stunden voll aufgeladen werden.

Weitere Infos finden Interessierte unter www.ladenetz-barnim.de

Info via Kreiswerke Barnim

In Bernau bei Berlin findet Ihr zum Beispiel 8 Ladeplätze im Parkhaus an der Breitscheidstraße oder 2 Plätze in der Jahnstraße 45.


 

Kürzliche Beiträge bei Bernau LIVE

Aktuelle Stellenangebote aus Bernau und Drumherum

 

Anzeige

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Kostenfreie Fahrradcodierungen in Zepernick und Wandlitz https://bernau-live.de/nachrichten/polizei/kostenfreie-fahrradcodierungen-in-zepernick-und-wandlitz Wed, 08 Jul 2020 08:06:16 +0000 https://bernau-live.de/?p=86600 RSS via Bernau LIVE

Wandlitz, Zepernick, Bernau, Polizei, Fahrradcodierung

Bernau (Barnim): Am heutigen Mittwoch, den 08. Juli 2020, führt die Barnimer Polizei zwischen 10.00 Uhr und 13.00 Uhr am Rathaus in Zepernick kostenfreie Fahrradcodierungen durch. Wer sein Fahrrad codieren lassen möchte, sollte unbedingt einen Eigentumsnachweis bereithalten. Kinder die ohne Begleitung der Erziehungsberechtigten zur Codierung kommen, müssen eine ausgedruckte Einverständniserklärung der Eltern mitzubringen. Bei der …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Wandlitz, Zepernick, Bernau, Polizei, Fahrradcodierung

Bernau (Barnim): Am heutigen Mittwoch, den 08. Juli 2020, führt die Barnimer Polizei zwischen 10.00 Uhr und 13.00 Uhr am Rathaus in Zepernick kostenfreie Fahrradcodierungen durch.

Wer sein Fahrrad codieren lassen möchte, sollte unbedingt einen Eigentumsnachweis bereithalten. Kinder die ohne Begleitung der Erziehungsberechtigten zur Codierung kommen, müssen eine ausgedruckte Einverständniserklärung der Eltern mitzubringen.

Bei der Fahrradcodierung erhält Euer Fahrrad eine gut sichtbar angebrachte individuelle Nummer mit einem Hinweis zum Eigentümer des Rades. Diese hilft in vielen Fällen eventuelle Diebe abzuschrecken. Sollte Euer Fahrrad dennoch gestohlen werden, erleichtert es beim Wiederauffinden die Zuordnung zu Euch als dessen Eigentümer. Zudem lassen sich etwaige Diebe leichter überführen.

Am morgigen Donnerstag, den 09. Juli,  könnt Ihr Eure Räder am Rathaus in Wandlitz kostenfrei codieren lassen. (Prenzlauer Chaussee 157)

Anzeige

Wir hatten bereits gestern kurz informiert.


 

Kürzliche Beiträge bei Bernau LIVE

Aktuelle Stellenangebote aus Bernau und Drumherum

 

Anzeige

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Hallo aus Bernau und willkommen, so mitten in der Woche https://bernau-live.de/guten-morgen/hallo-aus-bernau-und-willkommen-so-mitten-in-der-woche Wed, 08 Jul 2020 06:35:16 +0000 https://bernau-live.de/?p=86595 RSS via Bernau LIVE

Bernau, Barnim, Biesenthal, Pferde

Bernau (Barnim): Während einige Morgengrüße von Freunden und Nachbarn mit tollen Urlaubsbildern auf meinem Handy eingehen, rüttelt in meiner Nähe seit dem Morgen ne Rüttelplatte. Spätestens jetzt sollte ich darüber nachdenken, was ich gerade falsch mache. Ich hoffe, Ihr hattet nen ruhigeren Mittwochmorgen, seid vielleicht in den Ferien oder zumindest staufrei und ohne Rüttelplatte vor …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Bernau, Barnim, Biesenthal, Pferde

Bernau (Barnim): Während einige Morgengrüße von Freunden und Nachbarn mit tollen Urlaubsbildern auf meinem Handy eingehen, rüttelt in meiner Nähe seit dem Morgen ne Rüttelplatte.

Spätestens jetzt sollte ich darüber nachdenken, was ich gerade falsch mache. Ich hoffe, Ihr hattet nen ruhigeren Mittwochmorgen, seid vielleicht in den Ferien oder zumindest staufrei und ohne Rüttelplatte vor der Tür zur Arbeit gekommen. Wetter lasse ich heute mal lieber weg… 18 Grad Höchsttemperatur! Anbei einige Infos für den Tag.

Kostenfreie Fahrradcodierung der Barnimer Polizei

Am heutigen Mittwoch, den 08. Juli 2020 führt die Polizei zwischen 10.00 Uhr und 13.00 Uhr am Rathaus in Zepernick kostenfreie Fahrradcodierungen durch.

Wer sein Fahrrad codieren lassen möchte, sollte unbedingt einen Eigentumsnachweis bereithalten. Kinder die ohne Begleitung der Erziehungsberechtigten zur Codierung kommen, müssen eine ausgedruckte Einverständniserklärung der Eltern mitzubringen.

Anzeige

Bei der Fahrradcodierung erhält Euer Fahrrad eine gut sichtbar angebrachte individuelle Nummer mit einem Hinweis zum Eigentümer des Rades. Diese hilft in vielen Fällen eventuelle Diebe abzuschrecken. Sollte Euer Fahrrad dennoch gestohlen werden, erleichtert es beim Wiederauffinden die Zuordnung zu Euch als dessen Eigentümer. Zudem lassen sich etwaige Diebe leichter überführen.

Am morgigen Donnerstag, den 09. Juli,  könnt Ihr Eure Räder am Rathaus in Wandlitz kostenfrei codieren lassen. (Prenzlauer Chaussee 157)

Verkehr in- und um Bernau bei Berlin

Fahrplan

Erinnerung: Aufgrund der Sommerferien gilt in Bernau, Barnim sowie im Land Brandenburg und Berlin, der Ferienfahrplan bei den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Berufsverkehr

Im Bereich des Berliner S-Bahn-Netzes kommt es zu zahlreichen Bauarbeiten und Störungen. Alle Informationen findet Ihr hier. Die Linie S2 ab Bernau ist aktuell nicht betroffen.

Vollsperrung in Melchow

Bis einschließlich 15. August 2020 ist die Ortsdurchfahrt Melchow wegen Bauarbeiten gesperrt. Von Eberswalde kommend  wird die Zufahrt bis Höhe Alte Dorfstraße möglich sein, die Umleitung führt dann über Grüntal. Bitte beachtet die Hinweisschilder der Straßenverkehrsbehörde.

Bauarbeiten in der Weißenseer Straße (L200) 25.06. – 08.08.2020

Wie die Stadt Bernau mitteilt, wird in der Weißenseer Straße in Höhe der Ladestraße ein Kanal zur Ableitung von Regenwasser eingebaut. Zwischen der Einmündung des Usedomradwegs bis fast zur Eisenbahnunterführung wird der Verkehr abwechselnd auf einer der beiden Fahrbahnhälften gesperrt und mit einer Baustellenampel geregelt. Die Bauarbeiten beginnen am Donnerstag, den 25. Juni und sollen bis einschließlich 08. August andauern.

29.6.-10.07.: Vollsperrung der Grünstraße

Bis einschließlich Freitag, dem 10. Juli wird die Grünstraße für den Verkehr komplett gesperrt. Grund hierfür sind Anschlussarbeiten für die Entwässerung des Vorplatzes des Neuen Rathauses an den Hauptregenentwässerungskanal in der Grünstraße. Die Stadt bittet alle Betroffenen im Zusammenhang mit dieser Baumaßnahme um Verständnis.

Sperrung von Parkplätzen in Bernau

Zu ganztägigen Sperrungen von mehreren Parkplätzen, kommt es in der kommenden Woche in Bernau.
Grund hierfür sind Instandsetzungs- und Ausbesserungsarbeiten zwischen Dienstag, den 07. Juli und Freitag, den 10. Juli 2020. Beitrag

Straßensperrung auf der L 30 zwischen Bernau und Schönow

Der Landesbetrieb Straßenwesen wird an der Landesstraße L 30 zwischen Bernau bei Berlin und Schönow eine Deckschichtsanierung durchführen. Die Bauzeit wird dafür vier Wochen, vom 13.07.2020 bis 07.08.2020.

Für die Zeit der reinen Asphaltfräs- und Asphaltierarbeiten wird der Abschnitt zwischen Potsdamer Straße und Ortseingang Schönow vom 20.07.2020 bis 31.07.2020 voll gesperrt. In dieser Zeit sind auch alle einmündenden Straßen gesperrt. Die Potsdamer Straße zur L30 bleibt dabei geöffnet.

Ab Montag dem 13.07.2020 werden bauvorbereitende Arbeiten unter halbseitigen Sperrungen/Einschränkungen durchgeführt. Die Umleitung von Bernauer Seite führt über den Kreisverkehr am Wasserturm auf der L 304 bis zur B 273, diese weiter nach Wandlitz L 100 (alt B 109) nach Schönwalde und von dort wieder über die L 30 nach Schönow. Von der Schönwalder Seite dann genau entgegengesetzt wieder nach Bernau bei Berlin.

Berlin-Buch

Am Vormittag, 23. Juni, haben auf der Schwanebecker Chaussee für mehrere Wochen Leitungsarbeiten begonnen. In Höhe des Helios Klinikums wird in dieser Zeit eine Baustellenampel den Verkehr regeln.

Ladeburg

Die Ladeburger Chaussee in Bernau ist für mehrere Wochen teilweise gesperrt. Wie die Stadt Bernau mitteilt, dauern die Bauarbeiten an der Kreuzung in der Nähe der Evangelischen Grundschule bis voraussichtlich Ende Juni an. Link

Panketal – Brückenbau Schönerlinder Straße – 15 Monate Vollsperrung

Zu einer Vollsperrung der Schönerlinder Straße kommt es seit Mitte Mai 2020. Grund hierfür ist die Erneuerung der Eisenbahnüberführung bis voraussichtlich 15.08.2021. Im Zeitraum 12.6.2020–19.6.2020 finden durchgehend, auch nachts, Arbeiten statt und der Zugverkehr im Fernverkehr wird unterbrochen. Mehr dazu in unserem Beitrag.

K6005 zwischen Rüdnitz und Lobetal

Noch bis zum Ende des Jahres ist die K6005 zwischen Rüdnitz und Lobetal gesperrt. Hier wird die Verbindungsstraße zwischen den beiden Ortschaften grundhaft saniert. In diesen Tagen wurde damit begonnen, die Asphaltschicht zu erneuern.

Autobahnen

A11 – Baustellen in Richtung Stettin: ab AS Chrorin – zwischen Joachimsthal und Pfingstberg, A10 – Dreieck Barnim und Pankow

B2 Malchow

Ab 20. Juli soll die Fahrbahn-Sanierung in der Dorfstraße (B2) in Malchow beginnen. Da sich der geplante Komplettausbau verzögert, wird bis zum 08. August 2020 lediglich die Fahrbahndecke saniert.

S-Bahn S2

Aufgrund von Gleiserneuerungsarbeiten kommt es im Juli und August 2020 zu einem mehrwöchigen Schienenersatzverkehr bei der S2. Betroffen ist der Zeitraum von Montag, den 13. 07. 2020, 4:00 Uhr bis Freitag, den 17. 07. 2020, 22:00 sowie von Montag, den 20. 07. 2020, 4:00 Uhr bis Montag, den 17. 08. 2020, 1:30 Uhr.

Asphaltschicht für Straßen in Ladeburg und Rutenfeld

Anwohner in Siedlungsstraßen können sich freuen: Jetzt geht es in Bernau weiter mit der sogenannten „erweiterten Straßenunterhaltung“. Als erstes sind unbefestigte Straßen in Ladeburg und Rutenfeld an der Reihe. In einer Breite von drei Metern wird dort jeweils ein rund zehn Zentimeter dickes Asphaltband aufgebracht.

„Vorbereitende Arbeiten laufen schon, voraussichtlich Anfang Juni kann dann der erste Asphalt eingebaut werden“, informiert Jürgen Brinckmann vom Bernauer Infrastrukturamt. Über baubedingte zeitweilige Einschränkungen für den Verkehr und die Erreichbarkeit der Grundstücke werden die Anlieger rechtzeitig durch den bauausführenden Betrieb, die STRABAG AG informiert.

Wenn die Arbeiten in Ladeburg und Rutenfeld abgeschlossen sind, kommen unbefestigte Straßen in anderen Ortsteilen an die Reihe. Die Stadt wird rechtzeitig informieren, wann es wo weitergeht. Seit mehr als vier Jahren wird in Bernau die erweiterte Straßenunterhaltung als kostengünstige Alternative zum grundhaften Ausbau praktiziert. Rund 950.000 Euro wird die Stadt 2020 dafür ausgeben.

Freizeit / Veranstaltungen

Frei- und Strandbäder

Jugend-und Freizeiteinrichtungen in Bernau

  • Jugend- und Stadtteilzentrum Frischluft“, Grenzweg 104: offener Treff vom 29. Juni bis 10. Juli und vom 20. Juli  bis 7. August 14–19 Uhr; 27. Juli bis 1. August: Segelcamp (Anmeldung erforderlich), Infos: Tel. (03338) 764225, Internet www.frischluft-barnim.de, E-Mail frischluft-barnim@gmx.de
  • Jugendtreff „Dosto“, Breitscheidstraße 43 c: offener Treff Montag bis Freitag 14–18 Uhr, Infos: Tel. (03338) 5590, Internet www.dosto.de, E-Mail dosto@dosto.de
  • Kinder- und Jugendfreizeithaus Konfetti, Briesestraße 1:
    25. Juni bis 10. Juli, 9.30–12.30 Uhr Workshops (Anmeldung erforderlich), Infos: Tel. (03338) 3389720, E-Mail konfetti@freidenker-barnim.de, Internet www.freizeithaus-konfetti.de
  • Kinder- und Jugendfreizeithaus Yellow, Mühlenstraße 31: Montag bis Donnerstag 14–17 Uhr (Anmeldung erforderlich), verschiedene Ferienangebote (Medienquatsch, handwerkeln im Garten, tüfteln und gestalten, Familiennachmittage), Infos: Tel. (03338) 7094270, E-Mail yellow@freidenker-barnim.de
  • Klub am Steintor: offener Treff Donnerstag 12–19 Uhr, Tel. (03338) 5715, Internet www.internationaler-bund.de, E-Mail JC-Steintor-Bernau@internationaler-bund.de
  • Stadtteilzentrum Südstern, Merkurstraße 17: Ferienangebote Montag bis Freitag 14–18 Uhr, Infos: Tel. (03338) 7068974, E-Mail Antje.Rachow@internationaler-bund.de, philipp.tieck@internationaler-bund.de
  • Zusammenstellung (BeSt Bernau)

Aktualisierung der Eindämmungsverordnung

Pünktlich zu den Sommerferien hat das Land Brandenburg noch einmal seine Covid-19 Eindämmungsverordnung gelockert, bzw. geändert.

Insbesondere geht es hier um den Wegfall vom Abstandsgebot für Mannschafts- und andere Kontaktsportarten im Außenbereich, um Lockerungen im Bereich Reisebus- und Schifffahrten oder um ein Beherbergungsverbot von Gästen aus Städten mit einer hohen Anzahl an Infektionen. Alle Infos

Corona Fallzahlen

Die heutigen aktuellen Corona-Fallzahlen liegen im Augenblick noch nicht vor. Daher hier die Links für das Land Brandenburg sowie Bernau und den Landkreis Barnim.

Covid-App

Am Dienstag startete die Corona-App der Bundesregierung. Mit ihr soll es in Zukunft möglich sein, das Infektionsgeschehen einzudämmen. Hierzu prüft die App ob wir in Kontakt mit einer infizierten Person geraten sind und daraus ein Ansteckungsrisiko entstehen kann. Die Nutzung der App ist freiwillig und soll alle Datenschutzrichtlinien erfüllen. Beitrag.

Mund-Nasen-Bedeckung

Im Land Brandenburg müssen alle Personen ab dem vollendeten sechsten Lebensjahr

  • in Verkaufsstellen des Einzelhandels,
  • in Einrichtungen zur Erbringung von Dienstleistungen wie zum Beispiel Friseur- und Fußpflegebetriebe, Kosmetik- und Nagelstudios oder anderen Dienstleistungseinrichtungen, Dienstleistungseinrichtungen, bei denen ein physischer Kundenkontakt stattfindet,
  • bei der Nutzung des öffentlichen Personenverkehrs (insbesondere ÖPNV, Taxen, Schülerbeförderung)

eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.


 

Kürzliche Beiträge bei Bernau LIVE

Aktuelle Stellenangebote aus Bernau und Drumherum

 

Anzeige

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Therapiezentrum Schönwalde: Physio- und Ergotherapeut/in (m/w/d) https://bernau-live.de/beruf/stellenangebot/schoenwalde-physiotherapeut-in-und-ergotherapeut-in-m-w-d Tue, 07 Jul 2020 17:08:12 +0000 https://bernau-live.de/?p=86581 RSS via Bernau LIVE

Stellenangebot, Wandlitz, Schoenwalde, Bernau

Wir brauchen dringend Verstärkung! Wir sind ein kleines, lustiges, lockeres Team mit vier Physios, einer Ergo, zwei Tresenkräften und einer guten Seele für die Sauberkeit. Zur Unterstützung suchen wir dringend eine/n Physiotherapeuten/in und einen Ergotherapeuten/in als fachliche Leitung. Unsere Praxis arbeitet physiotherapeutisch hauptsächlich orthopädisch-chirurgisch, nimmt sich aber allen Problemen der Patienten an. Dank unserem Gruppenraum, …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Stellenangebot, Wandlitz, Schoenwalde, Bernau

Wir brauchen dringend Verstärkung!

Wir sind ein kleines, lustiges, lockeres Team mit vier Physios, einer Ergo, zwei Tresenkräften und einer guten Seele für die Sauberkeit. Zur Unterstützung suchen wir dringend eine/n

Physiotherapeuten/in und einen Ergotherapeuten/in als fachliche Leitung.

Unsere Praxis arbeitet physiotherapeutisch hauptsächlich orthopädisch-chirurgisch, nimmt sich aber allen Problemen der Patienten an. Dank unserem Gruppenraum, unserer Trainingsfläche und der Ergotherapie haben wir vielseitige Möglichkeiten, die Patienten optimal zu behandeln. Wir arbeiten von 08.00-20.00 Uhr im Schichtdienst und am Freitag gehen wir um 14.00 Uhr ins Wochenende.

Wir bieten an:

  • KG, motorisch funktionelle Behandlung,
  • MT,  sensomotorisch funktionelle Behandlung,
  • MLD, psychisch funktionelle Behandlung,
  • KMT, Hirnleistungstraining,
  • Bobath für Erwachsene und Kinder,
  • Schlingentisch,
  • KGG,
  • Rehasport,
  • ET

und vieles mehr…

Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen! Gern auch Berufseinsteiger.

Therapiezentrum Schönwalde

Hauptstraße 61a

16347 Wandlitz/ Schönwalde

Telefon: 033056-436880

andrea_witt@gmx.net

www.thz-schoenwalde.de

 

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Bernau: Beim Rauchen verletzt – verbotene Messer entdeckt https://bernau-live.de/nachrichten/polizei/bernau-beim-rauchen-verletzt-verbotene-messer-entdeckt Tue, 07 Jul 2020 15:38:02 +0000 https://bernau-live.de/?p=86575 RSS via Bernau LIVE

Bernau, Polizeibericht, Barnim

Bernau (Barnim): Am gestrigen Montagvormittag, gegen 09.45 Uhr, kam es zu einem Feuerwehreinsatz in der Bernauer Straße Am Mahlbusen. Nach ersten Erkenntnissen hatte ein Mann auf dem Balkon seiner Wohnung geraucht. Hierbei geriet aus noch nicht geklärter Ursache seine Jacke in Brand. Dabei wurde der 67-jährige am Bauch sowie an der rechten Körperseite verletzt und …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Bernau, Polizeibericht, Barnim

Bernau (Barnim): Am gestrigen Montagvormittag, gegen 09.45 Uhr, kam es zu einem Feuerwehreinsatz in der Bernauer Straße Am Mahlbusen.

Nach ersten Erkenntnissen hatte ein Mann auf dem Balkon seiner Wohnung geraucht. Hierbei geriet aus noch nicht geklärter Ursache seine Jacke in Brand. Dabei wurde der 67-jährige am Bauch sowie an der rechten Körperseite verletzt und musste in ein Krankenhaus verbracht werden.

Während des Einsatzes entdeckten die Beamten in der Wohnung mehrere Springmesser, die der Verletzte gar nicht hätte haben dürfen. Diese wurden sichergestellt. So wird nun nicht nur ermittelt, wie es zu dem Brand kommen konnte. Auch der Vorwurf des Verstoßes gegen das Waffengesetz steht im Raum.

Weitere Meldungen der Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim

Anzeige

Bernau – Bei Verkehrsunfall verletzt worden

Am 07.07.2020, gegen 06:40 Uhr, wurde der Polizei ein Verkehrsunfall gemeldet. In der Schönower Chaussee waren kurz zuvor ein PKW Citroen und ein Radfahrer zusammengestoßen. Der 26-Jährige erlitt dabei Verletzungen an Händen und Füßen. Der 57 Jahre alte Fahrer des Citroens blieb hingegen unverletzt. Kriminalisten der Inspektion Barnim ermitteln nun zur Unfallursache.

Bernau – Nazisymbol geschmiert

Wie der Polizei am 06.07.2020 angezeigt wurde, haben noch Unbekannte auf einem Spielplatz in der Feldstraße in Schönow Hakenkreuze geschmiert. Jetzt ermitteln Kriminalisten der Direktion Ost, wer sich da betätigt hatte.

Quelle: Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim


 

Kürzliche Beiträge bei Bernau LIVE

Aktuelle Stellenangebote aus Bernau und Drumherum

 

Anzeige

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Straßensperrung auf der L 30 zwischen Bernau und Schönow https://bernau-live.de/nachrichten/verkehr/strassensperrung-auf-der-l-30-zwischen-bernau-und-schoenow Tue, 07 Jul 2020 14:17:41 +0000 https://bernau-live.de/?p=86570 RSS via Bernau LIVE

Bernau, Schönow, L30

Bernau (Barnim): Der Landesbetrieb Straßenwesen wird an der Landesstraße L 30 zwischen Bernau bei Berlin und Schönow eine Deckschichtsanierung durchführen. Den Zuschlag erhielt die RASK Brandenburg GmbH mit Sitz in Hoppegarten. Die Bauzeit wird dafür vier Wochen, vom 13.07.2020 bis 07.08.2020, betragen, so der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg Regionalbereich Ost – Straßenmeisterei Biesenthal. Für die Zeit der …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Bernau, Schönow, L30

Bernau (Barnim): Der Landesbetrieb Straßenwesen wird an der Landesstraße L 30 zwischen Bernau bei Berlin und Schönow eine Deckschichtsanierung durchführen.

Den Zuschlag erhielt die RASK Brandenburg GmbH mit Sitz in Hoppegarten. Die Bauzeit wird dafür vier Wochen, vom 13.07.2020 bis 07.08.2020, betragen, so der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
Regionalbereich Ost – Straßenmeisterei Biesenthal.

Für die Zeit der reinen Asphaltfräs- und Asphaltierarbeiten wird der Abschnitt zwischen Potsdamer Straße und Ortseingang Schönow vom 20.07.2020 bis 31.07.2020 voll gesperrt. In dieser Zeit sind auch alle einmündenden Straßen gesperrt. Die Potsdamer Straße zur L30 bleibt dabei geöffnet.

Ab Montag dem 13.07.2020 werden bauvorbereitende Arbeiten unter halbseitigen Sperrungen/Einschränkungen durchgeführt. Die Umleitung von Bernauer Seite führt über den Kreisverkehr am Wasserturm auf der L 304 bis zur B 273, diese weiter nach Wandlitz L 100 (alt B 109) nach Schönwalde und von dort wieder über die L 30 nach Schönow. Von der Schönwalder Seite dann genau entgegengesetzt wieder nach Bernau bei Berlin.

Anzeige

Für den Linienbusverkehr werden Ersatzhaltestellen eingerichtet, worüber die Fahrgäste durch die BBG rechtzeitig über Aushänge an den betreffenden Haltestellen informiert werden.

Einschränkungen und Behinderungen lassen sich im Straßenbau leider nicht vermeiden. Die Straßenmeisterei bittet daher schon im Vorfeld um Ihr Verständnis und besondere Rücksicht und Vorsicht im Baustellenbereich und auf der Umleitungsstrecke.

Info: Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg Regionalbereich Ost – Straßenmeisterei Biesenthal.

Siehe auch:


 

Aktuelle Stellenangebote aus Bernau und Drumherum

 

Anzeige

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Brandenburg: Verbot von Großveranstaltungen wird verlängert https://bernau-live.de/soziales/gesundheit/brandenburg-verbot-von-grossveranstaltungen-wird-verlaengert Tue, 07 Jul 2020 12:48:31 +0000 https://bernau-live.de/?p=86584 RSS via Bernau LIVE

Bernau, Party, Konzerte, Veranstaltungen

Bernau (Brandenburg): Wie die Staatskanzlei Brandenburg am heutigen Dienstag mitteilt, wird das aktuelle Verbot zur Ausführung von Großveranstaltungen verlängert. Demnach dürfen Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen vorerst bis Ende Oktober 2020 nicht durchgeführt werden. Darauf hat sich das Kabinett heute verständigt und setzt damit die entsprechende Vereinbarung zwischen Bund und Ländern um. Damit schafft …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Bernau, Party, Konzerte, Veranstaltungen

Bernau (Brandenburg): Wie die Staatskanzlei Brandenburg am heutigen Dienstag mitteilt, wird das aktuelle Verbot zur Ausführung von Großveranstaltungen verlängert.

Demnach dürfen Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen vorerst bis Ende Oktober 2020 nicht durchgeführt werden.

Darauf hat sich das Kabinett heute verständigt und setzt damit die entsprechende Vereinbarung zwischen Bund und Ländern um. Damit schafft die Landesregierung Planungssicherheit und vor allem rechtliche (Planungs-) Sicherheit für die Zeit nach dem 31. August 2020.

“Die Verlängerung des Verbots von Großveranstaltungen wie Volksfeste, Konzerte oder Sportevents ist zum vorrangigen Schutz der Gesundheit der Bevölkerung erforderlich, da bei derartigen Veranstaltungen Menschen aus verschiedenen Regionen auf engem Raum zusammenkommen. Diese Intensität der Kontakte erhöht die Gefahr einer Übertragung des SARS-CoV-2-Virus erheblich. Zudem ist bei Großveranstaltungen die Rückverfolgung von Kontaktpersonen extrem schwierig.”, so die Staatskanzlei.

Anzeige

Staatssekretärin Anna Heyer-Stuffer: „Die Pandemie ist noch nicht vorbei. Die Zahl der Neuinfektionen ist dank der Eindämmungsmaßnahmen und des disziplinierten Verhaltens der Bürgerinnen und Bürger auf einem niedrigen Niveau. Damit das so bleibt, müssen wir weiter achtsam und solidarisch sein. Bei Großveranstaltungen mit tausenden Personen werden erfahrungsgemäß Abstands- und Hygieneregeln nicht beachtet. Das Infektionsrisiko ist hier besonders hoch. Darum bitten wir um Verständnis bei Veranstalterinnen und Veranstaltern, Künstlerinnen und Künstlern und nicht zuletzt beim Publikum: Zu unser aller Schutz ist die Verschiebung von Großveranstaltungen auf einen späteren Zeitpunkt geboten.“

Quelle: Staatskanzlei Brandenburg

Aktuelle Covid-Verordnung: https://bernau-live.de/soziales/gesundheit/lockerungen-der-corona-verordnung-in-brandenburg


 

Kürzliche Beiträge bei Bernau LIVE

Aktuelle Stellenangebote aus Bernau und Drumherum

 

Anzeige

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Illustrierte Postkarten aus Bernau zum Ausmalen https://bernau-live.de/nachrichten/bernau/stadtinformation/illustrierte-postkarten-aus-bernau-zum-ausmalen Tue, 07 Jul 2020 11:29:32 +0000 https://bernau-live.de/?p=86561 RSS via Bernau LIVE

Bernau, Tourist-Info, Stadt Bernau

Bernau (Barnim): Wer die Sommerferien in Bernau bei Berlin verbringt, der kann ab sofort Sommergrüße aus unserer Stadt mit illustrieren Postkarten verschicken. Hierfür hat die Tourist-Information Bernau in Zusammenarbeit mit der Bernauer Illustratorin Jessika Mebes, ein Postkartenheftchen zum Ausmalen entworfen. Das Heft besteht aus 6 Seiten mit unterschiedlichen Motiven unserer Stadt und kann für 2 …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Bernau, Tourist-Info, Stadt Bernau

Bernau (Barnim): Wer die Sommerferien in Bernau bei Berlin verbringt, der kann ab sofort Sommergrüße aus unserer Stadt mit illustrieren Postkarten verschicken.

Hierfür hat die Tourist-Information Bernau in Zusammenarbeit mit der Bernauer Illustratorin Jessika Mebes, ein Postkartenheftchen zum Ausmalen entworfen. Das Heft besteht aus 6 Seiten mit unterschiedlichen Motiven unserer Stadt und kann für 2 Euro bei der Tourist-Info erworben werden.

„Wenn der diesjährige Sommerurlaub von vielen Zuhause verbracht wird, darf das Postkarten-Feeling nicht zu kurz kommen. Daher kann man mit den Ausmal-Postkarten seinen entfernten Verwandten und Bekannten eine Freude machen und vom Urlaub auf Balkonien oder im heimischen Garten berichten“, so Josephine Holz von der Bernauer Tourist-Information.

Info der Stadt Bernau

Anzeige

Kürzliche Beiträge bei Bernau LIVE

Aktuelle Stellenangebote aus Bernau und Drumherum

 

Anzeige

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
K6005 Rüdnitz – Lobetal – Sperrung bis Mai 2021 verlängert https://bernau-live.de/nachrichten/verkehr/bauarbeiten/k6005-ruednitz-lobetal-sperrung-bis-mai-2021-verlaengert Tue, 07 Jul 2020 09:33:01 +0000 https://bernau-live.de/?p=86558 RSS via Bernau LIVE

K6005 Ruednitz Lobetal, Bernau

Bernau (Rüdnitz): Seit November 2019 ist die Verbindungsstraße K6005 zwischen Rüdnitz und Lobetal gesperrt. Grund hierfür ist der grundhafte Ausbau der Verbindungsstraße, deren Fertigstellung eigentlich bis zum Ende diesen Jahres geplant war. Wie das Amt Biesenthal-Barnim auf Bernau LIVE Anfrage mitteilt, verlängert sich die ursprünglich geplante Bauzeit und die damit einhergehende Vollsperrung nunmehr bis zum 30.05.2021. …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

K6005 Ruednitz Lobetal, Bernau

Bernau (Rüdnitz): Seit November 2019 ist die Verbindungsstraße K6005 zwischen Rüdnitz und Lobetal gesperrt.

Grund hierfür ist der grundhafte Ausbau der Verbindungsstraße, deren Fertigstellung eigentlich bis zum Ende diesen Jahres geplant war. Wie das Amt Biesenthal-Barnim auf Bernau LIVE Anfrage mitteilt, verlängert sich die ursprünglich geplante Bauzeit und die damit einhergehende Vollsperrung nunmehr bis zum 30.05.2021.

Coronabedingt kam es auch hier zu Verzögerungen, weshalb der Bauzeitplan leider geändert werden musste. Zudem sorgte u.a. belasteter Asphalt für nicht vorhersehbare Unregelmäßigkeiten im Bauablauf.

Aktuell ist man nach dem neuen Bauzeitplan jedoch gut in der Zeit. In der Ortslage Rüdnitz in Richtung L200 wird in diesen Wochen am Abwasser, Regenkanal und dem Gehweg gearbeitet.

Anzeige

Zu beginn der Bauarbeiten wurde mit Fäll- und Rodungsarbeiten sowie Fräsarbeiten auf der freien Strecke zwischen beiden Orten begonnen. Es folgt der grundhafte Ausbau des gesamten Kreisstraßenabschnittes, einschließlich des straßenbegleitenden Geh/Radwegs. Weitere Arbeiten sind die Erneuerung des Durchlasses, der Straßenentwässerung und der Bau einer Verkehrsinsel.

Während der Bauarbeiten wird der Verkehr über Bernau, Ladeburg und den Biesenthaler/Ladeburger Weg von Bernau nach Lobetal umgeleitet. Hier gab es vor Baubeginn Diskussionen, da die Umleitungsstrecke über die Fahrradstraße die von Ladeburg nach Lobetal führt und der Verkehr hier erheblich die Sicherheit der Fahrradfahrer gefährdet.

Seitens der Stadt Bernau (nicht Bauherr) und der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal wollte man prüfen, ob die Baustelle z.B. ggf. nur einspurig ausgeführt werden kann. So wäre eine Entlastung der teils engen und auf 30 km/h begrenzten Fahrradstraße möglich gewesen. Leider gab es hier Bedenken zur Bausicherheit und eine Teilsperrung war daher nicht möglich.

Hier findet Ihr alle Details der Arbeiten. / Titelbild: Bernau LIVE / Archiv

Auch interessant

Fahrradstraße zwischen Ladeburg und Lobetal soll sicherer werden


Kürzliche Beiträge bei Bernau LIVE

Aktuelle Stellenangebote aus Bernau und Drumherum

 

Anzeige

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Moin aus Bernau – etwas wärmer könnte es schon sein https://bernau-live.de/nachrichten/bernau/moin-aus-bernau-etwas-waermer-koennte-es-schon-sein Tue, 07 Jul 2020 06:35:36 +0000 https://bernau-live.de/?p=86543 RSS via Bernau LIVE

Bernau - Wukensee Biesenthal

Bernau (Barnim): Frische 10 Grad zeigte mein Außenthermometer am heutigen Dienstagmorgen in Bernau. Mit Wind, Sonne und Wolken erwarten wir heute bis zu 20 Grad. Auch für den Rest der Woche wird es wohl meist etwas kühler bleiben und von heissen Sommerferientagen scheinen wir weit entfernt zu sein. Dies zeigt sich auch in den Strand- …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Bernau - Wukensee Biesenthal

Bernau (Barnim): Frische 10 Grad zeigte mein Außenthermometer am heutigen Dienstagmorgen in Bernau. Mit Wind, Sonne und Wolken erwarten wir heute bis zu 20 Grad.

Auch für den Rest der Woche wird es wohl meist etwas kühler bleiben und von heissen Sommerferientagen scheinen wir weit entfernt zu sein. Dies zeigt sich auch in den Strand- und Freibädern. So zum Beispiel am Strandbad Wukensee. Auch wenn die Wassertemperaturen hier aktuell bei knapp 24 Grad liegen, so tummelten sich gestern gerade einmal geschätzte 20 Menschen auf dem weitläufigen Gelände in Biesenthal.

Wir wünschen dennoch ne schöne (Ferien) Zeit sowie einen pünktlichen Feierabend. Anbei einige Hinweise für den Tag.

Verkehr in- und um Bernau bei Berlin

Fahrplan

Anzeige

Erinnerung: Aufgrund der Sommerferien gilt in Bernau, Barnim sowie im Land Brandenburg und Berlin, der Ferienfahrplan bei den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Berufsverkehr

Im Bereich des Berliner S-Bahn-Netzes kommt es zu zahlreichen Bauarbeiten und Störungen. Alle Informationen findet Ihr hier. Die Linie S2 ab Bernau ist aktuell nicht betroffen.

Vollsperrung in Melchow

Bis einschließlich 15. August 2020 ist die Ortsdurchfahrt Melchow wegen Bauarbeiten gesperrt. Von Eberswalde kommend  wird die Zufahrt bis Höhe Alte Dorfstraße möglich sein, die Umleitung führt dann über Grüntal. Bitte beachtet die Hinweisschilder der Straßenverkehrsbehörde.

Bauarbeiten in der Weißenseer Straße (L200) 25.06. – 08.08.2020

Wie die Stadt Bernau mitteilt, wird in der Weißenseer Straße in Höhe der Ladestraße ein Kanal zur Ableitung von Regenwasser eingebaut. Zwischen der Einmündung des Usedomradwegs bis fast zur Eisenbahnunterführung wird der Verkehr abwechselnd auf einer der beiden Fahrbahnhälften gesperrt und mit einer Baustellenampel geregelt. Die Bauarbeiten beginnen am Donnerstag, den 25. Juni und sollen bis einschließlich 08. August andauern.

29.6.-10.07.: Vollsperrung der Grünstraße

Bis einschließlich Freitag, dem 10. Juli wird die Grünstraße für den Verkehr komplett gesperrt. Grund hierfür sind Anschlussarbeiten für die Entwässerung des Vorplatzes des Neuen Rathauses an den Hauptregenentwässerungskanal in der Grünstraße. Die Stadt bittet alle Betroffenen im Zusammenhang mit dieser Baumaßnahme um Verständnis.

Sperrung von Parkplätzen in Bernau

Zu ganztägigen Sperrungen von mehreren Parkplätzen, kommt es in der kommenden Woche in Bernau.
Grund hierfür sind Instandsetzungs- und Ausbesserungsarbeiten zwischen Dienstag, den 07. Juli und Freitag, den 10. Juli 2020. Beitrag

Berlin-Buch

Am Vormittag, 23. Juni, haben auf der Schwanebecker Chaussee für mehrere Wochen Leitungsarbeiten begonnen. In Höhe des Helios Klinikums wird in dieser Zeit eine Baustellenampel den Verkehr regeln.

Ladeburg

Die Ladeburger Chaussee in Bernau ist für mehrere Wochen teilweise gesperrt. Wie die Stadt Bernau mitteilt, dauern die Bauarbeiten an der Kreuzung in der Nähe der Evangelischen Grundschule bis voraussichtlich Ende Juni an. Link

Panketal – Brückenbau Schönerlinder Straße – 15 Monate Vollsperrung

Zu einer Vollsperrung der Schönerlinder Straße kommt es seit Mitte Mai 2020. Grund hierfür ist die Erneuerung der Eisenbahnüberführung bis voraussichtlich 15.08.2021. Im Zeitraum 12.6.2020–19.6.2020 finden durchgehend, auch nachts, Arbeiten statt und der Zugverkehr im Fernverkehr wird unterbrochen. Mehr dazu in unserem Beitrag.

K6005 zwischen Rüdnitz und Lobetal

Noch bis zum Ende des Jahres ist die K6005 zwischen Rüdnitz und Lobetal gesperrt. Hier wird die Verbindungsstraße zwischen den beiden Ortschaften grundhaft saniert. In diesen Tagen wurde damit begonnen, die Asphaltschicht zu erneuern.

Autobahnen

A11 – Baustellen in Richtung Stettin: ab AS Chrorin – zwischen Joachimsthal und Pfingstberg, A10 – Dreieck Barnim und Pankow

B2 Malchow

Ab 20. Juli soll die Fahrbahn-Sanierung in der Dorfstraße (B2) in Malchow beginnen. Da sich der geplante Komplettausbau verzögert, wird bis zum 08. August 2020 lediglich die Fahrbahndecke saniert.

S-Bahn S2

Aufgrund von Gleiserneuerungsarbeiten kommt es im Juli und August 2020 zu einem mehrwöchigen Schienenersatzverkehr bei der S2. Betroffen ist der Zeitraum von Montag, den 13. 07. 2020, 4:00 Uhr bis Freitag, den 17. 07. 2020, 22:00 sowie von Montag, den 20. 07. 2020, 4:00 Uhr bis Montag, den 17. 08. 2020, 1:30 Uhr.

Asphaltschicht für Straßen in Ladeburg und Rutenfeld

Anwohner in Siedlungsstraßen können sich freuen: Jetzt geht es in Bernau weiter mit der sogenannten „erweiterten Straßenunterhaltung“. Als erstes sind unbefestigte Straßen in Ladeburg und Rutenfeld an der Reihe. In einer Breite von drei Metern wird dort jeweils ein rund zehn Zentimeter dickes Asphaltband aufgebracht.

„Vorbereitende Arbeiten laufen schon, voraussichtlich Anfang Juni kann dann der erste Asphalt eingebaut werden“, informiert Jürgen Brinckmann vom Bernauer Infrastrukturamt. Über baubedingte zeitweilige Einschränkungen für den Verkehr und die Erreichbarkeit der Grundstücke werden die Anlieger rechtzeitig durch den bauausführenden Betrieb, die STRABAG AG informiert.

Wenn die Arbeiten in Ladeburg und Rutenfeld abgeschlossen sind, kommen unbefestigte Straßen in anderen Ortsteilen an die Reihe. Die Stadt wird rechtzeitig informieren, wann es wo weitergeht. Seit mehr als vier Jahren wird in Bernau die erweiterte Straßenunterhaltung als kostengünstige Alternative zum grundhaften Ausbau praktiziert. Rund 950.000 Euro wird die Stadt 2020 dafür ausgeben.

Freizeit / Veranstaltungen

Frei- und Strandbäder

Jugend-und Freizeiteinrichtungen in Bernau

  • Jugend- und Stadtteilzentrum Frischluft“, Grenzweg 104: offener Treff vom 29. Juni bis 10. Juli und vom 20. Juli  bis 7. August 14–19 Uhr; 27. Juli bis 1. August: Segelcamp (Anmeldung erforderlich), Infos: Tel. (03338) 764225, Internet www.frischluft-barnim.de, E-Mail frischluft-barnim@gmx.de
  • Jugendtreff „Dosto“, Breitscheidstraße 43 c: offener Treff Montag bis Freitag 14–18 Uhr, Infos: Tel. (03338) 5590, Internet www.dosto.de, E-Mail dosto@dosto.de
  • Kinder- und Jugendfreizeithaus Konfetti, Briesestraße 1:
    25. Juni bis 10. Juli, 9.30–12.30 Uhr Workshops (Anmeldung erforderlich), Infos: Tel. (03338) 3389720, E-Mail konfetti@freidenker-barnim.de, Internet www.freizeithaus-konfetti.de
  • Kinder- und Jugendfreizeithaus Yellow, Mühlenstraße 31: Montag bis Donnerstag 14–17 Uhr (Anmeldung erforderlich), verschiedene Ferienangebote (Medienquatsch, handwerkeln im Garten, tüfteln und gestalten, Familiennachmittage), Infos: Tel. (03338) 7094270, E-Mail yellow@freidenker-barnim.de
  • Klub am Steintor: offener Treff Donnerstag 12–19 Uhr, Tel. (03338) 5715, Internet www.internationaler-bund.de, E-Mail JC-Steintor-Bernau@internationaler-bund.de
  • Stadtteilzentrum Südstern, Merkurstraße 17: Ferienangebote Montag bis Freitag 14–18 Uhr, Infos: Tel. (03338) 7068974, E-Mail Antje.Rachow@internationaler-bund.de, philipp.tieck@internationaler-bund.de
  • Zusammenstellung (BeSt Bernau)

Kostenfreie Fahrradcodierungen der Barnimer Polizei

Am morgigen Mittwoch, den 08. Juli 2020, führt die Barnimer Polizei zwischen 10.00 Uhr und 13.00 Uhr am Rathaus in Zepernick, kostenfreie Fahrradcodierungen durch.

Wer sein Fahrrad codieren lassen möchte, sollte unbedingt einen Eigentumsnachweis bereithalten. Kinder die ohne Begleitung der Erziehungsberechtigten zur Codierung kommen, müssen eine ausgedruckte Einverständniserklärung der Eltern mitzubringen.

Bei der Fahrradcodierung erhält Euer Fahrrad eine gut sichtbar angebrachte individuelle Nummer mit einem Hinweis zum Eigentümer des Rades. Diese hilft in vielen Fällen eventuelle Diebe abzuschrecken. Sollte Euer Fahrrad dennoch gestohlen werden, erleichtert es beim Wiederauffinden die Zuordnung zu Euch als dessen Eigentümer. Zudem lassen sich etwaige Diebe leichter überführen.

Am Donnerstag, den 09. Juli, könnt Ihr Eure Räder am Rathaus in Wandlitz kostenfrei codieren lassen. (Prenzlauer Chaussee 157)

Aktualisierung der Eindämmungsverordnung

Pünktlich zu den Sommerferien hat das Land Brandenburg noch einmal seine Covid-19 Eindämmungsverordnung gelockert, bzw. geändert.

Insbesondere geht es hier um den Wegfall vom Abstandsgebot für Mannschafts- und andere Kontaktsportarten im Außenbereich, um Lockerungen im Bereich Reisebus- und Schifffahrten oder um ein Beherbergungsverbot von Gästen aus Städten mit einer hohen Anzahl an Infektionen. Alle Infos

Corona Fallzahlen

Die heutigen aktuellen Corona-Fallzahlen liegen im Augenblick noch nicht vor. Daher hier die Links für das Land Brandenburg sowie Bernau und den Landkreis Barnim.

Covid-App

Am Dienstag startete die Corona-App der Bundesregierung. Mit ihr soll es in Zukunft möglich sein, das Infektionsgeschehen einzudämmen. Hierzu prüft die App ob wir in Kontakt mit einer infizierten Person geraten sind und daraus ein Ansteckungsrisiko entstehen kann. Die Nutzung der App ist freiwillig und soll alle Datenschutzrichtlinien erfüllen. Beitrag.

Mund-Nasen-Bedeckung

Im Land Brandenburg müssen alle Personen ab dem vollendeten sechsten Lebensjahr

  • in Verkaufsstellen des Einzelhandels,
  • in Einrichtungen zur Erbringung von Dienstleistungen wie zum Beispiel Friseur- und Fußpflegebetriebe, Kosmetik- und Nagelstudios oder anderen Dienstleistungseinrichtungen, Dienstleistungseinrichtungen, bei denen ein physischer Kundenkontakt stattfindet,
  • bei der Nutzung des öffentlichen Personenverkehrs (insbesondere ÖPNV, Taxen, Schülerbeförderung)

eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.


Kürzliche Beiträge bei Bernau LIVE

Aktuelle Stellenangebote aus Bernau und Drumherum

 

Anzeige

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Brandenburgklinik: Stellvertretende Stationsleitung (m/w/d) https://bernau-live.de/beruf/stellenangebot/brandenburgklinik-stellvertretende-stationsleitung-m-w-d Mon, 06 Jul 2020 16:59:12 +0000 https://bernau-live.de/?p=86536 RSS via Bernau LIVE

Bernau, Brandenburgklinik, Stellenangebot, Bernau LIVE

Ich arbeite gerne in der Brandenburgklinik. Als Stationsleitung. Es ist die größte Rehabilitationsklinik im Raum Berlin und Brandenburg. Hier ist es trotzdem familiär und Wertschätzung und Anerkennung werden gelebt. Vorgesetzte hören mir zu und finden für fast jedes Problem eine Lösung. Ich kann Prozesse aktiv mitgestalten. Du könntest das auch. Die Meinung meiner Kollegen ist …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Bernau, Brandenburgklinik, Stellenangebot, Bernau LIVE

Ich arbeite gerne in der Brandenburgklinik. Als Stationsleitung. Es ist die größte Rehabilitationsklinik im Raum Berlin und Brandenburg. Hier ist es trotzdem familiär und Wertschätzung und Anerkennung werden gelebt. Vorgesetzte hören mir zu und finden für fast jedes Problem eine Lösung. Ich kann Prozesse aktiv mitgestalten. Du könntest das auch. Die Meinung meiner Kollegen ist mir wichtig und auch die Arbeit mit unseren Rehabilitanden. Die Reha ist etwas Besonderes, die Menschen erkennen unsere Arbeit an. Und sie sind dankbar. Wir begleiten Sie über Wochen und sehen Erfolge. Für uns als Team ist es ein schönes Gefühl, sie bei der Genesung zu unterstützen.

Vielleicht hast du Lust auf die neurologische Frührehabilitation? Wir könnten schon bald zusammenarbeiten – in Vollzeit oder Teilzeit. Gemeinsam fördern wir die Gesundheit unserer Patienten. Als Teil der Leitung gestaltest du die Personalführung und –entwicklung mit und gibst neue Impulse in den Behandlungskonzepten. Du bestimmst auch deinen eigenen Dienstplan mit und kannst deine Arbeitszeiten an die Lebensplanung anpassen. Deine Einarbeitung ist so, wie du sie benötigst und bis du dich fit fühlst.

Die Brandenburgklinik ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bahn oder S-Bahn gut und in kurzer Zeit auch von Berlin aus erreichbar. Ich persönlich nehme lieber das Auto. Dann nehme ich Kollegen mit, weil ich die Touren in der Unternehmensmitfahrzentrale einstelle. Übrigens kannst du unter bestimmten Voraussetzungen einen Firmenwagen mit Tankkarte bekommen, wenn du mit anderen Kollegen Fahrgemeinschaften bildest.

Wir bauen ein neues Team in der neurologischen Frührehabilitation (Phase B) auf. Hast du Lust, es mitzugestalten und zu entwickeln? Dann starte mit uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit oder Teilzeit als


Stellvertretende pflegerische Stationsleitung (m/w/d) Neurologie Phase B

  • Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)
  • Altenpfleger (m/w/d)
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w/d)
  • Intensivpfleger (m/w/d)

DAS IST DIE BRANDENBURGKLINIK

Die Brandenburgklinik Berlin-Brandenburg ist eine Rehabilitationsklinik am Standort Bernau-Waldsiedlung, wenige Kilometer von Berlin entfernt. Sie zeichnet sich durch leitlinienorientierte Therapiestandards, eine nachhaltige hohe Behandlungsqualität und eine kontinuierliche fundierte Weiterentwicklung der Behandlungskonzepte aus. Unsere Teams sind international und vielfältig. Anerkennung in deiner Arbeit
ist heutzutage nicht selbstverständlich. Bei uns schon.

DAS BIETEN WIR DIR

MITWIRKUNG Fördere die Gesundheit unserer Patienten in der Rehabilitation. Wir arbeiten als ein echtes Team mit allen Berufsgruppen zusammen. Du kannst dir die notwendige Zeit für unsere Rehabilitanden nehmen. Die Verbesserungen gestaltest du über Wochen mit, baust einen Bezug und eine stabile Bindung zu unseren Patienten auf. Du siehst und erlebst Erfolge und freust dich mit ihnen.

FLEXIBILITÄT Flexible, bedarfsgerechte, familienfreundliche Arbeitszeitmodelle und die individuelle Gestaltung deines Dienstplanes ermöglichen dir eine ausgeglichene Work-Life-Balance. Kurzfristiges Einspringen wird finanziell zusätzlich anerkannt.

PERSPEKTIVEN Deine persönliche Entwicklung unterstützen wir durch Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und bieten entsprechende Karriereperspektiven.

SICHERHEIT Deine Stelle ist unbefristet, denn wir wollen langfristig und vertrauensvoll mit dir zusammenarbeiten.

BENEFITS Wir bieten dir unter anderem kostenfrei Sport- und Fitnessangebote (Schwimmbad, Fitness-Studio, Sauna). Um Familie und Beruf besser miteinander vereinbaren zu können, haben wir eine Kinderbetreuung direkt auf dem Campus geschaffen, die auch am Wochenende offen ist. Monatlich erhältst du einen steuerfreien Sachbezug von 44 Euro netto nach bestandener Probezeit. Dazu kommen Jubiläumszahlungen und weitere Prämien. Profitiere außerdem von zahlreichen Rabatten bei unseren Partnerunternehmen in der Region und von der arbeitgeberunterstützten Altersvorsorge. Du bekommst eine hohe Prämie, wenn du weitere Kollegen und Freunde in unser Team der Brandenburgklinik holst. Wir veranstalten regelmäßig Firmenevents, etwa Gesundheitstage, Workshops oder Feste. Mitarbeiter haben die Möglichkeit einen Dienstwagen zu nutzen (nach Verfügbarkeit).

DAS SIND DEINE AUFGABEN

  • Planung, Ausführung und Evaluation der Fachpflege in der neurologischen Frührehabilitation
  • selbstständige Arbeitsorganisation und Vertretung der Stationsleitung
  • Leitungsaufgaben in Abstimmung mit der Stationsleitung
  • Anleitung und Ausbildung von Auszubildenden sowie Pflegehelfern und anderen Assistenzkollegen
  • gemeinsame Visiten und Teambesprechungen

DAS WÜNSCHEN WIR UNS VON DIR

Du hast eine abgeschlossene Ausbildung und bist Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w/d) oder Krankenschwester / Krankenpfleger. Du bist ein Teamplayer und möchtest Verantwortung übernehmen. Du weißt, wie man mit Menschen umgeht und auch, wie du Kollegen abholst und motivierst. Interesse an der Mitarbeit im interdisziplinären und multiprofessionellen Team solltest du auch haben, denn du arbeitest mit Ärzten, Therapeuten, Diätassistenten, Psychologen oder auch Servicekräften zusammen. Wir wünschen uns von dir, dass du wertschätzend bist – gegenüber Patienten und deinen Kollegen. Hast du das, dann lass uns kennenlernen!

JETZT BEWERBEN

Warte nicht mit deiner Bewerbung. Wir heißen dich als stellvertretende pflegerische Stationsleitung, gern bereits mit ersten Leitungserfahrungen (keine Einstellungsbedingung)  willkommen. Wir freuen uns auf deine Impulse.

Wenn bei dir Fragen offen sind oder du mehr erfahren möchtest, melde dich gern bei uns – per Telefon, WhatsApp oder E-Mail.

Sven Prange (Pflegedienstleitung Neurologie Phase B)
Telefon: 033397 – 3 4007
WhatsApp: 0157 – 850 358 38
E-Mail: prange@brandenburgklinik.de

Mareen Vorpahl (Zentrales Bewerbermanagement)
Telefon: 033397 – 3 1966
Mobil: 0172 – 13 43 943
E-Mail: vorpahl@brandenburgklinik.de

Bewirb dich unter dem Kennwort “Stellvertretende Stationsleitung Phase B” an:
karriere@brandenburgklinik.de

Brandenburgklinik Berlin-Brandenburg GmbH

Zentrales Bewerbermanagement
Brandenburgallee 1
16321 Bernau bei Berlin

www.brandenburgklinik.de

 

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Meldungen der Polizei für Bernau und den Barnim https://bernau-live.de/nachrichten/polizei/meldungen-der-polizei-fuer-bernau-und-den-barnim-2 Mon, 06 Jul 2020 15:16:02 +0000 https://bernau-live.de/?p=86532 RSS via Bernau LIVE

Bernau, Barnim, Polizeibericht

Bernau (Barnim): Eigentlich sollte man meinen, dass es in der Ferienzeit auch für die Barnimer Polizei etwas ruhiger ist. Leider ist dies nicht der Fall und so gab es auch am vergangenen Wochenende zahlreiche Einsätze in Bernau und im Landkreis Barnim. Anbei einige regionale Meldungen der Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim. Wandlitz OT Basdorf – …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Bernau, Barnim, Polizeibericht

Bernau (Barnim): Eigentlich sollte man meinen, dass es in der Ferienzeit auch für die Barnimer Polizei etwas ruhiger ist.

Leider ist dies nicht der Fall und so gab es auch am vergangenen Wochenende zahlreiche Einsätze in Bernau und im Landkreis Barnim. Anbei einige regionale Meldungen der Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim.

Wandlitz OT Basdorf – In Gewahrsam genommen

Am späten Abend des 04.07.2020 erschien ein Mann auf einem Grundstück in der Kiefernstraße, auf welchem zu diesem Zeitpunkt Partygäste versammelt waren. Nach ersten Erkenntnissen hatte Lärm den ungebetenen Besucher erscheinen lassen.

Der 63-Jährige begann, die Anwesenden anzuschreien und gestikulierte mit einer Schreckschusswaffe. In der weiteren Folge richtete er die Pistole auf den Bauch eines 29 Jahre alten Mannes und drückte ab. Glücklicherweise löste sich kein Schuss. Andere Gäste konnten ihn überwältigen und die Waffe abnehmen. Er hatte zu diesem Zeitpunkt einen Atemalkoholwert von 1,55 Promille aufzuweisen. Zur Verhinderung weiterer Straftaten verbrachte er die kommenden Stunden in polizeilichem Gewahrsam. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Vorwürfe lauten auf versuchte gefährliche Körperverletzung, Bedrohung, Hausfriedensbruch und Verstoß gegen das Waffengesetz.

Anzeige

Werneuchen – Scheiben zerstört

In der Nacht zum 05.07.2020 zerstörten noch Unbekannte zwei Fensterscheiben eines Logistikzentrums in der Kastanienstraße. So entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro.

Eberswalde – Tatverdächtiger gestellt worden

Am Nachmittag des 05.07.2020 traf eine 59-jährige Frau am Oder-Havel-Kanal auf einen bis dahin unbekannten Mann. Dieser sprach die Frau an und manipulierte dabei an seinem Geschlechtsteil. Eine Nahbereichsfahndung blieb zu diesem Zeitpunkt noch ohne Erfolg. Ihre Ermittlungen brachten die Beamten später dann aber auf die Spur eines 37-jährigen Mannes. Der deutsche Staatsbürger befindet sich nun in einem Krankenhaus, wo ihm ärztliche Hilfe zuteilwerden kann.

Wie sich bei den Prüfungen herausstellte, ist er nach jetzigen Erkenntnissen auch für Sachbeschädigungen auf einem Kirchengelände in der Eberswalder Straße verantwortlich zu machen. Dort waren am 05.07.2020 Außenleuchten und ein Hinweisschild zerstört worden. Dabei entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro.

Exhibitionist in Eberswalde – Fahndungsmaßnahmen ohne Erfolg

Am 05.07.2020 gegen 05:45 Uhr wurden Polizeibeamte der Polizeiinspektion Barnim in die Freienwalder Straße in Eberswalde gerufen. Angestellte einer dortigen Bäckerei hatten die Polizei über einen Exhibitionisten informiert.

Der unbekannte Mann hatte sich vor der Bäckerei mit heruntergelassener Hose, sichtbar für die Angestellten, hingestellt. Als diese die Polizei informierten verließ der Unbekannte die Örtlichkeit in Richtung Parkanlage. Wenig später informierte eine weitere Anruferin die Polizei über den unbekannten Mann, welcher sich zu diesem Zeitpunkt in der Tramper Chaussee befand. Trotz umgehender Fahndungsmaßnahmen konnte der Unbekannte nicht mehr festgestellt werden.

Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Barnim unter 03338 3610 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Die Kriminalpolizei in Eberswalde hat die Ermittlungen aufgenommen.

Verkehrsunfall unter Einwirkung von Alkohol in Wandlitz

Am 05.07.2020 um 06:30 Uhr wurde die Polizei nach Wandlitz zur Bahnpromenade gerufen. Hier war nach ersten Erkenntnissen ein Pkw mit einem Andreaskreuz an einem Bahnübergang kollidiert.

Vor Ort eingetroffen bestätigten sich die ersten Angaben. Ein 35-jähriger Fahrzeugführer war von der Straße abgekommen und mit dem Andreaskreuz kollidiert. Nach ersten Einschätzungen stand der 35-Jährige unter Einfluss von Alkohol. Ein Atemalkoholvortest ergab einen Wert von 1,56 Promille. Im weiteren Verlauf wurden bei dem 35-Jährigen geringe Menge an Betäubungsmitteln fest- und sichergestellt. Eine Blutentnahme zur Feststellung der Alkohol- sowie Betäubungsmittelkonzentration wurden angeordnet und in einem nahe gelegenen Krankenhaus durchgeführt. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Ermittlungsverfahren gegen den Fahrzeugführer wurden eingeleitet

Widerstand gegen Polizeibeamte in Eberswalde

Am 04.07.2020 gegen 23:45 Uhr unterzogen Polizeibeamte in Eberswalde, Schönholzer Straße einen Pkw und dessen 27-jährigen Fahrzeugführer einer Verkehrskontrolle. Der Pkw war durch eine unsicher erscheinende Fahrweise aufgefallen.

Bei der Kontrollmaßnahme nahmen die Polizeibeamten starken Alkoholgeruch seitens des 27-Jährigen wahr. Einen Atemalkoholvortest lehnte der Fahrer ab. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet. Sein 31-jähriger Beifahrer, ebenfalls alkoholisiert, echauffierte sich so über die polizeilichen Maßnahmen, dass er zwischenzeitlich die Polizeibeamten körperlich angriff. Verletzt wurde hierbei niemand. Ein Strafverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte wurde eingeleitet. Mit beiden Betroffenen wurde im Anschluss eine Blutentnahme durchgeführt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden Beide entlassen.

Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Der Führerschein wurde sichergestellt. Um eine Weiterfahrt zu unterbinden, wurde darüber hinaus der Fahrzeugschlüssel vorläufig sichergestellt.

74-Jährige Vermisste in Hirschfelde

In den Nachtstunden von Samstag zu Sonntag wurde die Polizei nach Werneuchen OT Hirschfelde gerufen. Hier wurde im weiteren Verlauf eine 74- Jährige Berlinerin als vermisst gemeldet.

Die Vermisste leidet an Demenz und gilt als orientierungslos. Eine Eigengefährdung konnte somit nicht ausgeschlossen werden. Suchmaßnahmen wurden daraufhin eingeleitet. Unter anderem wurde ein Polizeihubschrauber in die Suchmaßnahmen eingebunden. Im Rahmen der Suchmaßnahmen konnte ermittelt werden, dass sich die Vermisste mittlerweile in einem Berliner Krankenhaus befindet. Die Suchmaßnahmen wurden beendet und ihr Ehemann über die Erkenntnisse informiert.

Mit dem Quad unterwegs in Trampe – Ohne Führerschein, Versicherung und unter Alkohol

Am 04.07.2020 gegen 21:15 Uhr unterzogen Polizeibeamte der Polizeiinspektion Barnim ein Quad und dessen 26-jährigen Fahrer einer Verkehrskontrolle. Kontrollort war die Klobbicker Straße in Trampe.

Ein Atemalkoholvortest bei dem 26-Jährigen ergab einen Wert von 0,86 Promille. Weiterhin bestand kein Versicherungsschutz für das Quad. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Im Polizeirevier Eberswalde wurde ein beweissicherer Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser bestätigte den Wert im Ordnungswidrigkeitenbereich. Als Beifahrer wurde der eigentlicher Halter des Fahrzeugs festgestellt. Auch gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet, da er es zuließ, dass der 26-Jährige ohne Führerschein sein Quad im öffentlichen Straßeverkehr führte.

Rauchentwicklung in Bernau – Fehlalarm für Feuerwehr und Polizei

Am Sonntag, 05.07.2020 gegen 04:00 Uhr wurden Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei in die Bernauer Zepernicker Straße gerufen. Hier hatten Passanten eine Rauchentwicklung bei einem dortigen Hotel festgestellt.

Vor Ort konnte keine offenkundige Rauchentwicklung festgestellt werden. Zusammen mit dem Objektverantwortlichen wurde daraufhin das Hotel betreten und kontrolliert. Ein Brand konnte wenig später ausgeschlossen werden. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei beendeten daher den Einsatz vor Ort.

BAB 11/Warnitz –Verkehrsunfall forderte Todesopfer und mehrere Verletzte

Am 06.07.2020, gegen 08:55 Uhr, wurde der Polizei ein Verkehrsunfall gemeldet. Zwischen den Anschlussstellen Warnitz und Gramzow waren demnach ein VW Golf, ein Ford Focus sowie ein Citroen Jumpy zusammengestoßen. Der 82-jährige Fahrer des VW Golf erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

Derzeit ist darüber hinaus von sechs Verletzten, verteilt auf alle beteiligten Fahrzeuge, auszugehen. Rettungskräfte sind sowohl mit Hubschraubern als auch mit Rettungsfahrzeugen im Einsatz, um die Verletzten in Krankenhäuser zu transportieren.

Die Fachleute der Polizei werden nun mit Spezialisten eines Technischen Prüfinstitutes zur genauen Unfallursache ermitteln und dabei ersten Zeugenaussagen nachgehen, die den VW Golf in falscher Richtung unterwegs sahen. Beide Fahrtrichtungen sind gegenwärtig gesperrt. Der Verkehr wird über die Anschlussstelle Gramzow abgeleitet. (Sachstand: 06.07.2020 – 12 Uhr)

Verwendete Quellen: Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim


 

Aktuelle Stellenangebote aus Bernau und Drumherum

 

Anzeige

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Gemeindekirchenrat der Kirchengemeinde Lobetal eingeführt https://bernau-live.de/nachrichten/bernau/lobetal/neuer-gemeindekirchenrat-der-kirchengemeinde-lobetal Mon, 06 Jul 2020 14:35:56 +0000 https://bernau-live.de/?p=86529 RSS via Bernau LIVE

Lobetal, bernau, Bernau LIVE, Kirche

Bernau (Lobetal): Am gestrigen Sonntag wurde der neue Gemeindekirchenrat der Kirchengemeinde Lobetal durch Pastorin Andrea Wagner-Pinggéra eingeführt. Die Wahl der vier Mitglieder erfolgte bereits Anfang Juni. Die Einführung fand bei einem Gottesdienst unter freiem Himmel statt. „Die Leitung der Kirchengemeinde obliegt dem Gemeindekirchenrat“, bestimmt die Grundordnung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO). Die Mitglieder des …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Lobetal, bernau, Bernau LIVE, Kirche

Bernau (Lobetal): Am gestrigen Sonntag wurde der neue Gemeindekirchenrat der Kirchengemeinde Lobetal durch Pastorin Andrea Wagner-Pinggéra eingeführt.

Die Wahl der vier Mitglieder erfolgte bereits Anfang Juni. Die Einführung fand bei einem Gottesdienst unter freiem Himmel statt.

„Die Leitung der Kirchengemeinde obliegt dem Gemeindekirchenrat“, bestimmt die Grundordnung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO). Die Mitglieder des Gemeindekirchenrats gestalten das Gemeindeprofil und tragen Verantwortung für Gemeindearbeit. So trifft der Gemeindekirchenrat (GKR) trifft alle wichtigen Entscheidungen über Schwerpunkte des Gemeindelebens und Gottesdienst, Haushalt, Bauaufgaben und Personal.

Pastorin Andrea Wagner-Pinggéra nahm in den Einführungsworten Bezug auf das Bild vom Leib Christi, in dem alle Mitglieder der Gemeinde zusammenwirken, jede und jeder nach seinen Möglichkeiten und Begabungen. In diesem Bild nehme auch der Gemeindekirchenrat Verantwortung wahr.

Anzeige

Der neue Gemeindekirchenrat ist auf sechs Jahre gewählt. Ihm gehören an (vl): Grit Balk, Dr. Hans Günther Hartmann, Elisabeth Kunze, Ralf Klinghammer.

Info via Hoffnungstaler Stiftung Lobetal


 

Kürzliche Beiträge bei Bernau LIVE

Aktuelle Stellenangebote aus Bernau und Drumherum

 

Anzeige

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Ambulante Geburt im Helios Klinikum – Gut zu wissen! https://bernau-live.de/nachrichten/familie/ambulante-geburt-im-helios-klinikum-gut-zu-wissen Mon, 06 Jul 2020 12:29:33 +0000 https://bernau-live.de/?p=86525 RSS via Bernau LIVE

Helios Klinikum, Bernau, Berlin

Bernau (Berlin – Buch): Viele Frauen wünschen sich beides: umfassende medizinische Sicherheit bei der Geburt und so bald wie möglich ihre gewohnte Umgebung. Die ambulante Geburt in der Klinik ist ein guter Kompromiss. Diesen Service suchen gerade jetzt in diesen bewegten Corononazeiten mit Abstands- und Besucherregeln viele junge Paare. Sicher und individuell in einer Klinik entbinden …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Helios Klinikum, Bernau, Berlin

Bernau (Berlin – Buch): Viele Frauen wünschen sich beides: umfassende medizinische Sicherheit bei der Geburt und so bald wie möglich ihre gewohnte Umgebung.

Die ambulante Geburt in der Klinik ist ein guter Kompromiss. Diesen Service suchen gerade jetzt in diesen bewegten Corononazeiten mit Abstands- und Besucherregeln viele junge Paare. Sicher und individuell in einer Klinik entbinden und nach wenigen Stunden das Babyglück zuhause genießen – geht das?

Wir fragen Yvonne Schildai, leitende Hebamme im Helios Klinikum Berlin-Buch, was zu beachten ist und welchen umfassenden Service das Bucher Geburtenzentrum bietet:

Was bedeutet „ambulant“, was „frühzeitig“?

Die ambulante Geburt in einer Klinik bietet Schwangeren die gleiche Sicherheit wie eine stationäre Geburt. Das Fachpersonal und die technische Ausstattung des Geburtenzentrums – bei uns mit Frühchenstation – gewährleisten eine schnelle medizinische Versorgung bei möglichen Komplikationen für beide: Mutter und Kind. Jede Frau kann selbst entscheiden, wann Sie mit ihrem Kind nach Hause gehen möchte – wenn es ihr und dem Baby gut geht und weitere Untersuchungen nicht notwendig sind. Mutter und Kind können nach stationärer Entbindung ambulant oder frühzeitig aus unserem Geburtenzentrum entlassen werden. Bei einer ambulanten Geburt gehen Mutter und Baby nach 4 Stunden bis zur 23. Lebensstunde des Kindes nach Hause. Frühzeitig heißt, dass die Entlassung spätestens am 2. Tag nach der Geburt erfolgt.

Anzeige

Aber dann stehen ein oder zwei Vorsorgemaßnahmen für das Neugeborene noch aus?

Ja, denn diese sind in den ersten Lebensstunden des Babys an bestimmte Zeitabläufe gebunden, um die Gesundheitswerte optimal auswerten zu können. Der Stoffwechseltest muss bis 72 Stunden nach der Geburt und die Vorsorge U2 zwischen dem 3.-10. Lebenstag durchgeführt werden. Dazu gehören eine Vitamin-K-Gabe, der Beginn der Vitamin D-Prophylaxe und der Hörtest.

Es gibt Frauen, die gerne ambulant oder frühzeitig entlassen werden möchten, der Kinderarzt Ihres Vertrauens so schnell aber noch nicht verfügbar ist.

Wir haben einen Service für junge Eltern eingerichtet, damit diese für das Neugeborene so wichtigen Gesundheitstests trotzdem zeitgerecht durchgeführt werden können, sollte das bei ihrem Kinderarzt des Vertrauens so zeitnah nicht möglich sein. Sie bekommen vom Geburtshilfeteam zur ambulanten bzw. frühzeitigen Entlassung einen Termin entweder für den Kinderarzt aus der Poliklinik am Helios Klinikum Berlin-Buch im Haus 210 (den Sie mit Ihrem Baby in einem kurzen Fußweg vom Haupthaus bzw. Parkplatz aus erreichen) oder für den Kinderarzt bei uns im Geburtenzentrum der Klinik. So können Sie beruhigt zu Hause ankommen und haben den Vorsorgetermin für Ihr Baby bereits zeitnah vereinbart.

Was ist, wenn es in den ersten Stunden zuhause doch Probleme gibt?

Mutter und Kind werden zu Hause von einer Hebamme der Wahl weiter betreut, um z.B. Wochenbettkomplikationen oder Stillprobleme frühzeitig zu erkennen. Die Kosten trägt die Krankenkasse. Außerdem erhalten die Mütter nach der Geburt im Helios Klinikum Berlin-Buch einen exklusiven Gutscheincode und können das Beratungsangebot von „Kinderheldin“ bis zu zwölf Monate nach der Geburt 30 Mal kostenfrei nutzen. Die staatlich ausgebildeten Hebammen sind ganztägig erreichbar und haben auch am Wochenende immer ein offenes Ohr im Chat oder am Telefon. Für eine ambulante Geburt oder eine frühzeitige Entlassung ist dieser Service optimal.

Worauf sollten die Eltern auf jeden Fall achten, wenn sie ein paar Stunden nach der Entbindung zuhause sind?

Auf jeden Fall auf Anzeichen einer sich eventuell verstärkenden Gelbsucht beim Neugeborenen. Auch eine übermäßige, schnelle Gewichtsabnahme von mehr als 10 Prozent des Geburtsgewichtes in den ersten Lebenstagen des Kindes kann kritisch sein. Sprechen Sie dann unbedingt mit der Hebamme! In vertrauter Umgebung lassen sich die meisten Probleme schnell lösen. Wann immer ein Rat gefragt ist, sind natürlich wir Hebammen, Frauen- und Kinderärzte, aber auch viele Foren oder Chats hilfreich sowie Erfahrungen aus der Familie oder von Freunden wertvoll.

Gut zu wissen:

Aktuelle Informationen zur Geburt im Helios Klinikum Berlin-Buch online unter www.helios-gesundheit.de/geburtinberlin

Nutzen Sie das Kontaktformular für Ihren Erstkontakt mit unserem Geburtenzentrum. Wir melden uns zeitnah auf dem gewünschten Kontaktweg. -im Live-Chat Kreißsaalführung: jeden 1. und 3. Dienstag im Monat auf Facebook und Instagram.

Helios Klinikum Berlin-Buch – Geburtenzentrum – Schwanebecker Chaussee 50 · 13125 Berlin

Info via Helios Klinikum Berlin-Buch


 

Kürzliche Beiträge bei Bernau LIVE

Aktuelle Stellenangebote aus Bernau und Drumherum

 

Anzeige

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Basketball: Lok Bernau erhält ProB-Lizenz mit Auflage https://bernau-live.de/nachrichten/sport/basketball-lok-bernau-erhaelt-prob-lizenz-mit-auflage Mon, 06 Jul 2020 08:19:19 +0000 https://bernau-live.de/?p=86466 RSS via Bernau LIVE

Bernau, Lok Bernau, Basketball,

Bernau (Barnim): Nach intensiver Prüfung der Lizenzierungsunterlagen hat die BARMER 2. Basketball Bundesliga nun die Lizenzen für die Spielzeit 2020/2021 in der ProA und ProB bekannt geben. LOK BERNAU erhält demnach eine Lizenz mit Auflage für die kommende Saison. Aufgrund der vorzeitigen Beendigung der Saison 2019/2020 hatte die Liga mit allen Clubs bereits im Vorfeld …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Bernau, Lok Bernau, Basketball,

Bernau (Barnim): Nach intensiver Prüfung der Lizenzierungsunterlagen hat die BARMER 2. Basketball Bundesliga nun die Lizenzen für die Spielzeit 2020/2021 in der ProA und ProB bekannt geben.

LOK BERNAU erhält demnach eine Lizenz mit Auflage für die kommende Saison.

Aufgrund der vorzeitigen Beendigung der Saison 2019/2020 hatte die Liga mit allen Clubs bereits im Vorfeld der Lizenzierung beschlossen, dass es keine Absteiger aus der ProB in die Regionalligen geben wird. Während des Lizenzierungsverfahrens haben mit den scanplus baskets Elchingen, den Baunach Young Pikes, der TG s ́Oliver Würzburg II und den Baskets Juniors Oldenburg vier ProB-Ligisten den Lizenzantrag für die ProB zurückgezogen und spielen somit in der kommenden Saison nicht mehr in der BARMER 2. Basketball Bundesliga. Die RheinStars Köln, Eimsbütteler TV, Arvato College Wizards (Karlsruhe) steigen als Regionalligameister auf. Darüberhinaus erhalten die EPG Baskets Koblenz eine Lizenz als 24. Mannschaft für die ProB.

Die Bernauer Basketballer erhalten für die kommende Saison in der ProB eine Lizenz mit Auflage. „Wir werden in den kommenden Wochen noch eine Personalstelle in der Geschäftsstelle sowie einen Jugendtrainer einstellen. Mit dem Nachweis hierüber werden wir die Auflage erfüllen“, erläutert LOK-Teammanager Christian Leschke.

Anzeige

Derweil sind die Kaderplanungen des Bernauer ProB-Teams bereits weit fortgeschritten. Informationen dazu werden in Kürze folgen. Ebenso positiv laufen aktuell noch viele Sponsorengespräche. „Ich freue mich, dass uns nach jetzigem Stand viele Unternehmen aus Bernau und der Region weiterhin treu bleiben und uns vor allem auch weiterhin unterstützen können. Das ist in der jetzigen Situation nicht selbstverständlich.“, so Leschke. „Dafür schon einmal ein großes Danke im Namen des gesamten Vereins.“

ProB Lizenzerteilung im Überblick

Folgende Clubs erhalten eine Lizenz ohne Auflagen:

VfL SparkassenStars Bochum, Dresden Titans, FRAPORT SKYLINERS Juniors, Depant GIESSEN 46ers Rackelos, Itzehoe Eagles, FC Bayern Basketball II, EN BASKETS Schwelm, OrangeAcademy, SC Rist Wedel

Folgende Clubs erhalten eine Lizenz mit Auflagen oder unter Bedingungen:

LOK Bernau, BSW Sixers, BBC Coburg, Basketball Löwen, ART Giants Düsseldorf, EBBECKE WHITE WINGS Hanau, Iserlohn Kangaroos, WWU Baskets Münster, MORGENSTERN BIS Baskets Speyer, TKS 49ers, TSV Oberhaching Tropics, Eimsbütteler TV, RheinStars Köln, Arvato College Wizards Karlsruhe, EPG Baskets Koblenz

Folgende Clubs haben keine sportliche Qualifikation für die ProB erworben:

Dragons Rhöndorf, MTB Baskets Hannover SC Langenhagen

Die Ligeneinteilung der ProB

Nachdem damit alle Teams für die Saison 2020/2021 feststehen, konnte die Ligeneinteilung der ProB vorgenommen werden. Die Aufsteiger RheinStars Köln und Eimsbütteler TV werden in der ProB Nord antreten. Die Aufsteiger Arvato College Wizards und EPG Baskets Koblenz nehmen Plätze in der ProB Süd ein. Zudem werden die Dresden Titans in der kommenden Saison in die ProB Süd wechseln.

ProB Nord

  • ART Giants Düsseldorf
  • BSW Sixers
  • EN BASKETS Schwelm
  • Eimsbütteler TV
  • Iserlohn Kangaroos
  • Itzehoe Eagles
  • LOK Bernau
  • RheinStars Köln
  • SC Rist Wedel
  • TKS 49ers
  • VfL SparkassenStars Bochum
  • WWU Baskets Münster

ProB Süd

  • Arvato College Wizards Karlsruhe
  • Basketball Löwen
  • BBC Coburg
  • Depant GIESSEN 46ers Rackelos
  • Dresden Titans
  • EBBECKE WHITE WINGS Hanau
  • EPG Baskets Koblenz
  • FC Bayern Basketball II
  • FRAPORT SKYLINERS Juniors
  • MORGENSTERN BIS Baskets Speyer
  • OrangeAcademy Ulm
  • TSV Oberhaching Tropics

Redaktion: Ricardo Steinicke


 

Kürzliche Beiträge bei Bernau LIVE

Aktuelle Stellenangebote aus Bernau und Drumherum

 

Anzeige

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Guten Morgen aus Bernau mit kleiner Sommerpause https://bernau-live.de/nachrichten/bernau/guten-morgen-aus-bernau-mit-kleiner-sommerpause Mon, 06 Jul 2020 05:20:27 +0000 https://bernau-live.de/?p=86505 RSS via Bernau LIVE

Bernau, Bernau bei Berlin, Bernau LIVE

Bernau (Barnim): Wenngleich ziemlich warm, so zeigte sich das Wochenende nicht wirklich sommerlich in Bernau und Drumherum. Zumindest wenn man es aus der Sicht der Ferienzeit betrachtet. Auch in der neuen Woche starten wir erst einmal relativ “kühl” und windig mit Höchsttemperaturen von bis zu 19 Grad. Wir hoffen, Ihr hattet dennoch ne schöne Zeit …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Bernau, Bernau bei Berlin, Bernau LIVE

Bernau (Barnim): Wenngleich ziemlich warm, so zeigte sich das Wochenende nicht wirklich sommerlich in Bernau und Drumherum. Zumindest wenn man es aus der Sicht der Ferienzeit betrachtet.

Auch in der neuen Woche starten wir erst einmal relativ “kühl” und windig mit Höchsttemperaturen von bis zu 19 Grad. Wir hoffen, Ihr hattet dennoch ne schöne Zeit und wünschen einen stressfreien Start in die neue Woche und schöne Ferien. Anbei einige Hinweise für den Tag.

In eigener Sache. Unsere App “Bernau LIVE to GO!” erhält aktuell ein Server-Update. Sie ist möglicherweise bis zum heutigen Mittag nur eingeschränkt erreichbar. Sorry dafür.

Verkehr in- und um Bernau bei Berlin

Fahrplan

Anzeige

Erinnerung: Aufgrund der Sommerferien gilt in Bernau, Barnim sowie im Land Brandenburg und Berlin, der Ferienfahrplan bei den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Berufsverkehr

Am Übergang zur A114 in Richtung Pankow staut es sich aktuell etwas – Stand 07 Uhr.

Im Bereich des Berliner S-Bahn-Netzes kommt es zu zahlreichen Bauarbeiten und Störungen. Alle Informationen findet Ihr hier. Die Linie S2 ab Bernau ist aktuell nicht betroffen.

Vollsperrung in Melchow

Bis einschließlich 15. August 2020 ist die Ortsdurchfahrt Melchow wegen Bauarbeiten gesperrt. Von Eberswalde kommend  wird die Zufahrt bis Höhe Alte Dorfstraße möglich sein, die Umleitung führt dann über Grüntal. Bitte beachtet die Hinweisschilder der Straßenverkehrsbehörde.

Bauarbeiten in der Weißenseer Straße (L200) 25.06. – 08.08.2020

Wie die Stadt Bernau mitteilt, wird in der Weißenseer Straße in Höhe der Ladestraße ein Kanal zur Ableitung von Regenwasser eingebaut. Zwischen der Einmündung des Usedomradwegs bis fast zur Eisenbahnunterführung wird der Verkehr abwechselnd auf einer der beiden Fahrbahnhälften gesperrt und mit einer Baustellenampel geregelt. Die Bauarbeiten beginnen am Donnerstag, den 25. Juni und sollen bis einschließlich 08. August andauern.

29.6.-10.07.: Vollsperrung der Grünstraße

Bis einschließlich Freitag, dem 10. Juli wird die Grünstraße für den Verkehr komplett gesperrt. Grund hierfür sind Anschlussarbeiten für die Entwässerung des Vorplatzes des Neuen Rathauses an den Hauptregenentwässerungskanal in der Grünstraße. Die Stadt bittet alle Betroffenen im Zusammenhang mit dieser Baumaßnahme um Verständnis.

Sperrung von Parkplätzen in Bernau

Zu ganztägigen Sperrungen von mehreren Parkplätzen, kommt es in der kommenden Woche in Bernau.
Grund hierfür sind Instandsetzungs- und Ausbesserungsarbeiten zwischen Dienstag, den 07. Juli und Freitag, den 10. Juli 2020. Beitrag

Berlin-Buch

Am Vormittag, 23. Juni, haben auf der Schwanebecker Chaussee für mehrere Wochen Leitungsarbeiten begonnen. In Höhe des Helios Klinikums wird in dieser Zeit eine Baustellenampel den Verkehr regeln.

Ladeburg

Die Ladeburger Chaussee in Bernau ist für mehrere Wochen teilweise gesperrt. Wie die Stadt Bernau mitteilt, dauern die Bauarbeiten an der Kreuzung in der Nähe der Evangelischen Grundschule bis voraussichtlich Ende Juni an. Link

Panketal – Brückenbau Schönerlinder Straße – 15 Monate Vollsperrung

Zu einer Vollsperrung der Schönerlinder Straße kommt es seit Mitte Mai 2020. Grund hierfür ist die Erneuerung der Eisenbahnüberführung bis voraussichtlich 15.08.2021. Im Zeitraum 12.6.2020–19.6.2020 finden durchgehend, auch nachts, Arbeiten statt und der Zugverkehr im Fernverkehr wird unterbrochen. Mehr dazu in unserem Beitrag.

K6005 zwischen Rüdnitz und Lobetal

Noch bis zum Ende des Jahres ist die K6005 zwischen Rüdnitz und Lobetal gesperrt. Hier wird die Verbindungsstraße zwischen den beiden Ortschaften grundhaft saniert. In diesen Tagen wurde damit begonnen, die Asphaltschicht zu erneuern.

Autobahnen

A11 – Baustellen in Richtung Stettin: ab AS Chrorin – zwischen Joachimsthal und Pfingstberg, A10 – Dreieck Barnim und Pankow

B2 Malchow

Ab 20. Juli soll die Fahrbahn-Sanierung in der Dorfstraße (B2) in Malchow beginnen. Da sich der geplante Komplettausbau verzögert, wird bis zum 08. August 2020 lediglich die Fahrbahndecke saniert.

S-Bahn S2

Aufgrund von Gleiserneuerungsarbeiten kommt es im Juli und August 2020 zu einem mehrwöchigen Schienenersatzverkehr bei der S2. Betroffen ist der Zeitraum von Montag, den 13. 07. 2020, 4:00 Uhr bis Freitag, den 17. 07. 2020, 22:00 sowie von Montag, den 20. 07. 2020, 4:00 Uhr bis Montag, den 17. 08. 2020, 1:30 Uhr.

Asphaltschicht für Straßen in Ladeburg und Rutenfeld

Anwohner in Siedlungsstraßen können sich freuen: Jetzt geht es in Bernau weiter mit der sogenannten „erweiterten Straßenunterhaltung“. Als erstes sind unbefestigte Straßen in Ladeburg und Rutenfeld an der Reihe. In einer Breite von drei Metern wird dort jeweils ein rund zehn Zentimeter dickes Asphaltband aufgebracht.

„Vorbereitende Arbeiten laufen schon, voraussichtlich Anfang Juni kann dann der erste Asphalt eingebaut werden“, informiert Jürgen Brinckmann vom Bernauer Infrastrukturamt. Über baubedingte zeitweilige Einschränkungen für den Verkehr und die Erreichbarkeit der Grundstücke werden die Anlieger rechtzeitig durch den bauausführenden Betrieb, die STRABAG AG informiert.

Wenn die Arbeiten in Ladeburg und Rutenfeld abgeschlossen sind, kommen unbefestigte Straßen in anderen Ortsteilen an die Reihe. Die Stadt wird rechtzeitig informieren, wann es wo weitergeht. Seit mehr als vier Jahren wird in Bernau die erweiterte Straßenunterhaltung als kostengünstige Alternative zum grundhaften Ausbau praktiziert. Rund 950.000 Euro wird die Stadt 2020 dafür ausgeben.

Freizeit / Veranstaltungen

Frei- und Strandbäder

Jugend-und Freizeiteinrichtungen in Bernau

  • Jugend- und Stadtteilzentrum Frischluft“, Grenzweg 104: offener Treff vom 29. Juni bis 10. Juli und vom 20. Juli  bis 7. August 14–19 Uhr; 27. Juli bis 1. August: Segelcamp (Anmeldung erforderlich), Infos: Tel. (03338) 764225, Internet www.frischluft-barnim.de, E-Mail frischluft-barnim@gmx.de
  • Jugendtreff „Dosto“, Breitscheidstraße 43 c: offener Treff Montag bis Freitag 14–18 Uhr, Infos: Tel. (03338) 5590, Internet www.dosto.de, E-Mail dosto@dosto.de
  • Kinder- und Jugendfreizeithaus Konfetti, Briesestraße 1:
    25. Juni bis 10. Juli, 9.30–12.30 Uhr Workshops (Anmeldung erforderlich), Infos: Tel. (03338) 3389720, E-Mail konfetti@freidenker-barnim.de, Internet www.freizeithaus-konfetti.de
  • Kinder- und Jugendfreizeithaus Yellow, Mühlenstraße 31: Montag bis Donnerstag 14–17 Uhr (Anmeldung erforderlich), verschiedene Ferienangebote (Medienquatsch, handwerkeln im Garten, tüfteln und gestalten, Familiennachmittage), Infos: Tel. (03338) 7094270, E-Mail yellow@freidenker-barnim.de
  • Klub am Steintor: offener Treff Donnerstag 12–19 Uhr, Tel. (03338) 5715, Internet www.internationaler-bund.de, E-Mail JC-Steintor-Bernau@internationaler-bund.de
  • Stadtteilzentrum Südstern, Merkurstraße 17: Ferienangebote Montag bis Freitag 14–18 Uhr, Infos: Tel. (03338) 7068974, E-Mail Antje.Rachow@internationaler-bund.de, philipp.tieck@internationaler-bund.de
  • Zusammenstellung (BeSt Bernau)

Aktualisierung der Eindämmungsverordnung

Pünktlich zu den Sommerferien hat das Land Brandenburg noch einmal seine Covid-19 Eindämmungsverordnung gelockert, bzw. geändert.

Insbesondere geht es hier um den Wegfall vom Abstandsgebot für Mannschafts- und andere Kontaktsportarten im Außenbereich, um Lockerungen im Bereich Reisebus- und Schifffahrten oder um ein Beherbergungsverbot von Gästen aus Städten mit einer hohen Anzahl an Infektionen. Alle Infos

Corona Fallzahlen

Die heutigen aktuellen Corona-Fallzahlen liegen im Augenblick noch nicht vor. Daher hier die Links für das Land Brandenburg sowie Bernau und den Landkreis Barnim.

Covid-App

Am Dienstag startete die Corona-App der Bundesregierung. Mit ihr soll es in Zukunft möglich sein, das Infektionsgeschehen einzudämmen. Hierzu prüft die App ob wir in Kontakt mit einer infizierten Person geraten sind und daraus ein Ansteckungsrisiko entstehen kann. Die Nutzung der App ist freiwillig und soll alle Datenschutzrichtlinien erfüllen. Beitrag.

Mund-Nasen-Bedeckung

Im Land Brandenburg müssen alle Personen ab dem vollendeten sechsten Lebensjahr

  • in Verkaufsstellen des Einzelhandels,
  • in Einrichtungen zur Erbringung von Dienstleistungen wie zum Beispiel Friseur- und Fußpflegebetriebe, Kosmetik- und Nagelstudios oder anderen Dienstleistungseinrichtungen, Dienstleistungseinrichtungen, bei denen ein physischer Kundenkontakt stattfindet,
  • bei der Nutzung des öffentlichen Personenverkehrs (insbesondere ÖPNV, Taxen, Schülerbeförderung)

eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

 


Kürzliche Beiträge bei Bernau LIVE

Aktuelle Stellenangebote aus Bernau und Drumherum

 

 

Anzeige

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>