Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

BVB/Freie Wähler beantragen eine “Bürgerbeteiligungs-App” in Bernau

Info via BVB/Freie Wähler

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Vollsperrung der K 6005 von Rüdnitz nach Lobetal ab 20.11. – 1 Jahr
14:55 Uhr: Ölspur zwischen Rüdnitz und Bernau – FW Einsatz
09:02 Uhr: Störungen im Betriebsablauf der S2 zw. Pankow und Bornholmer Straße
Verkehr 08:10 Uhr: Dichter Verkehr vor Malchow und rund um die A114 (Pankow Zubringer)
Hinweis: Sperrung Bahnübergang Albertshof noch bis zum 19. November
Wetter am Montag: Meist wolkig und trüb, leichter Sprühregen möglich bei bis zu 12 Grad

Bernau (Barnim): Um die Bürgerbeteiligung bei etwaigen städtischen Entscheidungen in Bernau zu stärken, wollen sich BVB/Freie Wähler dafür einsetzen, eine offizielle “Bürgerbeteiligungs-App” einzurichten.

Ein entsprechender Antrag soll hierfür in der kommenden Stadtverordnetenversammlung vorliegen und auf Zustimmung stoßen.

In der Begründung heisst es hierzu:

“Durch die Entwicklung einer Bürgerbeteiligungs-App soll ermöglicht werden, dass zu besonders bedeutsamen Themen Bürgerbefragungen via Smartphone und Internet durchgeführt werden können. Damit kann die Stadtverordnetenversammlung im Rahmen ihres Abwägungsprozesses auch eine Rückmeldung erhalten, welche Position die Einwohner zu einem bestimmten Thema haben.

Zudem soll durch dieses Instrument die kommunale Demokratie gestärkt werden, indem Menschen, die derzeit keinen Zugang zur Kommunalpolitik haben, für diese gewonnen werden. „Wir müssen die Leute dort abholen, wo sie sich aufhalten – vor ihrem Smartphone.“

Die Stadt Tübingen hat als erste deutsche Stadt eine APP zur Beteiligung der Bürger am Abstimmungsverhalten der gewählten Vertreter eingeführt. Mit der Entwicklung wurden spezialisierte Firmen beauftragt.

Seit vielen Jahren ist die Bürgerbeteiligung fester Bestandteil der politischen Willensbildung in Bernau. Und das mit gutem Grund: Sie hilft der Verwaltung, Ideen und Interessen aufzugreifen. Sie erlaubt den Stadtverordneten Entscheidungen auf besserer Grundlage. Und sie sorgt für eine breitere Akzeptanz und damit letztlich mehr Rückhalt für die kommunale Demokratie, weil die Einwohner in Entscheidungen und Planungen einbezogen sind.

Schon gelesen?
Bürgermeister André Stahl informiert heute über Bernaus Vorhaben 2020

Daher spricht vieles dafür, auch eine besonders fortschrittliche und leichte Form der Meinungsbeteiligung zu ermöglichen.”

Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.