Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Bus-Einschränkungen in Birkenhöhe, Birkholzaue, Elisenau und Lindow

Info der Barnimer Busgesellschaft

Bernau (Barnim): Der Zeitraum der Sommerferien wird zur Umsetzung zahlreicher Baumaßnahmen genutzt, die zu Beeinträchtigungen im Busverkehr führen.

Seit dem 08.07.2019 ergeben sich so auch Einschränkungen zwischen Bernau und Blumberg. Hiervon betroffen sind dieLinien 869, 892 und 895 und damit die Ortschaften bzw. Ortsteile Birkenhöhe, Birkholzaue, Elisenau und Lindow.

Der erste Bauabschnitt begann bereits am 08.07.2019 ab dem Bahnübergang Blumberg bis Ortsmitte Elisenau/Birkholzaue und wird zum 19.07.2019 beendet. Im zweiten Bauabschnitt, der am 22.07.2019 beginnt, wird die L31 von Elisenau/Birkholzaue bis zur L200 in Bernau gesperrt. Hier ist mit weiteren Einschränkungen zu rechnen:

Kein Halt in Lindow

Vom 22.07.2019 bis 02.08.2019 hält die Linie 869 nicht an den Haltestellen „Lindow“, „Karl-Liebknecht-Str.“, „Wilhelm-Weitling-Str.“ und „Blumberger Chaussee“.

Die Busse können nicht auf die Blumberger Chaussee einbiegen, weshalb Fahrgäste gebeten werden, die Haltstelle „Schwanebecker Chaussee“ zu nutzen.

Auch die Linien 892 und 895 sind von dieser Baumaßnahme betroffen.

Kein Halt in Birkenhöhe

Die Linie 892 verkehrt vom 22.07.2019 bis 02.08.2019 aufgrund der Sperrung auch nicht über Birkenhöhe. Die Busse fahren planmäßig von Bernau über Schwanebeck bis zur Haltestelle „Birkholz, Siedlung“.

Ab „Birkholz, Siedlung“ wird der Umleitung über die sogenannte schiefe Brücke und die Schwanebecker Chaussee nach Bernau gefolgt.

In Richtung Bernau halten alle Fahrten an der eingerichteten Ersatzhaltestelle auf der L312 (Einmündung Börnicker Landweg) und an der Haltestelle „Bernau, Lindow“.

Die Haltestellen „Birkenhöhe, Siedlung“ „Birkenhöhe, Dorf“, „Bernau, Börnicker Landweg“ und „Bernau, Blumberger Chaussee“ können im genannten Zeitraum nicht bedient werden.

Fahrgäste aus Birkenhöhe nutzen bitte die Ersatzhaltestelle auf der L312. Fahrgäste von der Haltestelle „Blumberger Chaussee“ nutzen die Haltestelle „Lindow“. An beiden Haltestellen verkehren auch die umgeleiteten Fahrten der Linie 895.

Kein Halt in Birkholzaue und Elisenau

Die Umleitung der Linie 895 beginnt nun bereits in Bernau und führt über die Schwanebecker Chaussee, weiter über die sogenannte schiefe Brücke und Birkholz nach Blumberg.

Aufgrund einer fehlenden Wendemöglichkeit können Elisenau und Birkholzaue weiterhin nicht durch Busse angefahren werden. Zusätzlich zu den Haltestellen „Birkenhöhe, Grenzweg“, „Elisenau, Seestraße“, „Elisenau/Birkholzaue“ und „Blumberg, Ausbau“ können jetzt auch die Haltestellen „Bernau, Blumberger Chaussee“ und „Bernau, Börnicker Landweg“ nicht bedient werden.

Dafür halten alle umgeleiteten Fahrten in beiden Fahrtrichtungen an der Haltestelle „Bernau, Lindow“ und an der Ersatz-Haltestelle auf der L312 (Einmündung Börnicker Landweg).

Info der Barnimer Busgesellschaft GmbH

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Beitrag redaktionell korrigieren oder hast weitere Infos? Gib uns Bescheid, indem Du den „Fehler“ markierst und Strg+Enter drückst. Die Übermittlung erfolgt anonym, sofern nichts angegeben wurde. Danke.

Anzeige
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: