Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++ 
16:15 Uhr: Es staut sich aus Berlin kommend kurz vor Lindenberg teils erheblich
Heute: Autorenlesung mit Michael Lüders – Hintergründe zum Syrien Konflikt – Beitrag
07:55 Uhr: S7 Von ca. 10.30 Uhr bis ca. 13 Uhr fahren keine Züge zwischen Ahrensfelde und Springpfuhl, es besteht SEV
Wetter am Mittwoch: Bis zu 16 Grad, meist sonnig, teils böiger Wind

Bürgerzentrum der CDU Bernau mit Hassparolen beschmiert

Bernauer CDU zeigt sich erschüttert

Bernau (Barnim): Ziel von Hassparolen wurde in der Nacht von Freitag auf den heutigen Samstag das Bürgerzentrum der Bernauer CDU in der Berliner Straße.

Mit dicker roter Farbe besprühten bisher Unbekannte großflächig die Panoramascheiben der Bernauer Christdemokraten. Mit Worten wie “Mörder” oder “Judas-Partei” wurden durch die Scheibe sichtbare Plakate zur Landratskandidatur oder zur Kreisgebietsreform beschmiert.

Die Bernauer CDU hat inzwischen Anzeige erstattet und Strafantrag wegen des Anfangsverdachts der Volksverhetzung und wegen Sachbeschädigung gestellt.

Ob diese Tat mit den zahlreichen nächtlichen Fahrzeugbeschädigungen in der Bernauer Weinbergstraße (wir berichteten) zusammenhängt, ist zur Zeit noch unklar. Die Kriminalpolizei war mit der Spurensicherung auch hier vor Ort.

Wer etwas beobachtet hat, der möge sich bitte bei der Polizeiinspektion Barnim in Bernau melden. Telefon: 03338 3610

Die CDU zeigte sich am Nachmittag erschüttert

CDU-Stadtvorsitzende Daniel Sauer: „Es ist schade, dass Menschen, die anderer Meinung sind, unsere vielen Gesprächsangebote nicht annehmen. Für uns ist der demokratische Austausch auch bei politisch unterschiedlichen Auffassungen ein hohes Gut. Wer diesen mit blinder Gewalt, Schmierereien und Hetzparolen führt, stellt sich ins Abseits. Ich will bei dieser Gelegenheit der Polizei Danke sagen, die sofort mit der Tatortarbeit und den Ermittlungen begonnen hat. Wir sind überzeugt, dass die feigen Täter überführt werden.“

„Es ist noch keine zwei Wochen her, da haben wir im Dialog mit vielen Freunden, Partnern und kommunalen Wegbegleitern hier im Bürgerzentrum unseren Neujahrsempfang abgehalten. Dabei habe ich angekündigt, dass Gespräch mit den Barnimern zu suchen, denn der Gedankenaustausch mit den Menschen liegt mir am Herzen. Das werde ich fortsetzen und rufe alle, die andere Überzeugungen haben, auf, lasst uns die Dinge im friedlichen Dialog besprechen.”, so CDU-SVV-Fraktionschef und Barnimer Landratskandidat Othmar Nickel.

Foto: Bernau LIVE
Foto: Bernau LIVE
Bürgerzentrum der CDU Bernau mit Hassparolen beschmiert
Foto: Bernau LIVE

 

Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige