Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Brandstiftung? Kita “Pankekinder” in Panketal erheblich beschädigt

Info der Gemeinde Panketal

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Unfall 08:05 Uhr: Lindenberg in Richtung Dreieck Barnim (AS Weißensee) – Stau
Verkehr 07:30 Uhr: Teils bis zu 20 Min. länger – Blumberg-Ahrensfelde, A114 Ri. Berlin, Bucher Straße
Wetter am Mittwoch: Nach örtlichem Nebel meist dichte Wolken bei bis zu 7 Grad

Panketal (Zepernick): In der Nacht zum 11. September 2019 standen eingezäunte Müllcontainer auf dem Gelände der Kita „Pankekinder“ in Panketal in Brand.

Die Freiwillige Feuerwehr Zepernick rückte gegen 22.30 Uhr mit rund 20 Einsatzkräften an. Sie bekamen den Brand unter Kontrolle, doch Feuer und Hitze hinterließen Schäden am Gebäude: Fensterscheiben sind gesprungen, die Fassade ist teilweise verbrannt und es herrscht ein beißender Geruch in den Räumen, so dass sie derzeit nicht genutzt werden können.

„Zum Glück wurde niemand verletzt, aber der entstandene Sachschaden ist sehr hoch“, sagt Bürgermeister Maximilian Wonke. Die Gemeinde erstattete Anzeige und die Kriminalpolizei ermittelt.

Der Brand ist einer von mehreren Vorfällen dieser Art, die sich in letzter Zeit in der Gemeinde ereigneten: Am Abend des Brandes an der Kita stand auch ein Mülleimer am ehemaligen Freibad in Brand, am 6. September wurden Mülltonnen in der Schönower Str. 72d angezündet, wodurch ein erheblicher Sachschaden entstand, und am 9. August brannte ein Pkw aus, der am Nahkauf hinter dem Rathaus abgestellt war.

Gemeindewehrführer Thomas Bielicke geht von Brandstiftung aus. Meist brannte es nachts und am Wochen- ende, was ein Indiz dafür sei. „Das sind keine Kavaliersdelikte mehr, es handelt sich um Straftaten“, sagt Thomas Bielicke. Er verweist nicht nur auf den hohen Sachschaden, sondern auch auf die Einsatzkosten für die Feuerwehr, die auf den oder die Verursacher zukommen.

Schon gelesen?
Guten Morgen aus Bernau bei Berlin so kurz vorm Wochenende

Die Gemeindeverwaltung will vehement gegen die vermeintlichen Brandstifter vorgehen. Da sich die Vorfälle rund um das Rathaus häufen, werden Maßnahmen zur stärkeren Überwachung in diesem Bereich geprüft. Dazu könnte beispielsweise mehr Polizeipräsenz gehören. „Bisher haben wir alle Brandstifter be- kommen“, weiß Maximilian Wonke aus Erfahrung.

Vorschlag für BU:
Von den Müllcontainern vor der Kita „Pankekinder“ sind nur verkohlte Reste übrig. Durch den Brand wur- den auch die Fassade und Fenster der Einrichtung beschädigt.

Foto und Info: Gemeinde Panketal

Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.