Redaktion Bernau LIVE

Home / Nachrichten / Barnim / Biesenthal: Feuerwehr verhindert Brand eines Einfamilienhauses
Biesenthal: Feuerwehr verhindert Brand eines Einfamilienhauses

Biesenthal: Feuerwehr verhindert Brand eines Einfamilienhauses

Zu einem Gebäudebrand wurden am heutigen Nachmittag gegen 16.30 Uhr, zahlreiche Feuerwehren der Region nach Biesenthal gerufen.

Wie sich vor Ort herausstellte, gab es einen (vermutlich) technischen Defekt an der Verkabelung einer in das Dach integrierten Solaranlage. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren konnte ein Ausbreiten der Flammen auf den kompletten Dachstuhl verhindert werden. Zum Glück wurden die bereits lodernden Flammen an der Spitze des Dachstuhls schnell gelöscht.

Mit einer Wärmebildkamera wurde anschliessend der Dachstuhl auf etwaig weitere Brandherde untersucht. Gegen 18 Uhr konnte dann Entwarnung gegeben werden.

Neben Polizei und Rettungsdienst, waren knapp 70 Einsatzkräfte der Feuerwehren Biesenthal, Lanke, Rüdnitz, Grüntal, Tempelfelde, Melchow und Schönholz an der Einsatzstelle.

 

 

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du hast einen Schreibfehler gefunden oder möchtest den Artikel redaktionell korrigieren? Gib uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst. Danke.

Auch interessant...

Verkehrsunfälle in Bernau und der A11 fordern mehrere Verletzte

Verkehrsunfälle in Bernau und der A11 fordern mehrere Verletzte

Bernau (Barnim): Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B273 in Bernau – Waldsiedlung, kam es …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Biesenthal: Feuerwehr verhindert Brand eines Einfamilienhauses

Lesezeit <1 min

Spelling error report

The following text will be sent to our editors: