Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

BarnimBiesenthalDanewitzNachrichten und BeiträgeVeranstaltungen - Wochenende

Biesenthal: 22. EMW- und AWO – Treffen am Wochenende in Danewitz

Tolle Stimmung trotz kalter Nächte

Danewitz (Biesenthal): Am vergangenen Wochenende wurde zum nunmehr 22. EMW- und AWO – Treffen ins beschauliche Danewitz Danewitz geladen.

Nachdem es im letzten Jahr regnete und 2016 ein Sturm tobte, sollte es dieses Mal mit dem Wetter klappen. Bei angenehmen 22 Grad und trockenem Wetter lies es sich in diesem Jahr ganz gut aushalten. Leider sanken die Temperaturen Nachts bis auf 8 Grad ab, so dass es im Zelt und an der Bühne recht frisch wurde.

Anzeige

Auf gemütliche und wärmende Lagerfeuer musste dieses Jahr allerdings verzichtet werden, zu hoch war die Waldbrandgefahrenstufe.

Dies tat der guten Stimmung des beinahe familiären Treffens jedoch keinen Abbruch und man genoss das Beisammensein mit LIVE Musik der Band “Damage Done By Worms”, Fachsimpelei oder dem Kultfilm “Oben geblieben ist noch keiner” zum mittlerweile legendären Kinoabend. Höhepunkt des Treffens war am Samstagnachmittag die gemeinsame Ausfahrt der weit mehr als 100 Teilnehmer*innen.

Organisiert wurde das 22. Treffen vom Niederbarnimer AWO Stammtisch. Genau wie die Maschinen selber, hat das Event mittlerweile einen gewissen Kultstatus und zieht sogar Fans aus dem Ausland an.

Info: Die AWO 425 war ein in der DDR gebautes Motorrad mit Viertaktmotor in zwei Modellversionen. Das Motorrad wurde in dem Awtowelo- bzw. späteren IFA-Betrieb Simson im thüringischen Suhl gefertigt.

Im Volksmund wurden die AWO auf Grund des Motorklangs respektvoll „Dampfhammer“ genannt. Die AWO war in der DDR neben der allerdings veralteten EMW R 35 als einzig verfügbares Viertakt-Motorrad sehr beliebt. Wegen fehlender Viertakter-Angebote anderer Hersteller auf dem DDR-Zweiradmarkt wurden die Motorräder später individuell umgerüstet.

So wurde beispielsweise die längere und bessere Gabel aus der MZ verwendet. Große Teile des AWO-Bestandes werden bis heute liebevoll gepflegt. Heute ermöglicht die Vielzahl der noch vorhandenen AWO-Motorräder und -Ersatzteile einen guten Einstieg in die Beschäftigung mit Oldtimer-Motorrädern. (Quelle: Wikipedia – CC-by-sa-3.0)

Alle Infos findet Ihr auch unter: http://www.awo-stammtisch.de/

Fotos: Bernau LIVE

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Beitrag redaktionell korrigieren oder hast weitere Infos? Gib uns Bescheid, indem Du den “Fehler” markierst und Strg+Enter drückst. Die Übermittlung erfolgt anonym, sofern nichts angegeben wurde. Danke.

Ostern in der Bahnhofs-Passage Bernau
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
X

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: