Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Bernauer Stadtpark nach wilden Wochenend-Partys wieder voller Dreck

Müll, Glas und Dreck

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++ 
Heute: Autorenlesung mit Michael Lüders – Hintergründe zum Syrien Konflikt – Beitrag
07:55 Uhr: S7 Von ca. 10.30 Uhr bis ca. 13 Uhr fahren keine Züge zwischen Ahrensfelde und Springpfuhl, es besteht SEV
Wetter am Mittwoch: Bis zu 16 Grad, meist sonnig, teils böiger Wind

Bernau (Barnim): Partys soll man feiern wie sie kommen und laue Sommerabende sind eine gute Gelegenheit dafür.

Wer dies nicht auf dem eigenen Grundstück tut, der nutzt hierfür öffentliche Plätze wie etwa den Bernauer Stadtpark. So auch zahlreiche Jugendliche am vergangenen Wochenende.

Blöd nur, wenn das fröhliche Beisammensein so ausartet, dass sich nachfolgende Besucher durch die Hinterlassenschaften des Party-Abends gestört fühlen, bzw. die auserkorene Location einer Müllhalde gleicht.

Es liegen mal wieder Flaschen, Verpackungen und Dreck auf dem Boden und Spielgeräten, auf dem Kinderspielplatz und Drumherum finden sich zahlreiche Glasscherben im Sand oder auf dem Rasen oder es sind Steine mit Farbe beschmiert.

Für uns ein wenig unverständlich! Denn unabhängig des optischen Eindrucks, geht, gerade von Glas-Müll, eine Gefahr aus und die Kosten der Entsorgung werden hier auf ALLE umgelegt.

Liebe Party-Freunde der Nacht, bitte nehmt doch Euren Müll einfach wieder mit oder schaut, dass ihr diesen in die umstehenden Papierkörbe entsorgt. Hier helfen ein mitgebrachter Müllbeutel- oder ein paar Schritte zum nächsten Papierkorb schon sehr. Danke dafür.

Weitere Beiträge zum Thema.

Leserfoto: Robert V.
Leserfoto: Robert V.
Leserfoto: Melanie K.

Dieser Beitrag wurde zwischenzeitlich aktualisiert.

Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige