Redaktion Bernau LIVE

Home / Nachrichten / Bernau / Bernau: Son bisschen was gaaaaanz Süßes zum Abend
Bernau: Son bisschen was gaaaaanz Süßes zum Abend

Bernau: Son bisschen was gaaaaanz Süßes zum Abend

Willkommen, Eichhörnchen!

Bernau: Vorab: Nein, das Eichhörnchen kann keiner haben 😉 Wir haben uns schon angemeldet.

Autofrühling in der Bahnhofspassage Bernau

Da Tiger Diego nun schon große geworden- und aus dem gröbsten raus ist, wurde aus dem Wildkatzenzentrum Felidae kurzerhand ein wildes Eichhörnchenzentrum. Naja, nicht ganz…

Dieser kleine Racker, welcher erst wenige Tage alt ist, schlug heute in der Tierarztpraxis von Renato Rafael auf und genoss sichtlich die All Inclusive – Leistungen der Praxis in Zepernick.

Nach einem rundum-Check gab es erst einmal was Leckeres aus der Flasche und liebevolle Pflege von Praxis-Mitarbeiterin Maria.

Wie es mit dem Eichhörnchen-Baby weiter geht und wie es den Weg in die Praxis gefunden hat, erfahrt Ihr in Kürze von uns…

Euch einen schönen Abend…

 

Ach so, wer es eine Nummer grösser und wilder mag, der sollte unbedingt im Wildkatzenzentrum Felidae vorbei schauen und an einer der tollen Führungen teilnehmen! Anmelden nicht vergessen!

http://www.wildkatzen-barnim.de/besucherinfo-presse/

Mehr vom Wildkatzenzentrum und Tiger Diego gibt es hier!

 

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du hast einen Schreibfehler gefunden oder möchtest den Artikel redaktionell korrigieren? Gib uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst. Danke.

Willkommen beim SPEED Autodienst in Bernau

Auch interessant...

Bernau: Zu Fuß mit über 120 Tonnen von Lanke nach Ladeburg (Video)

Zu Fuß mit über 120 Tonnen von Lanke nach Ladeburg (Video)

Bernau: Wie wir dieser Tage bereits einige Male berichteten, begleiten wir den Windradaufbau in Ladeburg und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bernau: Son bisschen was gaaaaanz Süßes zum Abend

Lesezeit 1 min

Spelling error report

The following text will be sent to our editors: