Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Bernau: Plansche für 2 Wochen geschlossen – Ämter wieder erreichbar

Info der Stadt Bernau

Bernau (Barnim): Am gestrigen Donnerstag informierten wir über zahlreiche Schäden die das Unwetter am Mittwoch hinterlassen hat.

So traf der heftige Regen auch die Technik der Plansche oder die Gebäude der Stadtverwaltung. 

Wie sich nach intensiver Prüfung herausstellte, sind die Schäden im Bereich der Plansche leider sehr hoch und die Reparatur wird aller Voraussicht nach zwei Wochen benötigen. Während dieser Zeit kann das Bad leider nicht genutzt werden. Wie gestern bereits berichtet, wurde hier der Technikraum geflutet und u.a. die Wasseraufbereitungsanlage stark beschädigt.

Nachdem am Donnerstag in zahlreiche Ämtern der Bernauer Stadtverwaltung keine Sprechstunden angeboten werden konnten, ist hier mittlerweile wieder (fast) alles in Ordnung. 

Wieder erreichbar sind die Ämter in der Zepernicker Chaussee 45 (unter anderem Einwohnermeldeamt, Standesamt, Ordnungsamt) sowie in der  Breitscheidstraße 46 (Finanzen und Gebäudemanagement) und die Stadtbibliothek. Das Hochbauamt ist vorübergehend nicht in der Bürgermeisterstraße 5, sondern im Rathaus erreichbar. Die Stadtverwaltung Bernau bei Berlin informiert sofort, wann wieder Sprechzeiten im Stadtgärtnerhaus angeboten werden.

Foto: Bernau LIVE / Unwetterschaden im Bauamt

Links zum Thema / Rückblick

https://bernau-live.de/unwetter-bernau-plansche-zu-keine-sprechstunden-der-stadtverwaltung/

https://bernau-live.de/unwetter-in-bernau-innenstadt-unter-wasser-feuerwehren-im-dauereinsatz/

Nach dem schweren Starkregen am gestrigen Abend, wir berichteten, zeigen sich immer mehr Schäden.

So traf der heftige Regen auch die Technik der Plansche oder die Gebäude der Bernauer Stadtverwaltung. 

Im Familienbad liefen die technischen Anlagen voll Wasser weshalb die Plansche am heutigen Donnerstag nicht öffnen kann. Wie uns Badleiter René Poppel mitteilte, ist man bemüht den Schaden schnellstmöglich zu beheben.

Foto: René Poppel / Plansche Bernau

Auch die Stadtverwaltung von Bernau bei Berlin hat es getroffen

Hier wurden einige Keller geflutet, so dass es hier neben den Wasserschäden an sich auch zu technischen Problemen gekommen ist.

In deren Folge müssen heute die Ämter im Stadtgärtnerhaus, in der Zepernicker Chaussee 45 (unter anderem Einwohnermeldeamt, Standesamt, Ordnungsamt), in der Bürgermeisterstraße 5 (Hochbauamt) sowie in der Breitscheidstraße 46 (Finanzen und Gebäudemanagement) und die Stadtbibliothek für den Publikumsverkehr geschlossen bleiben. Auch die telefonische Erreichbarkeit ist unterbrochen.

Die Ämter im Rathaus sind erreichbar, so die Stadt Bernau.

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Beitrag redaktionell korrigieren oder hast weitere Infos? Gib uns Bescheid, indem Du den „Fehler“ markierst und Strg+Enter drückst. Die Übermittlung erfolgt anonym, sofern nichts angegeben wurde. Danke.

Anzeige
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: