Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Bernau: Landrat auf Stippvisite bei der Rettungshundestaffel DLRG Barnim

IMG_9873Eigentlich sollte es ein ganz normales Rettungshunde-Training werden, so wie jeden Mittwoch in Bernau.

Doch dann besuchten zufällig Landrat Bodo Ihrke und Bernaus Bürgermeister André Stahl, im Rahmen einer Objektbegehung, das alte Heeresbekleidungsamt am Schönfelder Weg in Bernau.

Anzeige

Vor Ort nahmen sich dann Bodo Ihre und André Stahl einige Minuten Zeit um sich über die wichtige und ehrenamtliche Arbeit der DLRG Rettungshundestaffel Barnim zu informieren.

Das Team der Rettungshundestaffel besteht aktuell aus 30 Mitgliedern und 34 Hunden, davon sind 17 geprüfte Rettungshunde, welche zu jeder Tages und Nachtzeit durch die Polizei angefordert werden können.

Die Rettungshundestaffel des DLRG Barnim ist eine rein ehrenamtliche Hilfsorganisation und bietet all ihre Leistungen zur Suche und Rettung vermisster Menschen kostenfrei an. Für die dabei entstehenden Kosten wie Schutzausrüstung, Kraftstoffe und andere Einsatztechnik sind sie leider selbst verantwortlich.

Ein Grund mehr, vielleicht ein intensiveres Gespräch mit unseren Politikern zu führen.

Infos zur Rettungshundestaffel Barnim findet Ihr hier: www.rettungshundestaffel-barnim.de

Fotos: Bernau LIVE

IMG_9924 IMG_9927 IMG_9921 IMG_9916 IMG_9898 IMG_9907 IMG_9895 IMG_9884 IMG_9878 IMG_9873

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Beitrag redaktionell korrigieren oder hast weitere Infos? Gib uns Bescheid, indem Du den “Fehler” markierst und Strg+Enter drückst. Die Übermittlung erfolgt anonym, sofern nichts angegeben wurde. Danke.

Brandenburgklinik Berlin-Brandenburg
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: