Redaktion Bernau LIVE

Bernau - Barnim

Bernau: „Historical Medieval Battle“ – „Rise of the Knight“ Vollkontaktturnier in Bernau

„Historical Medieval Battle“ – „Rise of the Knight“ Vollkontaktturnier in Bernau –


Seit Jahren findet in Bernau das Sichtungsturnier zu den “„Battle of the Nations“ statt. Nun gehen die Veranstalter und Organisatoren einen Schritt weiter und veranstalten das größte internationale Turnier in Deutschland am 2.2.2013 mit dem Namen “Rise of the Knights”. 

Hierfür fand in Bernau eine Pressekonferenz unter der Leitung von Herrn Mike Wedding statt in der es zahlreiche Infos zur kommenden Weltmeisterschaft und zum größten internationalen Turnier Deutschlands in Bernau gab.

HMB – „Historical Medieval Battle“ ist der neue internationale Name unseres Sports und der neuen Organisation unter der Leitung von CEO Anton Trubnikow.

Anzeige

Ihre Aufgabe wird in erster Linie die Ausrichtung der Weltmeisterschaft sein, aber auch die Erstellung und Verwaltung einer Weltrangliste in den Disziplinen Buhurt ( 5er wie 21er) und Triathlon. Dabei hilft ein eigens dafür entwickeltes Programm, welches Turnierdaten an einen zentralen Server sendet.

Die Organisation HMB ist in Zürich angemeldet und in ihrer Struktur und dem Aufgabenbereich mit der FIFA vergleichbar. Vom Captain eines Mitgliedslandes ernannte Vertreter sitzen im großen Gremium der HMB und befinden über Vorschläge aus den eigenen Reihen und von außerhalb des Kreises der Landesvertreter. Die Vorschläge die Zustimmung gefunden haben werden an einen kleineren Kreis um den CEO zur Ausführung weitergegeben.

Der gerüstete Vollkontakt der HMBIA ( Historical Medieval Battle International Association) ist ein neuer Sport, der einen modernen Ansatz an die Organisation von Sportveranstaltungen mit altertümlicher Kampfkunst verbindet. Es ist auch ein Novum in der Entwicklung des Kampfsports und basiert auf mittelalterlichen Techniken sowie den neuesten Errungenschaften moderner Vollkontakt-Sportarten.

Das „Battle of the Nations“ nahm im Jahr 2009 seinen Anfang – mit einem ersten Treffen, das der Organisation der Veranstaltung gewidmet war und in dessen Rahmen die einheitlichen internationalen HMB-Regeln verfasst wurden.

Innerhalb von drei Jahren steigerte sich der Wettbewerb von vier Nationalteams, die 2010 am Battle of the Nations teilnahmen, auf 25 Nationalteams, die sich für 2013 angemeldet haben: darunter Frankreich, Deutschland, England, Italien, Österreich, Tschechien, Irland, die Slowakei, Luxemburg, Spanien, Portugal, Rumänien, Russland, die Ukraine, Weißrussland, Polen, Quebec, die USA, Dänemark, Israel, die baltischen Staaten, Belgien, Australien, Neuseeland und Japan.

Um sich für die Veranstaltung zu qualifizieren, müssen die Teilnehmer ein strenges Aufnahmeverfahren durchlaufen, bei dem die Authentizität ihrer Kleidung, Rüstung und Waffen überprüft wird. Zusätzlich zu den spektakulären Vollkontakt-Kämpfen zwischen den Nationalteams bietet das „Battle of the Nations“ Auftritte mittelalterlicher Künstler, Feuerspiele, Mittelaltermärkte für Besucher, Tavernen usw.

Beim „Battle of the Nations“ gibt es keine choreografierten Kämpfe. Echte Leidenschaft und Begeisterung für den Sport, die Atmosphäre des Ereignisses sowie die einzigartigen Vollkontakt-Kämpfe bewaffneter Ritter locken Jahr für Jahr Zehntausende von Besuchern an. Vorbereitet und ausgerichtet wird das „Battle of the Nations“ von der Historical Medieval Battle International Association. Sie veranstaltet Vollkontakt-HMB-Turniere rund um die Welt und entwickelt diesen neuen ungewöhnlichen und vielversprechenden Sport weiter.

Weiter Informationen zur Weltmeisterschaft finden Sie auf der offiziellen website http://battleofthenations.ua/

Am 02.02.2013 findet in Bernau bei Berlin ein Vollkontakt-Turnier in der Kategorie 5 vs 5 statt. 

„Rise of the Knight“ ist erstmalig und zeichnet sich als größtes internationales Turnier in Deutschland ab. Der Sinn liegt darin die Freundschaft mit anderen Nationen zu pflegen und Erfahrungen zu sammeln.

Es werden 7 bis 10 Nationen erwartet. Jede Nation darf auch mehrere 5er-Teams stellen. Ausrichter dieses Events ist der Captain des deutschen National-Teams Mike Wedding und dessen Vertreter Adam Nawrot.

Ort: Sporthalle 2 (Gunter-Liche-Halle), Ladeburger Chaussee 32, 16321 Bernau bei Berlin – Zeit: 02.02.2013 ab 11 Uhr

Infos und Video-Trailer auch unter: https://www.bernau-live.de/mediathek/fotos-und-videos-2013/rise-of-the-knight/

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Artikel redaktionell korrigieren? Gib uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst. Danke.

360 Grad Panorama Bernau
clever fit Bernau

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: