Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Bernau: Fahrkartenautomaten am Bahnhof Friedenstal zerstört

Meldungen der Polizeidirektion Ost

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++ 
16:15 Uhr: Es staut sich aus Berlin kommend kurz vor Lindenberg teils erheblich
Heute: Autorenlesung mit Michael Lüders – Hintergründe zum Syrien Konflikt – Beitrag
07:55 Uhr: S7 Von ca. 10.30 Uhr bis ca. 13 Uhr fahren keine Züge zwischen Ahrensfelde und Springpfuhl, es besteht SEV
Wetter am Mittwoch: Bis zu 16 Grad, meist sonnig, teils böiger Wind

Bernau (Friedenstal): Schon wieder wurde ein Fahrkartenautomat am Bahnhof Friedenstal zerstört.

Wie die Polizeidirektion Ost heute mitteilt, hatten die Täter den Automaten in der letzten Nacht aufgesprengt und dabei noch einen zweiten Automaten in Mitleidenschaft gezogen. Dadurch entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro.

Weitere Meldungen der Polizeidirektion Ost

Polizei ermittelt wegen des Verdachts exhibitionistischer Handlungen (Eberswalde)

Am Morgen des 04.09.2018 wurde die Polizei informiert, das ein Mann in der Friedrich-Ebert-Straße offen sein Geschlechtsteil zur Schau stellen würde. Die Beamten konnten den ihnen Beschriebenen wenig später im Stadtgebiet  ausfindig machen. Den 37-Jährigen erwarten jetzt Ermittlungen der Kriminalpolizei.

Bernau: Einbrecher am Werke gewesen

Am 03.09.2018 wurde der Polizei ein Einbruch angezeigt. Die Täter hatten eine Fensterscheibe eines Nebengebäudes der Oberschule Rollberg zerstört und sich gewaltsam Zutritt zu einem Schuppen verschafft. Nach ersten Erkenntnissen nahmen sie aber nichts mit sich. Trotzdem entstand der Stadt Bernau ein Schaden von rund 500 Euro.

Auto verschwunden (Panketal)

In der Nacht zum 03.09.2018 verschwand von seinem Abstellplatz in der Buchenallee ein Mazda CX-5 mit dem amtlichen Kennzeichen MOL-CL 520. Der Wert des Autos wird auf rund 20.000 Euro geschätzt.

Infos und Meldungen via Polizeidirektion Ost.

Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige