Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

BernauNachrichtenPartyStadthalle BernauVeranstaltungen - WochenendeVideoWochenende
Häufig gelesen

Bernau: Big Feeling in der Stadthalle – Bilder und Video online

Weiter geht´s am 21. April 2018

Da war sie nun; die erste große “Big Feeling” Party in der Stadthalle am Steintor

Bernau (Barnim): Hunderte Besucher*innen folgten am Samstag dem Aufruf zur großen “Big Feeling” Party im Herzen unserer Hussitenstadt.

Anzeige

Gegen 21 Uhr füllte sich so langsam die Halle und die ersten Klänge des DJ´s sorgten für satten Sound der 80er und 90er, wenngleich es hier (Mottobedingt) ein wenig mehr Musik aus dieser Zeit hätte sein können. Gerade ich, als Kind der 80er, habe hier ein klein wenig vermisst.

Umhüllt von dichtem Nebel und bunten Farben der eigens hierfür installierten Lichtanlage, zog es dennoch nach und nach immer mehr auf die Tanzfläche. Eine große Rundbar sorgte mittendrin für leckere Cocktails und coole Drinks.

Wie man unserem Video und den zahlreichen Bildern entnehmen kann, amüsierten sich die meisten Besucher*innen wohl prächtig und feierten ausgelassen bis in den frühen Sonntagmorgen.

Bis auf einige Kleinigkeiten, die bei einer ersten Party passieren dürfen, glauben wir, dass es eine tolle Veranstaltung war, die gern am 21. April 2018 wiederholt werden darf. In den kommenden Tagen wird sich das Team der Stadthalle hinsetzen und den Abend ganz genau auswerten. So sollen Kleinigkeiten verbessert,- optimiert- oder gar geändert werden und Besucheranregungen einfliessen.

Anbei haben wir noch einige Bilder vom Abend und ein kurzes Video – hier könnt Ihr am Zahnrad im Video die Qualität je nach Eurer Internetverbindung einstellen. 

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Beitrag redaktionell korrigieren oder hast weitere Infos? Gib uns Bescheid, indem Du den “Fehler” markierst und Strg+Enter drückst. Die Übermittlung erfolgt anonym, sofern nichts angegeben wurde. Danke.

Tags
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
X

Hinweis an den Autor des Beitrages

Der folgende Text wird anonym an die Radaktion von Bernau LIVE gesendet: