Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Bernau – Barnim: Mondfinsternis war dann doch noch zu sehen

Partielle Mondfinsternis

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
16:25 Uhr: Verkehrsunfall A10 – Potsdam – AS Hohenschönhausen
Verkehr A11: AS Joachimsthal in Richtung AD Kreuz Uckermark bis 28.10. gesperrt
Verkehr A10: 16./17.10., von 22:00 Uhr bis 5:00 Uhr, ist die A10 zwischen Dreieck Pankow und Mühlenbeck in beiden Richtungen gesperrt.
Verkehr A114: AS Bucher Straße in jeder Fahrtrichtung nur ein Fahrstreifen 
Wetter am Mittwoch: Teils dichter Nebel, Regen, bis zu 14 Grad

Bernau (Barnim): Zum Glück haben sich dann doch noch die Wolken verzogen und wir konnten die heutige partielle Mondfinsternis bei angenehmen 17 Grad beobachten.

Während wir z.B. am Wukensee vergebens auf den Mond warteten und aus Langeweile Langzeitbelichtungen vom Wukensee machten, verzogen sich in Bernau die Wolken und man hatte eine gute Sicht auf das heutige Naturspektakel.

Gegen 23.15 Uhr war der Mond zu zwei Dritteln im Schatten der Erde. Noch bis etwa 01 Uhr ist die partielle Mondfinsternis zu bewundern. Zum Zeitpunkt der Finsternis lagen Sonne, Erde und Mond heute Nacht in fast einer Linie.

Die nächste Möglichkeit etwas Besonderes am Himmel zu entdecken ist die Nacht auf den 13. August 2019. Dort erwarten wir die Nacht der Sternschnuppen (Perseidenregen).

Anbei ein paar Bilder vom Abend, bzw. der heutigen Nacht. Fotos: Bernau LIVE

Foto: Bernau LIVE
Foto: Bernau LIVE
Foto: Bernau LIVE
Foto: Bernau LIVE
Foto: Bernau LIVE
Foto: Bernau LIVE – Langzeitbelichtung am Wukensee – 4 Minuten
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige