Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

BAB 10: Mutmaßlicher Straftäter mit Schüssen durch Polizei getötet

BAB 10 / AS Hellersdorf

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++ 
Heute: Autorenlesung mit Michael Lüders – Hintergründe zum Syrien Konflikt – Beitrag
07:55 Uhr: S7 Von ca. 10.30 Uhr bis ca. 13 Uhr fahren keine Züge zwischen Ahrensfelde und Springpfuhl, es besteht SEV
Wetter am Mittwoch: Bis zu 16 Grad, meist sonnig, teils böiger Wind

Bernau (Potsdam): Bereits am Nachmittag informierten wir in unserem News-Ticker über einen Polizeieinsatz auf der BAB 10 in Höhe AS Hellersdorf.

Wie die Polizei Potsdam nun mitteilt, kam es gegen 15.30 Uhr in Höhe der Abfahrt Berlin-Hellersdorf zu einem tödlichen endenden Polizeieinsatz.

Polizeibeamte hatten am heutigen Mittwochnachmittag, 11.09., einen PKW Mazda mit polnischem Kennzeichen gestoppt. Die Kennzeichen des Fahrzeuges standen nach einem heutigen mutmaßlichen Tötungsdelikt in Gorzów, nahe der Grenze zu Deutschland (Brandenburg), in Polen zur Fahndung.

Nach ersten Erkenntnissen richtete der Fahrer eine Waffe auf die Polizisten und nahm diese trotz mehrfacher Aufforderungen nicht herunter. Bei der polizeilichen Maßnahme schossen die Beamten mehrfach auf den Mann und verletzten ihn dabei tödlich. Die Ermittlungen zur zweifelsfreien Identität des Mannes laufen noch, so die Polizei in ihrer Mitteilung.

Der Bereich ist zurzeit noch immer voll gesperrt. Sachstand: 19:55 Uhr

Foto: Bernau LIVE

O-Ton der Polizei am heutigen Abend am Einsatzort: Torsten Herbst, Sprecher des Polizeipräsidiums des Landes Brandenburg (Quelle: Bernau LIVE)

 

Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige