Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Am Dienstagmorgen stand in Schönow ein Bungalow in Vollbrand

Zum Glück niemand verletzt

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Hinweis: Im Landkreis Barnim gilt aktuell die höchste Waldbrandgefahrenstufe 5
Verkehrshinweis: Übersicht zahlreicher Baustellen in- und um Bernau. Beitrag
Covid-19: Mund- und Nasenschutz in Läden und ÖPNV Pflicht. Beitrag
Neue Verordnungen: Alle Vorgaben zur letzten Eindämmungsverordnung ab 26. Mai – Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist sonnig, Sa. + So. bis zu 20 Grad, Mo. bis 24 Grad in Bernau und Drumherum

Bernau (Barnim): Vor wenigen Minuten endete am heutigen Dienstagmorgen ein Feuerwehreinsatz im Bernauer Ortsteil Schönow.

Aus bisher ungeklärten Umständen stand gegen 04:40 Uhr in der Wandlitzstraße ein etwa 30 Quadratmeter großer und alleinstehender Bungalow in Vollbrand.

Bis etwa 8 Uhr waren 22 Kamerad*innen der Feuerwehr Bernau, Löschzug Stadt und Löschzug Schönow teils unter Atemschutz im Einsatz um den Brand zu löschen und nach möglichen im Gebäude befindlichen Personen zu suchen.

Wie uns die Feuerwehr Bernau mitteilte, war der Bungalow jedoch augenscheinlich unbewohnt, im Innern lagerte zahlreicher Müll und Unrat. Das Gebäude brannte vollständig nieder und ist nicht mehr nutzbar. Ein Übergreifen der Flammen auf umliegende Vegetation oder Gebäude konnte verhindert werden. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Zur Ursache des Brandes werden die Brandermittler der Kriminalpolizei ihre Ermittlungen aufnehmen. Sachstand: 08:10 Uhr

Feuerwehr Bernau Brand Schoenow Bernau LIVE0001
Foto: Feuerwehr Bernau

 

Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.