Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Am Boden liegender Vogelschwarm sorgte für besorgte Anwohner

Was kann man gegen Vogelschlag tun

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Berufsverkehr: Blumberger Chaussee (B158) + 15 Minuten – Malchow Ri. Bln. + 10 Minuten
Verkehr Bernau: Vollsperrung der Pankstraße in Höhe der Hausnummer 6 Donnerstag
Verkehr: Bauarbeiten auf der Schönerlinder Straße- Vollsperrung – Info
Wetter am Dienstag: Dicke Wolken und meist Regen bei bis zu 8 Grad

Bernau (Rüdnitz): Ein ungewohntes und zugleich trauriges Bild bot sich am gestrigen frühen Abend Bewohnern in Rüdnitz.

Auf dem Gehweg am Hans-Schiebel-Platz lagen zahlreiche Vögel leblos am Boden. Zuvor waren diese im Schwarm gegen ein Fenster geflogen. Leider verstarben hierbei die Tiere.

Größere Fensterscheiben oder Verglasungen stellen ein nicht zu unterschätzendes Problem für Vögel dar. Da Vögel eine andere augenscheinliche Wahrnehmung als Menschen haben, können sie oftmals durchsichtige, spiegelnde oder reflektierende Fensterscheiben nicht erkennen.

Infolgedessen fliegen sie direkt und mit voller Geschwindigkeit gegen die Verglasungen und sterben hierbei meist an Genickbruch oder inneren Verletzungen.

Nach Angaben des “NABU” sterben auf diese Weise etwa 100 Millionen Vögel pro Jahr in Deutschland.

Weitere Informationen zum Thema und wie man etwas gegen “Vogelschlag” tun kann, findet Ihr hier.

 

Schon gelesen?
Stellenangebot Geithner Bau: Monteur(in) für Betonfassaden (m/w/d)
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.