Anzeige  

Barnim: Meldungen der Polizeidirektion vom Wochenende

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Dienstag: Zum Tagesstart wolkig, später sonniger bei bis zu 18 Grad

Zepernick – Unbekannte Täter hinterließen Sachschaden

Am Samstagabend erhielt die Polizei Kenntnis von einem Kraftstoffdiebstahl. In der Schönower Chaussee stand ein PKW Volvo mit aufgebrochenem Tankdeckel, zwei angelehnten Türen und einem luftleeren Reifen. Der Besitzer war nicht am Ort des Geschehens.  Die Polizei nahm eine Anzeige auf und suchte nach Spuren. Der Schaden beträgt ca. 200 Euro.

Anzeige  

Zepernick – Einfamilienhaus aufgebrochen

In der Lisztstraße drückten unbekannte Täter in der Nacht zum Sonntag den Rollladen eines Terrassenfensters hoch und hebelten die Tür aus. Dann durchsuchten sie das gesamte Haus. Ob Wertgegenstände fehlen, ist noch nicht klar. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren. Zur Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor.

Seefeld – Motorradfahrer mit Sozia stürzte

Zwischen Seefeld und Krummensee stürzte ein Motorradfahrer am Samstagnachmittag beim Abbiegen. Seine Begleiterin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und konnte nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Den 48-jährigen Fahrer  transportierten Rettungskräfte nach Berlin Buch ins Krankenhaus. Obwohl der Schaden am Motorrad auf nur 250 Euro geschätzt wurde, war das Zweirad nicht mehr verkehrstüchtig. Die Polizei stellte es sicher zum Eigentumsschutz.

Eberswalde – Auffahrunfall

Am Montagmorgen kam es auf einem Parkplatz an der Schönholzer Straße zu einem Auffahrunfall zwischen einem VW Golf und einem Skoda Octavia. Dabei wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beträgt geschätzte 1.500 Euro.

Oderberg – Werkzeug gestohlen

In der Straße Altes Bruch brachen unbekannte Täter zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen in ein Nebengelass einer Firma ein. Sie stahlen Werkzeuge. Der Schaden beträgt ca. 400 Euro.

Werneuchen Verkehrsunfall mit verletzter Person  

Am Samstag kam es gegen 18:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Werneuchen auf der Freienwalder Straße mit drei beteiligten Fahrzeugen. Die PKW fuhren hintereinander. Der erste PKW (Mercedes) musste verkehrsbedingt abbremsen. Auch der zweite PKW (Audi) bremste. Der dritte PKW (Mercedes) bemerkte dies zu spät und fuhr auf den vor ihm fahrenden PKW auf. Infolge wurde der Audi auf den ersten PKW aufgeschoben. Durch die Kollision wurde der Fahrer des Audi leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von 15.000,- Euro.

Diebstahl eines PKW VW Tiguan in Blumberg

Unbekannte Täter entwendeten am Freitag vom P+R Parkplatz am Bahnhof Blumberg einen schwarzen PKW VW Tiguan. Der PKW stand am Tage auf dem Parkplatz. Als der Halter abends zurückkam, konnte er seinen PKW nicht mehr auffinden. Eine Anzeige wurde aufgenommen. Der Schaden wird hier auf 15.000,- Euro beziffert.

Diebstahl am Kriegerdenkmal in Bernau

Im Stadtpark Bernau wurde von unbekannten Tätern eine Skulptur vom Kriegerdenkmal entwendet. Das Fehlen des Adlers (Blickrichtung zur Mühlenstr.) wurde am Freitagabend durch die Stadtstreife der Stadt Bernau festgestellt und zur Anzeige gebracht. Eine Spurensicherung erfolgte vor Ort durch die Polizei. Nach den Tätern wird derzeit ermittelt.

Diebstahl von Dieselkraftstoff in Wandlitz

In der Wensickendorfer Chaussee wurden in der Nacht von Freitag zu Samstag aus einem Radlader ca. 80 Liter Dieselkraftstoff entwendet. Die Täter betraten hierzu ein umzäuntes Firmengelände, auf welchem der Radlader parkte. Es entstand ein Sachschaden von 150,- Euro.

Ahrensfelde – Versuchter Einbruch in EFH

 

Unbekannte Täter versuchten am Samstagabend, 19:35 Uhr in ein Wohnhaus in der Veilchenstr. einzudringen. Die Täter wurden augenscheinlich bei ihrem Vorhaben gestört und verließen das Grundstück unverrichteter Dinge. An der Terrassentür wurden diverse Beschädigungen festgestellt und durch die Polizei gesichert. Eine Strafanzeige wegen versuchten Wohnungseinbruchs wurde aufgenommen. Schaden: 300,- Euro.

Eberswalde – Trunkenheit im Straßenverkehr

Am Freitag wurde gegen 23:50 Uhr in der Brandenburger Allee ein Fahrzeugführer kontrolliert. Während der Kontrolle wurde beim Fahrer starker Alkoholgeruch festgestellt. Ein Test vor Ort ergab bei ihm einen Wert von 1,66 Promille. Gegen den Fahrzeugführer wird nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gefertigt. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Kellereinbrüche in Eberswalde

Anwohner der Schöpfurter Straße 39 meldeten am Freitag um 19:45 Uhr mehrere Kellereinbrüche. Die Polizei konnte insgesamt drei Kellerräume feststellen, die durch unbekannte Täter aufgebrochen wurden. Zum Diebesgut konnten die Geschädigten bisher keine Angaben machen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 150,- Euro.

L100 Groß Schönebeck – Verkehrsunfall mit Personenschaden

Auf der L100 kam es am Freitag gegen 21:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen Groß Schönebeck in Richtung Gollin (UM). Hier kollidierten ein Traktor und ein PKW Skoda Octavia seitlich. Durch den Unfall wurden der Fahrzeugführer des Skoda und das 2-jährige Kind leicht verletzt. Beide wurden ins Krankenhaus Templin gebracht. Während der Unfallaufnahme war die L100 für 1 ½ Stunden voll gesperrt. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Es entstand ein Sachschaden von 25.000,- Euro.

Infos und Meldungen via Polizeidirektion Ost.

Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.