Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

19. Regionalparkfest: Ein bunter Festtag im Blumberger Lenné-Park

Regionalpark Barnimer Feldmark e.V.

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++    
> 16:03 Uhr: Teils kräftige Sturmböen und Regen in Bernau
> 11.55 Uhr: Verkehrsunfall Bernau – Blumberger Chaussee Ecke Börnicker Landweg – PKW/LKW/Landmaschine – Vollsperrung bis etwa 12:40
> 06:35 Uhr: Die S2 fährt wieder regulär zwischen Buch und Bernau
> Wetter am Dienstag: Bis zu 14 Grad, dicke Wolken, örtlich Regen
> 05:45 Uhr: Feuerwehreinsatz in Schönow – Bungalowbrand – Beitrag

Blumberg (Ahrensfelde) Am vergangenen Sonnabend fand das 19. Regionalparkfest im Blumberger Lenné-Park statt.

Lautes Donnern kündigte den Start des reichhaltigen Festprogramms an. Die Königlich Preußische Gardeartillerie zu Fuß Compagnie Nr. 1 feuerte zwei Salutschüsse über den See, ein Storch flog auf und die, die ihren Weg noch nicht in den Park gefunden hatten, wurden spätestens jetzt auf den Festplatz gelockt.

Foto: Davis Sumser

Zu Beginn wurden Eröffnungsreden gehalten und Kartoffeln geschält. Dabei gaben sich unter anderem Wilfried Nünthel, Bezirksstadtrat des Berliner Bezirks Lichtenberg, Yvonne Dankert, kommissarische Sozialdezernentin des Landkreises Barnim, Andreas Knop, stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Ahrensfelde, Jörg Dreger, Blumberger Ortsvorsteher und Lutz Grieben, Ortsvorsteher von Schwanebeck in Panketal, die Ehre. Als Erster und damit siegreich ging Lothar Ast, Ortsvorsteher von Hirschfelde in Werneuchen, aus dem Wettschälen hervor. Die Kartoffelschäler*innen konnten sich alle über einen Sack voll Gemüse freuen, der vom Gärtnerinnenhof aus Blumberg gespendet wurde.

Foto: David Sumser *

In den anschließenden Stunden wurde musiziert, gesungen, getanzt und gelacht. So zeigte die Schülerband Saitenweise von der Europaschule Werneuchen ihr musikalisches Können. Sanfte Töne schickte Emma Mera Peschke, Schülerin an der Docemus Privatschule, über den Platz. Der Gesang der Solistin wurde dabei von ihrem Musiklehrer auf der Gitarre begleitet. Die Magic Dancer, die Breakdancer der Eastside Fun Crew, die Luna Tanzgruppe sowie die Moonlight Dream Dancer fegten über den hölzernen Tanzboden, letztere luden das Publikum sogar zu einem Line-Dance-Workshop ein. Ulf der Spielmann sorgte insbesondere bei den kleinen Gästen für viel Spaß und Freude.

Foto: David Sumser

Abseits der Bühne wurde gegessen, gehüpft und gerutscht. Vom Eis, über Crêpes bis hin zum Gulasch mit heimischem Wild und Gemüse vom örtlichen Gärtner Rainer Rusch gab es viele kulinarische Angebote. Auf den Hüpfburgen und an der Trampolinstation ging es hoch her und auch eine Strohballenrutsche hat nicht gefehlt. Letztere wurde vom Blumberger Landwirtschaftsbetrieb Matthes Gbr. gespendet.

„Mit dem 19. Regionalparkfest haben wir ein weiteres Mal gezeigt, wie vielseitig, bunt und offen die Barnimer Feldmark ist“ resümiert Torsten Jeran, der Vorsitzende des Regionalparkvereins. „Wir bedanken uns bei allen, die an diesem Tag mitgewirkt haben und insbesondere bei den vielen ehrenamtlich Engagierten. Auch die technische Hilfe des Bauhofs Ahrensfelde und der Bauhof Seefeld GmbH war für uns eine wichtige Unterstützung“.

Impressionen der diesjährigen Veranstaltung finden Sie unter www.feldmaerker.de. Im kommenden Jahr hat das Fest sein 20. Jubiläum. Es wird voraussichtlich zum ersten Mal in Altlandsberg und damit im märkisch-oderländischen Teil des Regionalparks stattfinden.

Redaktion: David Sumser (Regionalpark Barnimer Feldmark e.V.) Fotos: Falls nicht anders gekennzeichnet, Bernau LIVE

*Foto Kartoffelschälen: von links nach rechts:

1.     Karlheinz Vogler (Mitarbeiter Bauhof, Gemeinde Ahrensfelde)

2.     Reinhard Kroschewski (Vorsitzender Bauernverband Barnim e.V.)

3.     Carsten Bruch (Mitglied des Kreistages Barnim)

4.     Jörg Dreger (Ortsvorsteher Blumberg, Gemeinde Ahrensfelde)

5.     Yvonne Dankert (kommissarische Sozialdezernentin LK Barnim)

6.     Lutz Grieben (Ortsvorsteher Schwanebeck, Gemeinde Panketal)

7.     Andreas Knop (stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Ahrensfelde)

8.     Alexander Horn (Mitglied des Kreistages Barnim)

9.     Wilfried Nünthel (Bezirksstadtrat, Bezirksamt Lichtenberg)

10.  Lothar Ast (Ortsvorsteher Hirschfelde, Stadt Werneuchen)

Verwendete Quellen
Regionalpark Barnimer Feldmark e.V.
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige