Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
> S-Bahn S2:  Bauzeitüberschreitung – ab Montag, den 16.09.2019, ca. 4:00 Uhr bis vsl. Dienstag, den 17.09.2019, ca. 01:30 Uhr SEV zwischen Buch und Zepernick <
> Veranstaltungen am Wochenende – (Beitrag) <
> S2, RE3, RB24, RE66: Bauarbeiten Brücke Zepernick – SEV am Wochenende (i) <
> Verkehr Schönow: Zufahrt zu REWE – Kreisverkehr wieder offen – über Elbestraße aus Bernau kommend <

Bernau: Kann sich Ladeburg bald über einen Supermarkt freuen?

Was lange währt wird endlich gut!

Bernau – Ladeburg: Wie in der Ladeburger Orts-Beiratssitzung verkündet wurde, soll der Ortsteil Ladeburg endlich seinen eigenen Lebensmitteldiscounter bekommen.

Bereits im Juni soll ein Notartermin für den Abschluss eines Erbbaurechtsvertrages für die Bebauung für ein entsprechendes Grundstück „An der Plantage“ zwischen der Stadt Bernau bei Berlin und der Lebensmitteldiscounterkette Norma unterschrieben werden!

Die Bauplanung soll dann bis Ende des Jahres abgeschlossen werden, so dass bei einem normalen Verlauf, der Baubeginn im März 2017 stattfinden kann.

Eine mögliche Eröffnung ist für den Sommer 2017 geplant.

Ladeburg ist mit seinen 2707 Einwohnern (Stand: 4. Januar 2016). der zweitgrößte Ortsteil der Stadt Bernau. Hinzu kommt, dass zahlreiche Bauprojekte für ein stetiges Wachstum und einen stabilen Zustrom an „Neu-Ladeburgern“ sorgen.

Um so mehr freute sich Ortsvorsteher Horst Seefeld über die Nachricht des Bürgermeisters André Stahl, dass die Thematik nach fast 15 Jahre Planung und Einsatz des Ortsbeirates ein positives Ende finden wird.

Wie uns André Stahl in einem Gespräch mitteilte, begrüße er den Fortschritt und ist optimistisch, dass Ladeburg seinen Lebensmitteldiscounter erhalten wird.

Foto: Bernau LIVE

 

Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige