Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Bernau: „Finkenschlag“ in Ladeburg für den Verkehr freigegeben

Baumaßnahmen beendet

Bernau: Vor gut 30 Minuten wurde am heutigen Nachmittag in Bernau – Ladeburg die Siedlungsstraße am „Finkenschlag“ offiziell für den Verkehr freigegeben.

Während noch im September, bei sommerlichen 27 Grad, die vier Zentimeter dicke Asphaltschicht aufgetragen wurde, war es am heutigen Nachmittag zur offiziellen Übergabe, erheblich herbstlicher und bei etwa 10 Grad und Regen ungemütlich kühler.

Bevor am 17. Mai 2016 die Straßenarbeiten begonnen haben, wurden neue Gas- und Trinkwasserleitungen verlegt. Zeitgleich wurde der Gehweg erneuert und 14 LED Straßenlaternen aufgestellt.

Bernau: "Finkenschlag" in Ladeburg für den Verkehr freigegeben
Foto: Bernau LIVE

Im 420 Meter langen „Finkenschlag“ wurde einiges verbaut: „In den Untergrund kamen insgesamt rund 250 Meter Rohre, 2.500 Quadratmeter Asphaltdecke, 1.100 Quadratmeter Betonsteinpflaster und 1.300 Meter Bordanlagen, so Torsten Balk vom Bauamt. Im November werden noch abschließend Linden gepflanzt, für die sich die Anwohner in einer Umfrage entschieden haben.

Die Stadt Bernau investierte rund 450.000 Euro in den Ausbau. Die Anlieger werden mittels Beitragszahlungen daran beteiligt werden.

Zu heutigen Übergaben waren u.a. Vertreter der Stadt, der CDU Bernau, Baudezernent Jürgen Jankowiak, Amtsleiterin Simone Rochow und der Geschäftsführer der ausführenden Baufirma „Diamant Verkehrsbau“ aus Neustadt/Dosse anwesend.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

 

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Beitrag redaktionell korrigieren oder hast weitere Infos? Gib uns Bescheid, indem Du den „Fehler“ markierst und Strg+Enter drückst. Die Übermittlung erfolgt anonym, sofern nichts angegeben wurde. Danke.

Anzeige
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: